Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Trojaner in der GZ

Gießen | Ich las gerade einen Beitrag von Christine als mir mein Virenschutzprogramm einen Trojaner-Download meldete und hoffentlich auch eliminierte. Dabei fehlten zum Freitag dem 13. sogar noch drei Minuten. Es war übrigens das erste Mal, dass es mir bei der GZ passierte.

 
 
 

Mehr über

Trojaner (2)Computerviren (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 13.07.2012 um 07:43 Uhr
Bist Du sicher, dass das von einem Trojaner auf der Website ausgelöst wurde? Leider sind weder Beitrag noch Logfile besonders gut zu erkennen

Bislang hatte ich das noch nicht bei der GZ - aber ich habe so gut wie alle aktiven Inhalte geblockt. Dafür, dass ich hier selbst Content erzeuge muss ich mir nicht auch noch im Gegenzug den Bildschirm mit Werbung und anderen aktiven Inhalten zuballern lassen.

Für Firefox hilft da:
Noscript
Adblock+ und
Ghostery
Walther Süßkind
1.144
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 13.07.2012 um 09:51 Uhr
So wie ich das erkennen kann erhält bei dem Beitrag das Bild mit der Bildunterschrift "Das war wohl nix" den Trojaner.
Antje Amstein
6.024
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 13.07.2012 um 09:55 Uhr
da kann ich mich Frau Schepp nur anschließen. Der Internet Explorer ist sehr unsicher um sich damit im Netz zu bewegen.
https://www.datenschutzzentrum.de/selbstdatenschutz/internet/browser/msie/index.htm
Jörg Jungbluth
5.137
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 13.07.2012 um 15:58 Uhr
Ich habe gerade die selbe Trojanerwarnung bekommen. Ich nutze aber nicht den IE sondern Firefox. Und da ich, genauso wie Bernd Zeun das beste Antivirenprogramm nutze, ist es sehr bedenklich.
Stefan Bauernfeind
722
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 13.07.2012 um 21:21 Uhr
Ich bekomme auch die Trojanerwarnung ( mein Virenscanner ist AVAST-Antivirus ), mit IE und Firefox, sobald ich eine Seite der Giessener Zeitung öffne !
Zitat der Webseite meines Virenscanners:
"Noch interessanter ist, dass nur 1% der Viren von den 'üblichen verdächtigen' Webseiten kommt - der Rest verbreitet sich über legitime Webseiten, die gehackt wurden."

Dies wird vom Virenscanner angezeigt:
Infektion: JS:Iframe-LB [Trj]
Wolfgang Heuser
7.913
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 13.07.2012 um 21:40 Uhr
Mein Virenprogramm ist inzwischen bei der GZ schon 2 - 3 aktiv geworden, irgendwas stimmt da nicht mehr. Es sollte dieses Forum mal schnellstens überprüft werden, bevor da noch mehr passiert!!!
Jutta Skroch
13.500
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.07.2012 um 00:15 Uhr
Das hatte ich bisher noch nicht, auch jetzt nicht. Virenprogramm ist G-Data.
Jörg Jungbluth
5.137
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 14.07.2012 um 00:41 Uhr
Die Andrea hat es voll erwischt, bei ihr hat der Virenscanner erst angeschlagen, als sie die Schadsoftware auf dem Rechner hatte. Da installiert sich dann eine angebliche Anti-Virensoftware namens "Live Security Platinum" die sich nicht mehr deinstallieren lässt und lauter falsche Virenmeldungen rausschickt.
Jutta Skroch
13.500
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.07.2012 um 01:03 Uhr
Hat sich schon mal jemand an die Redaktion gewandt? Schließlich können sie nicht alle Beiträge lesen.
Antje Amstein
6.024
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 14.07.2012 um 09:05 Uhr
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 14.07.2012 um 15:17 Uhr
Ich hatte bisher noch keine Viren-Meldung. Habe heute morgen alles durchgecheckt: sauber. Hoffentlich bleibt es so. Ich habe Avira Internet Security.
Melanie Weiershäuser
2.473
Melanie Weiershäuser aus Gießen schrieb am 14.07.2012 um 16:54 Uhr
Leider können wir das nicht nachvollziehen, da der Beitrag von Frau Stapf nicht mehr online ist. - Beitrag gefunden, aber keine Viren-Warnung erhalten.
Walther Süßkind
1.144
Walther Süßkind aus Heuchelheim schrieb am 14.07.2012 um 20:38 Uhr
Ich habe gerade bei Ausführen jedes Befehles auf der Gießener-Zeitung Hopageeine Virenwarnung bekommen. Ich habe den Webrowser Firefox und das Antivirusprogarmm avast welche ich auch auf meinem Smartphone nutze und es das beste Antivirenprogramm von Android ist.
Zu meinem Virus habe ich eine Screenshoot gemacht,welchen sie auf meiner Seite einsehen können.
Jörg Jungbluth
5.137
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 14.07.2012 um 22:06 Uhr
Dank Ulrike gibt es eine Lösung. Zumindestens für Nutzer von "Firefox"

