Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

13.9.2012 MNU-Landestagung "Begeisterung wecken!" für MINT-Fächer

Prof. Beutelspacher hält nicht nur die Feststagsrede, er läd auch am Ende der Veranstaltung ins Mathematikum ein.
Prof. Beutelspacher hält nicht nur die Feststagsrede, er läd auch am Ende der Veranstaltung ins Mathematikum ein.
Gießen | MNU-Landestagung am 13.9.2012 in Gießen, Philosophikum II, Justus-Liebig-Universität

Die diesjährige MNU-Landestagung steht unter dem Motto „Begeisterung wecken!“ und öffnet sich einer großen Zielgruppe pädagogisch Schaffender.
Die MNU lädt alle Interessierten dazu ein, frische Motivation und Anregungen für die eigene Unterrichtspraxis zu gewinnen. Mit Unterstützung der Justus-Liebig Universität und deren Kompetenzzentrum für Lehrerfort- und Lehrerweiterbildung (ZfL) sowie des Gießener Mathematikums will die Veranstaltung anschaulich zeigen, wie man Lehrende und Lernende für modernen mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht begeistern kann. Darum werden anregende und inspirierende unterrichtspraktische Beispiele im Fokus der Tagung stehen. Das dargebotene Spektrum reicht über die üblichen Spalten der MINT-Fächer Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Informatik hinaus und wird um weitere innovative Lernanregungen (Schülerlabors, Förderunterricht, bilingualer Science-Unterricht, internationale virtuelle Klassenzimmer, junge Forscher,…) erweitert. So werden nicht nur erfahrene Lehrpersonen, sondern auch junge Lehrkräfte Unterrichtsbeispiele mit Vorzeigecharakter präsentieren, die das Interesse und die Kompetenzen der Lernenden nachhaltig wecken und fördern.
Mehr über...
Unterricht (51)Tagung (15)spaß (407)Schüler (302)Physik (18)MNU (1)MINT (13)Mathematik (38)Lutz Schäfer (1)Informatik (8)Erdkunde (2)Chemie (15)Biologie (21)Beutelsspacher (1)Begeisterung (1)
Ein neues Vortragsformat setzt, getreu dem Motto „kurz und knackig!“, mit jeweils 20-minütigen Impulsvorträgen Akzente für eine anschließende 10-15 Minuten dauernde Interaktionsrunde und zielt somit auf Kurzweile und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten der Zielgruppe ab. Darüber hinaus werden Workshops (z.B. „Wassermusik & Flaschentaucher“, „Einsatz von Lernsoftware“, „Klassiker der Freihandversuche“, Einsatz der Grundschulbroschüre „Laternenmond und heiße Ohren“,…) angeboten. Das genaue Programm mit Kurzbeschreibungen und online-Anmeldung findet man auf der Homepage der MNU-Hessen unter www.lv-hessen.mnu.de.
Auch die Liste der zahlreichen Aussteller und Institutionen, die dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht förderlich sind, wird um attraktive Angebote wie „wissenswertes.biz“, „leXsolar“ oder „science on stage“ erweitert.
Passend zum Motto beginnt die Veranstaltung im Audimax des Philosophikums II mit einer Festtagsrede von Prof. Albrecht Beutelspacher über „mathematische Experimente“. Er lädt auch alle Tagungsteilnehmer zu einer persönlichen kostenfreien Führung im Anschluss an die Tagung um 17:30 Uhr in das Mathematikum ein.
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden gebeten, am Donnerstag, den 13.September 2012 spätestens um 8:30 Uhr im Tagungsbüro (Haus A) einzutreffen.

Prof. Beutelspacher hält nicht nur die Feststagsrede, er läd auch am Ende der Veranstaltung ins Mathematikum ein.
Prof. Beutelspacher hält... 
Dr. Ucke aus München präsentiert physikalische Spielsachen.
Dr. Ucke aus München... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...
Diskussion zu Bildung und Corona
Die Corona-Pandemie hat für einen Entwicklungsschub an den Schulen...
Ich bin super! Online-Seminar für Jugendliche zum Vorstellungsgespräch
• Online-Kursangebot für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern...
Was macht uns resilient?
In einem Gespräch von Alf Haubitz mit Svenja Flaßpöhler auf Hr2...
Viele Schüler*innen sind zu Hause
Was im ersten Moment vielleicht nach Ferien klingt, ist der...
Rollstuhltennis soll ab 2021 zum Regelangebot beim TC-Laubach gehören. Die Freunde Matthias Lederer (vorne links) und Sven Klippert (2.v.l.) sind seit letztem Jahr Mitglied im Verein und bilden die Keimzelle der neuen Gruppe. Foto: Oßwald
Tennisclub sucht Mitstreiter für neues Angebot Rollstuhltennis
Laubach. Für den Tennisclub in der ehemaligen Residenzstadt an der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lutz Schäfer

von:  Lutz Schäfer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lutz Schäfer
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.