Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Candle Light Dinner

Gießen | Die letzten Monate waren außergewöhnlich sportlich: Europameisterschaft, Olympiade, Paralympics, ... Aber wie passen Sport und Candle Light Dinner zusammen? Wie wird aus einem Gegeneinander ein Miteinander? 1:0 für uns beide! Unter diesem Motto findet am 13. Oktober ein Candle Light Dinner statt. Genießen Sie gemeinsam mit Freunden und Bekannten einen schönen Abend mit kleinen Geschichten aus dem Ehealltag anderer Paare. Was hält Paare in all ihrer Unterschiedlichkeit zusammen? Was ist das Wesentliche in guten Beziehungen? Ehrliche Antworten, Humor, leckeres Essen, stimmungsvolle Atmosphäre. Überraschen Sie Ihr geliebtes Gegenüber mit einer Einladung zu einem wohltuenden Abend am 13. Oktober. Einlass ab 19:15 Uhr im Jugendzentrum der Freien evangelischen Gemeinde in Gießen (Schiffenberger Tal).
Karten gibt es im Vorverkauf im Gemeindebüro und am Büchertisch Sonntags im Foyer.
Weitere Infos unter: http://www.giessen.feg.de

Mehr über

Unterschide (1)Sport (934)Paar (10)Liebe (96)Essen (143)Ehe (16)candle light dinner (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...
Kalte Tage - Heisse Rythmen / Zumba beim BSV
Dir gehen auch die kalten Tage der Vorweihnachtszeit gegen den Strich...
Tanz mal wieder - Neues Angebot des BSV Biebertal
Sie haben früher gerne als Paar getanzt oder möchten es neu erlernen...
ZUMBA - neu in Biebertal ab 12.09.2018
23 Stunden am Tag bewältigst du die Welt - für eine Stunde bist du...

Kommentare zum Beitrag

Ullrich Drechsel
1.783
Ullrich Drechsel aus Gießen schrieb am 06.09.2012 um 09:48 Uhr
Mal wieder die Gelegenheit, Euch einen ganz herzlichen Gruß nach Gießen zu senden und Euch einen superschönen Abend miteinander zu wünschen. Eure Ulli & Elli aus Yei
Silvio Feld
19
Silvio Feld aus Gießen schrieb am 08.09.2012 um 23:16 Uhr
Wer ist denn als Referent eingeladen? Kommen wieder Arno Backhaus mit Frau?
Martin Schlicksupp
120
Martin Schlicksupp aus Gießen schrieb am 09.09.2012 um 00:12 Uhr
Nein, dieses Mal werden 3 Ehepaare kleine Geschichten aus ihrem Ehealltag erzählen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martin Schlicksupp

von:  Martin Schlicksupp

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martin Schlicksupp
120
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Q-Fieber weitet sich aus
Der Landkreis hat inzwischen informiert und tut so, als ob das...
Sozialdiakonische Beratungsnachfrage wächst
Die Beratungsstelle „LebensRaum Gießen e. V.“ berichtet in ihrem...

Veröffentlicht in der Gruppe

FeG Gießen

FeG Gießen
Mitglieder: 18
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ist OSTERN eigentlich das Gegenteil von WESTERN?
Warum feiern wir eigentlich Ostern? Wir nehmen alle gerne ein paar...
Weihnachtskrippe
Als die Zeit erfüllt war ...
… sandte Gott seinen Sohn! Darum feiern wir Weihnachten! „So sehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Teilnehmer der Übung von THW Gießen, FFW Burkhardsfelden und DLRG Gießen
DLRG-Vereinsheim wird zum Übungsgelände für Feuerwehr und THW
Am Wochenende vor dem Valentinstag war die Ruine des...
Unsere Region am Beginn des Mittelalters
In der Zeit zwischen dem 5. und 8. Jahrhundert begann nach dem...
Die „ jungfräuliche Königin“ – England unter Elisabeth I.
Volkshochschulkurs erstellt von Dr. Birgitta Meinhardt Sie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.