Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Notfall Herr Schmidtchen ist vermittelt!

Gießen | Herr Schmidtchen ist eine ganz ganz arme Socke. Mit völlig entzündetem Zahnfleisch und maroden Zähnen wurde er einfach in die Tierheimschleuse gesteckt. Der kleine Kerl- ein Chihuahua - ist zum Einen völlig verunsichert, zum Anderen muss er schon lange unter großen Schmerzen gelitten haben. Auch seine Krallen sind sehr lang, Auslauf hatte Herr Schmidtchen, wie wir ihn genannt haben, auch offensichtlich kaum gehabt.
Nun werden seine Zähne saniert, damit er endlich wieder schmerzfrei futtern kann.
Wir suchen für ihn eine liebe, gerne ältere Familie, wo auch ein so kleiner Hund richtig "Hund" sein darf, denn auch das war ihm vermutlich bisher nicht möglich.
Dieser kleine Knirps ist ein echter Notfall, ein lauter und stressiger Tierheimbetrieb, mit für ihn völlig fremden Menschen ist die Hölle für den kleinen Kerl.
Wenn Sie Zeit und Liebe für einen solchen Unglückswurm haben, wenden Sie sich telefonisch an das Tierheim Gießen unter 0641 52251 Mo bis Do von 10 bis 12 oder besuchen Sie den älteren Herrn Fr, SA, So, von 15 bis 18 Uhr im Gießener Tierheim.
www.tsv-giessen.de

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kleine Mila muss raus // Vermittelt !
Mila sucht das richtige Zuhause. Die kleine Bichon-Havaneser-Hündin...
Erleben Sie mit uns das Sommerfest 2018 im Tierheim Gießen
Am Sonntag, den 12. August findet von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr das...
Wer gibt dem Schäferhundmann HERR SCHÄFER eine Chance auf ein Familienleben ?
Herr Schäfer, Rüde, kastriert, geboren circa Anfang 2011,...
BISHER HABEN WIR ES NOCH NICHT VERKÜNDET ...
BROWNIE, einer unserer Langzeitbewohner hat nun, nach 3 Jahren, ein...
COOPER und CHESTER möchten endlich ein richtiges Hundeleben führen! -- vermittelt
Die beiden Brüder Cooper und Chester sind im Dezember 2017 geboren...
Wasser-Schildkröten - VERMITTELT
Diesese Jahr erreichte unser Tierheim eine regelrechte Schwemme an...
ARGIE sucht immer noch ein Zuhause
Argie wurde im September 2015 geboren und wiegt 42 kg. Er ist Zuhause...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Angela Achenbach-Heinzerling

von:  Angela Achenbach-Heinzerling

offline
Interessensgebiet: Gießen
Angela Achenbach-Heinzerling
1.956
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dieses Kleine hat es leider nicht überlebt!
Tierheim unterstützt einkommensschwache Katzenhalter
Das Tierheim Gießen ist jetzt in der Lage, einkommensschwachen...
Winzling Daisy sucht dringend ein artgerechtes Zuhause
Winzling Daisy trauert unendlich....vermittelt!
Das süße kleine Hundemädel wurde vor ein paar Tagen im Tierheim...

Weitere Beiträge aus der Region

Kantor und A-Kirchenmusiker Michael Klein spielt 38. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 18.11. um 16 Uhr
"November Blues mal anders" - 38. Orgelvesper mit Texten und Liedern von Paul Gerhardt am 18.11. in St Thomas Morus
Zur 38. Orgelvesper lädt der Förderverein St. Thomas Morus e.V. an...
„Stoppt die neuen Polizeigesetze!“ Podiumsdiskussion am 21.11.
Das Internationalistische Bündnis Gießen veranstaltet eine...
Seniorenfrühstück am 7. November 2018
Mehr als 80 Seniorinnen und Senioren hatten sich im Saal der Ev....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.