Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Turmspringen, Rudern, Spaßwettkampf und Halloween

Der aktuelle Jugendvorstand (v. l.): Raphael Schlich (Ressortleiter WuF), René Strätker, Christian Emrich, Leoni Korspeter, Alexander Möll (alle stellv. Jugendvorsitzende) und Sebastian Jünger (Jugendvorsitzender), es fehlt Isabell Käding
Der aktuelle Jugendvorstand (v. l.): Raphael Schlich (Ressortleiter WuF), René Strätker, Christian Emrich, Leoni Korspeter, Alexander Möll (alle stellv. Jugendvorsitzende) und Sebastian Jünger (Jugendvorsitzender), es fehlt Isabell Käding
Gießen | Sebastian Jünger auf Jugendversammlung der DLRG-Jugend Gießen zum neuen Jugendvorsitzenden gewählt

Ein umfangreiches und vielfältiges Jahresprogramm für 2012 präsentierte der neue Jugendvorsitzende der DLRG-Jugend Kreisgruppe Gießen Sebastian Jünger zum Abschluss der diesjährigen Jugendversammlung. Zuvor war Sebastian Jünger von den anwesenden Jugendlichen einstimmig zum Nachfolger von Katja Will gewählt worden, die das Amt nach einem Jahr aus beruflichen Gründen aufgab.

Eingeladen zur Jugendversammlung der DLRG-Kreisgruppe Gießen im Vereinsheim an der Lahn waren alle Gießener DLRG-Mitglieder bis einschließlich 26 Jahre. Zu Beginn der Versammlung gab die bisherige Jugendvorsitzende Katja Will den Bericht des Jugendvorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr. So veranstaltete der Gießener Lebensretternachwuchs in 2011 verschiedene Aktionen für die Kinder und Jugendlichen in der Gießener DLRG. Durchgeführt wurden u. a. das Faschingsschwimmen, ein Kickerturnier für die Kleinen, ein Videoabend, das Osterschwimmen, ein Miniwettkampf, eine Kanutour auf der Lahn, ein Vereinswettkampf für alle ab 10 Jahre, in Zusammenarbeit mit der DLRG-Bezirksjugend die Lahn-Beach-Party, eine Halloweenfete, das Weihnachtsbasteln und ein Planungsworkshop zwecks Erstellung der Jahresplanung 2012. Zudem beteiligte man sich an der Aktion Schlammbeisers Lahnlust, der DLRG-Bezirksjugendfahrt in das Freizeitbad Monte Mare sowie am 25-Stunden-Schwimmen der DLRG-Ortsgruppe Butzbach und startete mit zwei Mannschaften beim „Run’n’Roll for Help“. Auch der Nikolaus stattet den kleinen DLRG-Lebensrettern wieder einen Besuch im Hallenbad ab. Darüber hinaus unterstütze die Jugend den Gesamtverein bei der Durchführung des Sommerfestes und der DLRG-Stände bei der Aktion „Sport in der City“, auf dem Gießener Stadtfest, bei der Aktion zum Weltkindertag und auf dem Weihnachtmarkt. Zum Abschluss Ihres Jahresberichtes erklärte Katja Will, dass sie aus beruflichen Gründen ihr Amt niederlegen werde. Dennoch werde sie auch weiterhin dem sehr aktiven und gut funktionierenden Jugendvorstand im Bedarfsfalle mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Den Bericht über die Jugendkasse gab der Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen (WuF) Alexander Sack, der ebenfalls seinen Rückzug aus dem Jugendvorstand erklärte. Auf Antrag der Revisoren Christian Momberger und Markus Stertmann wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt.

Bei den aufgrund der Rücktritte von Katja Will und Alexander Sack notwendig geworden Nachwahlen zum Jugendvorstand wurden die beiden bisherigen stellvertretenden Jugendvorsitzenden Sebastian Jünger und Raphael Schlich einstimmig zum neuen Jugendvorsitzenden (Jünger) bzw. Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen (Schlich) gewählt. Neu im Jugendvorstand als einer von fünf stellvertretenden Jugendvorsitzenden ist nun René Strätker. Zu Delegierten für den Bezirksjugendtag wurden von den Anwesenden Katja Will, Raphael Schlich, Alexander Möll und Jana Bauer bestimmt.

