Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Speakerstour "No future – Ohne Solidarität" am 10.05. um 18:00 Uhr im Cafe Amelie

Gießen | Einladung zur Speakerstour "No future – Ohne Solidarität" mit jungen Aktivist_innen aus Südeuropa (Veranstaltung in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung.

Referent_innen:

1. Haris Triandafilidou aus Griechenland (Aktivistin in der Jugend von SYNASPISMOS, Athen)
Synaspismos ist eine linke Partei in Griechenland, die sich nach Zusammenbruch der Sowjetunion gespalten hat (der leninistische Teil der Partei ist in die Kommunistische Partei gewandert); seither ungefähr immer etwa bei 5%; die "Koalition der Linken, der Bewegungen und der Ökologie" (so heißt die Partei eigentlich) ist Gründungsmitglied der europäischen Linken und Mitglied in der griechischen Koalition der radikalen Linken. Soziale Situation der griechischen Bevölkerung (besonders von Jugendlichen/jungen Erwachsenen), Rolle Griechenlands in der EU, Verhältnis zu Deutschland
Zusammensetzung (wichtigste Akteure), Ablauf ( Konflikte / Spannungen) und Perspektiven der Proteste. Was sind Forderungen, Rolle der Wahl dabei? Welche Erfahrungen lassen sich für Kämpfe in Deutschland weitergeben?

2. Daniel Bravo Nieto aus Spanien (antikapitalistischer Aktivist und Gewerkschafter aus Sevilla, Teil der Bewegung der "Indignados")
Mehr über...
Sparpaket (4)Spanien (71)Protest (70)Jugend (473)Italien (215)Griechenland (96)Europa (94)
Die Landesweite Bewegung begann mit der "Movimiento 15-M" 2011 (Bewegung des15. Mais/die Empörten/Indignados) und wird oft unter dem Slogan "Echte Demokratie jetzt" zusammengefasst; die Bewegung ist dezentral organisiert und heterogen und durchlief verschiedene Phasen (von den Plätzen in die Stadtteile); der Hauptfeind scheint die herrschende Politik zu sein, die man für korrupt hält; außerdem wird die hohe Arbeitslosigkeit und allgemein die soziale Lage beklagt; die Arbeitslosigkeit ist in Spanien derzeit bei über 23% (bei Jugendlichen um die 50%); höchste Rate in ganz Europa (Griechenland: 19,9)
Input/Thema:
Auswirkungen der europäischen Sparpolitik auf die spanische Bevölkerung (Schwerpunkt Jugendliche/junge Erwachsene)
Zusammensetzung (wichtigste Akteure, Thematisierung der Ablehnung organisierter linker Gruppen), Ablauf (von den Acampadas auf den Plätzen zu dezentralisierter Organisierung auf Stadtteilebene), Erfolge (z.B.Verhinderung von Häuserräumungen) und Perspektiven der Sozialproteste in Spanien. Situation /Rolle/Forderungen der Gewerkschaften generell und innerhalb der sozialen Bewegung. Welche Erfahrungen lassen sich für Kämpfe in Deutschland weitergeben?

3.Shendi Vali aus Italien (Studentische Aktivistin aus dem linken Netzwerk Unicommon in Rom)
Unicommon ist eine offen antikapitalistische Gruppe, seit Ende der Proteste im letzten Jahr jedoch offenbar eingeschlafen (?)
Input/Thema:
Auswirkungen der europäischen Sparpolitik auf die italienische Bevölkerung (Schwerpunkt Jugendliche/junge Erwachsene)
politisches Klima und Situation (undemokratisch eingesetzte Regierung unter Monti)
Zusammensetzung (wichtigste Akteure), Ablauf ( Konflikte / Spannungen) und Perspektiven der Proteste gegen die Sozialkürzungen, studentische Perspektive in den Krisenprotesten. Welche Erfahrungen lassen sich für Kämpfe in Deutschland weitergeben?

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pfadfinder als Botschafter der deutsch-israelischen Städtepartnerschaft
„Lasst die Welt besser zurück, als ihr sie vorfindet“, lautet ein...
Verkehrsschild Nr. 27 in Italien- was macht die Person denn dort?
Verkehrsschild Nr. 26 in Italien- aber noch nicht in Deutschland gesehen. Wer kennt die Bedeutung?
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
5 auf einen Streich- machen Mittagspause neben unserer Bank in St. Martino. Wer kennt sie?
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
Verkehrsschild Nr. 28 - an gleicher Stelle wie 26 und 27:)

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.114
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 08.05.2012 um 18:48 Uhr
Danke für die Info Antje. Nur wann ist denn das ganze? Vielleicht könntest Du noch mal den Flyer hierzu als Bild anfügen. ;-)
Antje Amstein
6.024
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 08.05.2012 um 22:21 Uhr
am Donnerstag den 10.05.2012 um 18:00 Uhr im Amelie
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Antje Amstein

von:  Antje Amstein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Antje Amstein
6.024
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#autofrei – Mit Riesenwürfeln gegen die Verkehrsflut
Mit zehn Riesenwürfeln mit der Aufschrift #autofrei demonstrieren...
„Wir lassen uns nicht verkohlen!“
Rund 650 Klimaschützer*innen demonstrieren in Stade gegen das vom...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bündnis gegen Rechts Gießen

Mitglieder: 29
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
„Stoppt die neuen Polizeigesetze!“ Podiumsdiskussion am 21.11.
Das Internationalistische Bündnis Gießen veranstaltet eine...
Gießener Bands rocken gegen Rechts
Mit dem „No Borders“-Benefiz-Festival am 23. November im Scarabée...

Weitere Beiträge aus der Region

Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
„Stoppt die neuen Polizeigesetze!“ Podiumsdiskussion am 21.11.
Das Internationalistische Bündnis Gießen veranstaltet eine...
Seniorenfrühstück am 7. November 2018
Mehr als 80 Seniorinnen und Senioren hatten sich im Saal der Ev....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.