Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Microland – Schmetterlinge live“ –Ausstellung gastiert in der Galerie Westoria Gießen

Gießen | Während in der Gießener Innenstadt derzeit urzeitliche Riesen zu bestaunen sind muss man in der Galerie „Westoria“ im Gewerbegebiet Gießen-West etwas genauer hinschauen. Die Wanderausstellung „Microland- Schmetterlinge live“ des französischen Schmetterlingsforschers Gérard Filippi präsentiert dort noch bis zum 6. Juni rund 350 farbenprächtige exotische Schmetterlinge. 35 verschiedene Arten leben in einer naturgetreu nachgebildeten Landschaft inmitten eines „Freiflug-Geheges“. In acht Terrarien sind außerdem Skorpione, Vogelspinnen, Tausendfüßler, Heuschrecken und die hervorragend getarnten Lebenden Blätter zu sehen. Schaukästen mit vielen schillernden und ungewöhnlichen Insekten runden die Ausstellung ab.
Alle Schmetterlinge stammen aus europäischer Nachzucht. Mit etwas Glück kann man erleben wie die Schmetterlinge aus ihren Puppen schlüpfen. Die Falter leben dann nur eine bis vier Woche in ihrer geflügelten bunten Gestalt. Die Ausstellung soll gerade Kinder dazu anregen einmal genauer hin zu sehen, sich zu konzentrieren und die Sinne zu schärfen, erklärt „Microland“ Deutschland-Koordinator Gerd Schuster. Rund 500 Schüler wurden bereits für eine der Gruppenführungen mit „Microland“-Mitarbeiter Andreas Müller angemeldet. Bis zu 1500 Kinder werden die exotischen Tiere bis zum Ende der Ausstellung bestaunt haben. Für alle Interessierten findet außerdem täglich um 14 Uhr eine offene kostenlose Führung statt, am Samstag auch um 11.30 Uhr.
Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Einkaufscenters bis zum 6. Juni 2012 besucht werden. Schulklassen können bei der Center-Leitung anmelden unter der Telefonnummer 0641-96090244, FAX 0641-96090237.

Schmetterlingsforschers Gérard Filippi
„Microland“ Deutschland-Koordinator Gerd Schuster
Dieser "Ast" hat Augen
Wer findet das Lebende Blatt?

Mehr über

Zoo (71)Tiere (586)Schule (742)Schmetterlinge (61)Ausstellung (278)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Was wird aus zwei zu Ringen zusammengeklebten Längsstreifen , wenn man sie längs durchschneidet?
Gießens bekanntester Mathematiker an Francke-Schule - bundesweit unter den zehn besten Schulen im Mathe-Wettbewerb „Pangea"
„Dieser Wettbewerb knüpft direkt an den Schulunterricht in Mathematik...
Aufmerksame Eltern im Publikum
Medienerziehung für Erwachsene – Fachmann informiert an Francke-Schule
Wie sieht das digitale Schülerleben im Jahr 2018 aus? Was ist im...
Gutenbergpresse
Einblicke in die Sammlung Rumpf
Im Oberhessisches Museum im Alten Schloss in Gießen ist derzeit eine...
Weizhong, Jan, Tim, Jonas (von links)
Francke-Schule stellt nationale Spitze in Mathematik
Eine Reise nach Budapest! Mit diesem Ergebnis hätten hatten zunächst...
Sortierter Flohmarkt „Rund ums Kind“ in Lich – Langsdorf
Am Sonntag, den 11. März, findet ein sortierter Flohmarkt „Rund ums...
Das Abi in der Tasche: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums mit ihren Lehrkräften.
Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten
Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche...
Hinten v. Li. Tobiel Zewde, Ben Schäfer, Leon Keller, Raymon Hassler, Florian Kistler. Vorne von Re. Moritz Döring, Calvin Komac, Niklas Dalwigk, Chris Schade, Naybi Asghedom
Basketballteam der AFS Linden verteidigt Kreismeistertitel
Basketballteam der AFS Linden verteidigt Kreismeistertitel Nachdem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.603
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Modern und auch ein wenig unangepasst: St. Thomas Morus Gemeinde feiert Kirchenpatron
St. Thomas Morus Gemeinde feiert Patrozinium am Sonntag, den 24. Juni
Er hätte dieses Jahr seinen 540. Geburtstag gefeiert, Sir Thomas...
Deutschland - Mexico 0:1 - - Putin ist schuld
Beweis: Putin hat mit Erdogan abgesprochen, Özil und Gündogan zu...
Der alte und neue Vorsitzende Prof. Dieter Kraushaar
Prof. Dieter Kraushaar als Vorsitzender bestätigt - Hauptversammlung des Fördervereins Heimatmuseum Rödgen
Vorstandsberichte und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.