Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Busters Damen fahren mit 2 Siegen aus Neu Anspach zurück

Gießen | Nachdem die Busters Herren am Samstag auf heimischem Platz zwei klare Siege gegen Babenhausen feierten, wollten sich unsere Damen nicht lumpen lassen und nahmen auswärts bei den Neu Anspach Eagles ebenfalls zwei deutliche Siege mit nach Hause.

Ab dem 1. Inning im ersten Spiel dominierten unsere Damen mit solider Defense und guter Offense die beiden Spiele.
Nur einmal lagen die Gastgeberinnen in Führung und das war nach dem 1. Inning des ersten Spieles.
Mit zaghaften 2 Punkten starteten unsere Damen ins Spiel. Auch die Defense der Busters kam nur langsam in Fahrt. Erst nach 4 Punkten konnte man die Gastgeberinnen stoppen.
Ab dem zweiten Inning aber zeigten die Busters die Stärke, die sie letztes Jahr zur Meisterschaft geführt hatte.
Mit guter Schlagleistung und begünstigt durch ein paar Fehler der Neu Anspacher Verteidigung gelangen unseren Damen 6 Punkte.
Auch in der Verteidigung nahm das Team jetzt Fahrt auf, und so war dank gutem Pitching und guter Feldarbeit bereits nach 2 Punkten Schluss für die Gastgeberinnen.
Im 3. Inning reichte es dann zu einem weiteren Punkt im Angriff und die Denfense um Pitcherin Mona Hinrichs stand sicher und ließ keine Punkte zu.
Mehr über...
Spielstand nach Inning 3: 9 – 6
Im 4. Inning legten die Busters Damen dann nochmal nach drei weitere Punkte standen am Ende der Offensive für unsere Mädels auf der Anzeigetafel.
Die Verteidigung arbeitete weiterhin konzentriert und ließ nur einen weiteren run zu.
In Inning 5 dann sollten unsere Damen dann alles klar machen.
4 Hits, gutes Baserunning und ein paar Base on balls brachten unserem Team 8 weitere Punkte.
Gestärkt durch diese gute Angriffsleistung überzeugte auch die Verteidigung und Neu Anspach konnte keinen weiteren Punkt erzielen.
So endete Spiel 1 nach 5 Innings mit 20 – 7 für die Gießen Busters.
In der Verteidigung gelangen Pitcherin Mona Hinrichs insgesamt 7 Strike Outs und die gesamten Feldspielerinnen machten zusammen lediglich einen Fehler (Error)

Spiel 2 sollte noch deutlicher werden.
Bestärkt durch ihre guten Leistungen im 1. Spiel griffen unsere Damen gleich voll an.
Sechs Punkte standen am Ende der ersten Offensive zu Buche.
Und in der Verteidigung lief es so weiter wie es im ersten Spiel aufgehört hatte.
Das Feld um die im 2. Spiel pitchende Swetlana Kröcker arbeite genauso konzentriert weiter und ließ nur einen einzigen Punkt zu.
In Inning 2 dann schon die Vorentscheidung. Einige Walks und viele Hits brachten den Busters weitere 9 Punkte.
Und zur Verteidigung lässt sich nur so viel sagen: The same procedure than last Inning.
Wieder nur ein Punkt für Neu Anspach führte zu einem Spielstand von 15 – 2.
Im dritten Inning reichte es dann im Angriff zu weiteren 3 Punkten.
Und die Verteidigung? Nun ja. Wieder solide Arbeit und nur ein Punkt für die Gäste.
Und dann das 4. Inning
Unsagbare 13 Punkte standen am Ende eines schier endlos scheinenden Angriffsinning zu Buche.
Die Verteidigung war dann nur noch Formsache. 3 Aus, darunter 2 Strike Outs -von insgesamt 6 im gesamten Spiel- unserer Pitcherin Swetlana Kröcker, waren schnell erzielt und so endete Spiel 2 vorzeitig mit 31 – 3 für unsere Damen aus Gießen.
Alle Spielerinnen freuen sich bereits auf das nächste Spiel am 3.06. ab 13 Uhr auf dem heimischen Hammerwerferplatz am Waldstadion in Gießen.
(CR)

Für die Busters spielten:
Leni Steinkamp (1hit, 8 Punkte); Micky Henß (3 hits, 8 Punkte); Vicky Redl (1 hit, 7 Punkte); Swetlana Kröcker (8 hits, 6 Punkte); Mona Hinrichs (1 hit, 6 Punkte); Tabea Körner (1 hit, 2 Punkte); Bille Parsch (2 hits, 6 Punkte); Janina Thiede (3 Punkte); Kaddi Hirz (2 hits, 7 Punkte)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Berufsfeuerwehr Gießen laufen die Feuerwehrleute weg
Die Berufsfeuerwehr Gießen hat einen Löschzug, der von drei...
Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
Mittelstands-Arbeitsgemeinschaft der FREIE WÄHLER will raus der kommunalen Ecke
„Wir wollen raus aus der reinen Kommunalwahlecke und rein in die...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Das Drachenbootteam „Rohrleger“, die Betriebsmannschaft der Stadtwerke Gießen
Erfolgreiche Rohrleger mit langem Atem
Vor einigen Tagen hat das Drachenboot-Team „Rohrleger“ der Stadtwerke...
Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
ARAG Wagen - Nachttanzdemo 2017 Gießen
Wir werden dieses Jahr wieder mit einem Wagen an der Nachttanzdemo...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Viola Spamer

von:  Viola Spamer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Viola Spamer
88
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gefunden im Miniatur Wunderland in Hamburg
Internationales Jugendcamp - Parade LCIC
Rund 25.000 Löwen in Hamburg
Vom 5. bis 9 Juli 2013 war Hamburg Gastgeberstadt für die 96. Lions...

Weitere Beiträge aus der Region

Sonntag, 26.11.2017, 18:00 Uhr - Kammermusik mit dem Tavuk Trio in der Vitos-Kapelle
Mozart: Klaviertrio KV 502; Rubinstein: 3. Klaviertrio Op. 52;...
(v.l.) Torsten Petroschka von sander.hofrichter architekten GmbH und Schul- und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl übergaben den symbolischen Schlüssel an Schulleiter Jörg Keller. Bild: Landkreis Gießen
Neubau an der Theo-Koch-Schule feierlich eingeweiht
Musikalische und schauspielerische Darbietungen der Schülerinnen und...
Gallushalle 35305 Grünberg Giessener Str.45
NICHT VERGESSEN!! NOCH GIBT ES GENÜGEND KARTEN AN DER ABENDKASSE!!!!
“En Haufe Leit“ - neu aufgestellt mit Maike Heisel als Sängerin....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.