http://www.giessener-zeitung.de/lollar/beitrag/69043/die-vermutl-loesung-des-trojaner-problemes/
Bernd Zeun
11.292
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.07.2012 um 00:31 Uhr
Hab das Problem bis jetzt, auf jeder Seite der GZ. Kaspersky fängt zwar alles ab, aber die Meldungen nerven. Werde jetzt auch mal Ulrikes Tipp ausprobieren. Allerdings wird dadurch der Trojaner nicht vom Server entfernt. Stelle auch noch ein weiters Bild von der Meldung ein.
Jörg Jungbluth
5.137
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 15.07.2012 um 00:32 Uhr
Richtig Bernd. Ich hoffe das die Redaktion am Montag mal die Seite unter die Lupe nimmt.
Bernd Zeun
11.292
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.07.2012 um 00:43 Uhr
Antje Amstein
6.024
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 15.07.2012 um 01:11 Uhr
Birgit Hofmann-Scharf
10.314
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 15.07.2012 um 19:07 Uhr
_Auch ich habe auf die hiesige Trojaner-Warnung reagiert und unseren Avira-Schutz rasch auf den neuesten Stand bringen wollen.
Während des downloads aber ist der Rechner für ein paar Minuten ungeschützt - das hat "er" genutzt.
Ich kann meinen PC nicht mehr starten, nach Start wird er sofort von einem "NT-Autoritäts-System" wieder runtergefahren.
Mein Mann ist schon seit Stunden am tüfteln :-))))
Geht gar nichts ! Sch.........
Melanie Weiershäuser
2.473
Melanie Weiershäuser aus Gießen schrieb am 16.07.2012 um 10:02 Uhr
Wir konnten an dem, als Trojaner beschriebenen Beitrag nichts auffälliges Erkennen. Wir denken, dass diese Sicherheitssoftware, die iframe-basiertes Widget, zum Einbinden auf anderen Seiten, fälschlicherweise als Trojaner interpretiert hat. Das ist natürlich nicht korrekt.
Birgit Hofmann-Scharf
10.314
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.07.2012 um 10:43 Uhr
... dann ist mein o. g. Problem ein Zufall ??
KREATIVEs KA:OS
3.192
KREATIVEs KA:OS aus Gießen schrieb am 16.07.2012 um 11:29 Uhr
Wir haben das geklärt und geben Entwarnung! Die Meldung der Antiviren-Programme kam fälschlicherweise. Ist aber ungefährlich, denn der vermeintliche Trojaner wird von manchen Programmen nur falsch interpretiert.
Sie brauchen also weder Reinungsprogramme, noch andere erfolgversprechende Programme runterladen. Passen Sie lediglich Ihren existierenden Antivirus-Schutz an.
Jörg Jungbluth
5.137
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 16.07.2012 um 16:24 Uhr
Komisch ist nur das es Rechner gibt, die sich unmittelbar beim Besuch der GZ-Seite einen Virus eingefangen haben. Ich weiss von 3 Rechnern die verseucht sind.
Aber aus eurer Sicht muss das reiner Zufall sein.
Melanie Weiershäuser
2.473
Melanie Weiershäuser aus Gießen schrieb am 16.07.2012 um 18:09 Uhr
Hallo Jörg,
wir können trotzdem sagen, dass kein Virus oder Trojaner von der GZ-Webseite ausgeht. Das hat unsere Technik-Abteilung eindeutig und nach genauer Prüfung bestätigt. Wer weiß, was auf den drei Rechner, die du kennst, alles gemacht wurde. Die Viren etc. stammen definitiv NICHT von der GZ-Seite.
Wir können nur davon abraten irgendwelche Programme runterzuladen, die dem Rechner mehr schaden als nützen.
Einen guten Virenscanner sollte jeder installiert haben und Benutzerdefiniert einstellen. So halte ich meinen Rechner seit Jahren virenfrei.
Grüße Melanie Schneider
Peter Stritzel
60
Peter Stritzel aus Hungen schrieb am 19.07.2012 um 17:20 Uhr
Bei meinem Rechner mit G-Data Virenschutz passiert nichts, bei dem mit Kapersky Internet Security wird ein Trojaner gemeldet.
Bernd Zeun
11.292
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 19.07.2012 um 21:27 Uhr
Nachdem ich Ulrikes Tipp befolgt habe (danke!) und Adblock+ Firefox hinzugefügt habe war Ruhe. Aus dem IE und wenn ich bei AOL aus einer email einen GZ-Link anklicke kommen die Meldungen weiterhin. Auch wenn die GZ vielleicht nichts mit dem Trojaner zu tun hat, hängt er anscheinend mit Werbung auf ihren Seiten zusammen und ist deshalb immer noch ein Problem für die GZ, weil nach wie vor Leute ihren Computer infizieren können, wenn sie auf die GZ Seiten gehen. Ich verschicke deshalb vorerst an niemand mehr Hinweise auf die Seite und weiß auch von Leuten, die der Seite jetzt fern bleiben.
Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 20.07.2012 um 23:32 Uhr
@Rüdiger: Vergiß es... da hilft nur noch lobotomisieren und komplett neu installieren. Da gibst Du sonst Geld aus und bekommst keine Gegenleistung

