Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

‚1. Hygiene-Dialog Mittelhessen‘ am 2. Mai in Butzbach!

Gießen | Am 2. Mai findet im Bürgertreff in Pohl-Göns der erste ‚Butzbacher Hygiene-Dialog Mittelhessen‘ statt. Veranstalter ist das AWO Sozialzentrum Degerfeld in der Johann-Sebastian-Bach-Straße 26 in Butzbach. An diesem Mittwoch werden von 9 bis 16:30 Uhr Fachvorträge von professionellen Referenten und interessante praxisbezogene Workshops angeboten. Damit möchten alle Beteiligten der Veranstaltung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen sowie aus Arztpraxen der Region zu aktuellen Themen der Hygiene informieren. Daneben möchte der Veranstalter eine Plattform zum kollegialen Austausch bieten und die Möglichkeit zur Kooperation fördern. Rund um die Veranstaltung präsentieren namhafte Firmen an Informationsständen ihre Leistungen und Produkte. Für die Teilnahme wird kein Tagungsbeitrag erhoben, Tagungsunterlagen werden vor Ort ausgehändigt. Ausschließlich für einen Workshop fallen Kosten an. Ein Flyer zum Programm ist an die Einrichtungen versendet.
Für Pflegebedürftige, Angehörige und Interessierte aus Butzbach und Umgebung findet dort von 17:30 bis 19 Uhr der Fachvortrag ‚MRSA & Co.- Bakterien, denen Antibiotika egal sind‘ statt. Multiresistente Erreger haben sich in den letzten Jahren zu einem enormen Problem entwickelt. Dorothea Mischler vom MRE-Netz Rhein-Main wird unter anderem berichten, was diese Unempfindlichkeit bedeutet, wie die Übertragung dieser Keime stattfindet und wie deren Weiterverbreitung verhindert werden kann. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Für Rückfragen und zur verbindlichen Anmeldung kann man gerne mit Anja Asmussen, Heimleitung und Hygienebeauftragte der Einrichtung, Kontakt aufnehmen:
Tel.: 06033/7481-610
E-Mail: a-asmussen@awo-hessensued.de

Mehr über

Pflegebedürftige (1)Hygiene (14)Fachvorträge (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AWO Sozialzentrum Degerfeld

von:  AWO Sozialzentrum Degerfeld

offline
Interessensgebiet: Gießen
970
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine musikalische Weinreise mit Rosel Oesterle…
.. machten die Bewohner des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach....
O´zapft is hieß es…
…im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Adolf Domes übernahm den...

Weitere Beiträge aus der Region

Probenfoto von Nunsense, the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Nunsense", Premiere am Freitag, 24.11.2017, Kleine Bühne Gießen
Ein Musical, das seinesgleichen sucht: witzig, schnell, absurd und in...
Bürgermeisterin Weigel-Greilich wieder im Grünen-Landesvorstand
Gießens Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich wurde auf der...
KABARETT & BUFFET mit Sachsendiva KATRIN TROENDLE Kombitickets sind ausverkauft – Restkarten an der Abendkasse
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.