Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Iris Lamouyette spielt Lieder aus der Luder Lounge

Iris Lamouyette
Iris Lamouyette
Gießen | So viel Pop-Kabarett, Comedy & Chanson auf einmal gibt es selten - und dann auch noch so gut! Mit ihren wunderschönen, anspruchsvollen und unverwechselbaren Liedern landet die glamourösen Girlie-Diva Iris Lamouyette stimmungsreich im 21. Jahrhundert. Das Handgepäck der Kölnerin wird am Freitag, 07. September, im Musik- und Kunstverein Gießen (MuK) aus Klavier, Akkordeon, Soundmaschine und einer Stimme bestehen, die sich in jeder Tonlage hören lassen kann.

Virtuos spielt die Komponistin, Sängerin und Pianistin in ihrem Soloprogramm mit Melodien, Worten und dem Publikum. Und das auf ausgesprochen unterhaltsame und amüsante Weise. Ein eindrucksvolles Feuerwerk an Gesang, schrillen Outfits und frechen, kabarettistischen Zwischentönen hat sie zu bieten, nie gehörte und gesehene Überraschungen nebst triefender Ironie inklusive. Die Stimmungen wechseln mit den Kostümen, erzählt werden Geschichten von der Liebe, der Hoffnung und dem verzweifelten Versuch, doch endlich dumm zu werden. Außerdem dabei: Nymphomanisches, die Hingabe zum schwarzen Lack eines Flügels und vieles mehr...

Iris Lamouyette tourte im Alter von
Mehr über...
Musik- und Kunstverein Gießen (130)Muk (163)Kulturfreitag (18)Kabarett (58)Iris Lamouyette (1)Comedy (40)Chanson (5)
16 bis 17 Jahren mit ihrer Punkband „Dekadent Death" durch die deutschen Lande. Im Anschluss absolvierte die gebürtige Marburgerin ein klassisches Gesangsstudium bei Ursula Ott an der staatlichen Musikakademie Wiesbaden, nahm Klavierunterricht bei Joachim Heß und Schauspielunterricht bei dem international tätigen Opern-Regisseur Andreas Baesler. Iris Lamouyette gibt neben ihren Kleinkunst-Auftritten Gesangs- und Klavierunterricht und ist Gast-Dozentin der Deutschen Pop Akademie in Köln.

Iris Lamouyettes „Lieder aus der Luderlounge“, Pop-Kabarett, Comedy & Chansons, Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, Eintritt VVK € 8,- (zzgl. Gebühren), AK € 10-, Karten im Vorverkauf unter www.muk-giessen.de, www.adticket.de, MAZ Ticketshop, Dürerhaus Kühn, MusicAttack und Tourist Information Gießen, Musik- und Kunstverein Gießen (MuK), An der Automeile 16, 35394 Gießen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Bürger

von:  Nicole Bürger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicole Bürger
791
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trommelgruppe von Percuso
Weihnachtssamba – heiße Rhythmen zu kalter Jahreszeit
Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr in der...
Rap Mayhem Festival
Rap Mayhem Festival ins MuK verlegt
Das „Rap Mayhem Festival“, das am Mittwoch, 5. Dezember, 2012 in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands und Events

Mitglieder: 8
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
"moonages": Peter Nachtigall, Frank Sauer, Björn Mardorf, Thorsten Doerr, Stefan Herzig und Guido Pöppler. (Foto: privat)
Moonages stellen neuen Mann an ihrer Saite vor
Auch mit neuer Besetzung lassen es sich die sechs Marburger in diesem...
Burg Staufenberg
Tolles Wetter, traumhafte Location - Mittelaltermarkt Burg Staufenberg
2013 wird die Stadt Staufenberg um eine Veranstaltung bereichert:...

Weitere Beiträge aus der Region

Auslosung SWG Kreis-Pokal
Bei der Firma foot power in Gießen fand die Auslosung der...
Busumleitung in der Frankfurter Straße
Wegen Sanierungsarbeiten am Bahnübergang Frankfurter Straße müssen...
120-jähriges Jubiläum – die Gießener Kolpingsfamilie im Kurzporträt
28 Mitglieder gründeten am 8. August 1897 in der Frankfurter Straße...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.