Kannst ja mal HIER wegen der Entfernung des Virus nachsehen, falls Du den Rechner erst mal nicht ganz platt machen willst...
Kurt Wirth
2.299
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 22.07.2012 um 19:34 Uhr
Auch ich habe seit etwa zwei Wochen Probleme mit "Live Security Platinum" und anderem. Ob es mit einem Besuch der gz zu tun hat, kann ich natürlich nicht belegen. Zuerst fuhr mein windows überhaupt nicht mehr hoch. Inzwischen geht das dank Eingreifen von Sachkundigereren aus Verwandten- und Bekanntenkreis. Aber meine Programme im Service-Pack laufen nicht (word, adobe usw.) und ich kann auch leider keine anti-spy-ware-programme runterladen, trotz vorhandenen links.
Bernd Zeun
11.292
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.07.2012 um 10:06 Uhr
Neues Problem, heute morgen kann ich in keinem Beitrag die Bilder öffnen.
Ingrid Wittich
20.759
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 23.07.2012 um 10:10 Uhr
Komisch. Bei mir klappt das wie immer.
Bernd Zeun
11.292
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.07.2012 um 22:17 Uhr
Inzwischen klappt es wieder, weiß auch nicht, wo es wieder geklemmt hat.
H. Peter Herold
28.194
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.07.2012 um 09:26 Uhr
Doch. Es sind die blauen Buttons. Dank Deinem Hinwei Bernd habe ich AD Blocl IE (für Explorer) installiert und nun ist Schluß mit dem Spuk. Eigentlich ein Armutszeugnis für die Technik.
Dabei hatte ich bereits einen Hinweis gegeben. Der Button mit Twitter, der war sauber.
H. Peter Herold
28.194
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.07.2012 um 13:05 Uhr
Zu früh gefreut. Beim PC geht es nicht, da muss noch irgendwo ein Haken sein oder nicht;-) Habe mich beim Laptop gefreut, nun ist wieder der Frust da
H. Peter Herold
28.194
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.07.2012 um 13:35 Uhr
Ich habe weiter probiert. Wenn ich die Sicherheitsstufe HOCH setze dann sin die Buttons und der Virenhinweis anscheinend weg. Leider dauert dann mein Einstieg in meine Emails etwas lange ;-(
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.292
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
oder weiß da jemand mehr als der Rest der Welt?
Ist Erich von Däniken unter die Sprayer gegangen?
Geradezu futuristisch und regennass spiegelnd noch eindrucksvoller, die Röhre aus 900 Getränkekisten von Wolfgang Winter und Berthold Hoerbelt
Kunst, Insekten, durchwachsenes Wetter - ein Tag in Bad Homburg
"Donnerstags ist alles gut", so heißt eines der spektakulärsten...

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen : Alle guten Dinge sind drei !
Nachdem man den FSV Mainz 05 II im eigenen Stadion mit 1:3 besiegte...
Hanna Reeh erzielte gegen Charleroi genau so viele Punkte wie auf ihrem Trikot steht. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg gewinnt im Europapokal gegen Charleroi
Das hat richtig Spaß gemacht. Phasenweise CEWL-Europapokal: BC...
FC Gießen: 2:3 Gießen weiter dabei
Der FCG schlug in Hessenpokal Achtelfinale Eddersheim das drei...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.