Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Angriff von Rechtsaußen - Wie Neonazis den Fußball missbrauchen

Blaschkes Buch erschien 2011 im Verlag Die Werkstatt
Blaschkes Buch erschien 2011 im Verlag Die Werkstatt
Gießen | Neonazis missbrauchen die Volksbewegung Fußball, um ihre menschenverachtenden Ansichten zu verbreiten.
Die NPD wirbt in Fanszenen Mitglieder und schöpft Wählerstimmen. Auf Amateurebene gewinnen ihre Parteifunktionäre als Klubvertreter oder Schiedsrichter Akzeptanz in der Gesellschaft. Neonazis gründen Sportvereine, um Jugendliche an ihre Kameradschaften heranzuführen. Sie nutzen Turniere zur Vernetzung und zur Stärkung ihrer Gruppenidentität. Der Journalist Ronny Blaschke lässt Neonazis und Gegen-Aktivisten zu Wort kommen. Er beschreibt, wie extrem rechte Personen das Verständnis von Demokratie und Toleranz im Fußball nachhaltig schädigen. Eine längst fällige Bestandsaufnahme – und ein Plädoyer für eine politische
Diskussionskultur im Sport.

24.5. 20 Uhr im Infoladen/AK44, Alter Wetzlarer Weg 44, 35392 Gießen

Der Vortrag wurde bewusst im Vorfeld der UEFA-EM terminiert, um einen kritischen Beitrag zum Thema Neonazismus und Rassismus in Fußballstadien zu setzen.

Der Autor:
Ronny Blaschke, geboren 1981 in Rostock, studierte Sport- und Politikwissenschaften an der Universität Rostock. Er lebt in Berlin und arbeitet als freier Autor für „Die Zeit“, Süddeutsche Zeitung“, „Berliner Zeitung“ und für das Deutschlandradio. Blaschke berichtet über die gesellschaftspolitischen Hintergründe des Sports. Sein
Buch „Im Schatten des Spiels“ (2007) wurde von der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur als Fußballbuch des Jahres ausgezeichnet. Sein zweites Werk, „Versteckspieler – Die Geschichte des schwulen Fußballers Marcus Urban“ (2009), löste eine intensive Debatte über Homophobie im Sport aus. Blaschke wurde für seine Arbeit mehrfach ausgezeichnet, das „Medium-Magazin“ kürte ihn 2009 zum Sportjournalisten des Jahres.

Mehr über

Rechtsextremisten (1)Neonazis (13)Fußball (359)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neue Trikots für den TSV 1930 Utphe e.V.
Leaf Ventilation – einfach gute Luft! Leaf Ventilation, eine Marke...
Der 1. Vorsitzende Alexander Jendorff (l.) bedankt sich bei Viktor Ochs für seine 15jährige Tätigkeit als Schiedsrichter.
Blau-Weiß nach schwierigem Jahr auf bestem Kurs der Verjüngung – Mitglieder bestätigen Vorsitzende und wählen neue Vorstandsmitglieder
Frühere Mitgliederversammlungen bargen bei Blau-Weiß Gießen schon mal...
Fußballer übergeben eine Spende an Tafel-Koordinatorin Anna Conrad
Fußballer spenden Blut und Geld für den guten Zweck
13 Fußballer der SG Obbornhofen/Bellersheim haben in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Meyer

von:  Frank Meyer

offline
Interessensgebiet: Gießen
81
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Linksextremismusprävention“ ist die falsche Herangehensweise
„Linksextremismusprävention“ ist die falsche Herangehensweise ...
„Über die Unmöglichkeiten der Linksextremismusprävention“
Während die Präventionsarbeit zu Rechtsextremismus seit Jahren ein...

Veröffentlicht in der Gruppe

Linkes Bündnis Gießen

Linkes Bündnis Gießen
Mitglieder: 35
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Kein Vergessen- Rassismus bekämpfen!!
Am 11.07.2020 rief die Didf- Jugend zu einer Kundgebung am...
Tönnies:"Wer hat uns beraten?-Sozialdemokraten!"

Weitere Beiträge aus der Region

Putzige STRAWBERRY
Strawberry ist einfach ein typisch putziges Kaninchen. Momentan...
Der muntere RICHIE
Richie ist als Fundtier ins Tierheim gekommen und wurde leider bisher...
Aufgeschlossene SCARLETT
Scarlett ist eine sehr aufgeschlossene und nette Katzendame. Sie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.