Zum Abschluss der Versammlung stellte dann der frisch gekürte Jugendvorsitzende Sebastian Jünger das sehr umfangreiche und vielfältige Jahresprogramm für 2012 vor, welches der Jugendvorstand im Rahmen eines Planungsworkshops Ende Dezember 20111 ausgearbeitet hatte. Ein paar der Aktionen, wie z.B. der Miniwettkampf, das Faschingsschwimmen, der Spieleabend oder der Besuch im Mathematikum fanden bereits in den ersten Wochen des neuen Jahres statt. Die nächste Aktion ist, so Jünger, das Osterschwimmen. Für den weiteren Rest des Jahres seien dann noch eine Ruderaktion in Zusammenarbeit mit der Gießener Rudergesellschaft 1877, ein Eltern-Kind-Nachmittag, ein Turmspringen, eine Fahrradtour, eine Fahrt auf die Ronneburg, Wasserski auf dem Heuchelheimer See, der Besuch eines Hochseilgartens, die Fahrt in ein Freizeitbad, ein Spaßwettkampf, eine Halloweenfete, das Weihnachtsbasteln und eventuell ein Jugendwachdienst am Aartalsee geplant. Auch am Sommerfest der DLRG-Kreisgruppe Gießen, der Aktion „Schlammbeisers Lahnlust“ und beim DLRG-Stand auf dem Weihnachtsmarkt werde man sich aktiv beteiligen, so Sebastian Jünger in seinem Ausblick auf 2012.

Der Jugendvorstand im Jahre 2012:
Jugendvorsitzender: Sebastian Jünger
Ressortleiter Wirtschaft und Finanzen (WuF): Raphael Schlich
Stellvertretende Jugendvorsitzende:
Christian Emrich
Isabell Käding
Leoni Korspeter
Alexander Möll
René Strätker

Revisoren (Kassenprüfer):
Christian Momberger
Markus Stertmann

Delegierte zum Bezirksjugendtag:
Katja Will
Raphael Schlich
Alexander Möll
Jana Bauer

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pfadfinder als Botschafter der deutsch-israelischen Städtepartnerschaft
„Lasst die Welt besser zurück, als ihr sie vorfindet“, lautet ein...
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...
Israelfahrt 2014
Pfadfinder starten Begegnungsprojekt mit Israel
Gießener KPE-Gruppe will einen Beitrag zur Völkerverständigung...
Mit einem kleinen Hoffest und einer Spendenaktion zugunsten der DLRG Gießen feierte die Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani ihren 15. Geburtstag
Massagegutscheine und Rettungsbrot zugunsten der DLRG
Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani feierte 15. Geburtstag...
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Regatta-Verein Gießen e.V.
106. Gießener Pfingstregatta verspricht drei Tage Action auf der Lahn
Das Wettkampfprogramm der 106. Gießener Pfingstregatta vom 19. bis...
Jerusalem
Israel und der Frieden im Nahen Osten – Freie Plätze für Bildungsurlaub in Israel und Palästina
Die Frage, wem das Heilige Land gehört, ist heute aktueller denn je....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Momberger

von:  Christian Momberger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christian Momberger
11.096
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gruppenfoto im Schlossgarten von Fulda
Dom, Stadtschloss, Feuerwehrmuseum und Brauhaus
Fulda Referenten und Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im DLRG...
Regatta-Verein Gießen e.V.
106. Gießener Pfingstregatta verspricht drei Tage Action auf der Lahn
Das Wettkampfprogramm der 106. Gießener Pfingstregatta vom 19. bis...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
offizielles Veranstaltungsplakat zum fünften Gießener 24-Stunden-Schwimmen am 29./30.09.2018
Dieses Wochenende im Westbad: Schwimmen für den guten Zweck
Hans-Peter Stock und Edith Nürnberger eröffnen fünftes Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Stimmgewalt und magisches Gitarrenspiel - Paul Simpson Project - Freitag, 19. Oktober 2018, 20:00 Uhr, Giessen, Vitos-Kapelle
Eine Stimme, eine Gitarre – sind die wesentlichen Soundelemente des...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
• Infoveranstaltung am 19.10 ab 10 Uhr im BiZ...
Sind Sie fit für den Arbeitsmarkt der Zukunft?
• Filmreihe zum 20-jährigen Jubiläum der Beauftragten für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.