Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Niederlage in Göttingen: Gießen präsentiert sich wie ein Absteiger

Daumen runter: Gießens Radenko Pilcevic (hier gegen Göttingens Jerel Allen) enttäuschte wie fast das gesamte 46ers-Team. Foto: Stefan Weisbrod
Daumen runter: Gießens Radenko Pilcevic (hier gegen Göttingens Jerel Allen) enttäuschte wie fast das gesamte 46ers-Team. Foto: Stefan Weisbrod
Gießen | 200 Gießener Fans wollten ihre Mannschaft am Samstagabend in Göttingen siegen sehen. Sie wurden enttäuscht: Die LTi 46ers zeigten eine desaströse Leistung und müssen mehr denn je um den Klassenerhalt bangen.

Bis weit ins letzte Viertel hinein gaben die Anhänger der Mittelhessen alles, feuerten das Team lautstark an – obwohl die Leistung der Spieler eine große Enttäuschung war. In den letzten Minuten schlug die Stimmung um: Ein Teil der Fans forderte mit Sprechchören die Entlassung von Trainer Björn Harmsen, in seiner Funktion als Sportdirektor auch für die Zusammenstellung des Kaders verantwortlich, andere machten lautstark ihren Unmut über die blutleere Vorstellung des Teams deutlich. Mathias Perl und Barry Stewart leisteten beim schwachen Schlusslicht Gegenwehr, die übrigen Aktiven blieben einmal mehr weit unter ihren Möglichkeiten und ließen jeglichen Kampfgeist vermissen.

Die Gießener Bundesliga-Basketballer erwischten zwar den besseren Start und lagen nach fünf Minuten mit 11:6 vorn, defensiv waren sie jedoch kaum präsent. Mit einer 27:24-Führung gingen die im Rahmen ihrer begrenzten Möglichkeiten agierenden Göttinger in die erste kleine, mit einem 45:37 in die große Pause. Stewart hielt die Mittelhessen mit 19 Punkten in der ersten Hälfte im Spiel.

Mehr über...
Der US-Amerikaner knickte zu Beginn der zweiten 20 Minuten um und wirkte in der Folge gehemmt. Seinem Konto fügte er nun noch drei Zähler hinzu. Das Zusammenspiel vernachlässigten die Gäste völlig, versuchten es stattdessen zu häufig aus der Distanz – meist erfolglos. „Göttingen hat exzellent verteidigt“, sagte Harmsen nach dem Spiel und ließ dabei außer Acht, dass seine Spieler nicht wenige Chancen aus Mittel- und Nahdistanz ausließen. Eine Trefferquote von lediglich 35 Prozent spricht eine deutliche Sprache.

„Wir haben in manchen Phasen zu ungeduldig gespielt und außerdem schlechte Entscheidungen getroffen“, sagte er weiter und lag damit eher richtig. Weil auch das BG-Team nach der Pause viele Möglichkeiten ungenutzt ließ, blieben die Gießener in Schlagdistanz und waren nach 48:56-Rückstand zum Ende des dritten Viertel zwei Minuten vor Schluss wieder auf 58:62 dran und in Ballbesitz. Doch Elvir Ovcina verlor den Ball und Matt Bauscher traf im Gegenzug per „Dreier“ zum 65:58. Mit einem weiteren Distanztreffer sorgte BG-Guard anschließend für die Vorentscheidung.

Die Göttinger bleiben trotz des vierten Saisonerfolgs abgeschlagener Tabellenletzter. Für Gießen, das im nächsten Spiel am 31. März (20 Uhr) Oldenburg in der Osthalle erwartet, wird die Luft nach der 20. Niederlage im 28. Saisonspiel immer dünner.

Daumen runter: Gießens Radenko Pilcevic (hier gegen Göttingens Jerel Allen) enttäuschte wie fast das gesamte 46ers-Team. Foto: Stefan Weisbrod
Daumen runter: Gießens... 
Die Gießener Spieler applaudieren nach der Schlusssirene in Richtung der Fans. Das Auftreten der Anhänger war erstligareif, das der Aktiven am Samstagabend nicht. Foto: Stefan Weisbrod
Die Gießener Spieler... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Trainer des BC Pharmaserv Marburg, Patrick Unger, ist vor dem zweiten Halbfinalspiel gegen den Deutschen Meister Keltern optmimistisch.
Playoff-Halbfinale: Mittwoch Marburgs Heimspiel
„Wir haben noch alle Möglichkeiten“ Playoff-Halbfinale (Best of...
Marburgs Kapitänin Katie Yohn war in ihrem Abschiedsspiel Topscorerin.
Marburg nach großem Kampf DM-Vierter
„Das war vom...
Alex Kiss-Rusk war im Auswärtsspiel beim TSV Wasserburg erfolgreichste Punktesammlerin des BC Pharmaserv Marburg.
Marburg muss Samstag 20 Punkte aufholen
„Wir wollen Wiedergutmachung“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Alex Kiss-Rusk spielt auch in der Saison 2019/20 für den BC Pharmaserv Marburg.
BC Marburg: Neues von Alex Kiss-Rusk
Topscorerin mit guten Eigenschaften bleibt Der BC Pharmaserv hat...
Erfolgreiches Abschlussfinale der Grünberger Grundschulliga am letzten Spieltag - Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser sehr zufrieden - Knapp 100 Teilnehmerinnen !
Am Mittwoch Nachmittag fand in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Marburg: Spielplan 2019/20 steht
Auftakt in Hannover gegen Nördlingen Gut drei Monate vor...
Elisa Mevius, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (alle TSV Grünberg) bestreiten vom 21.-23.06.2019 in Litauen ihre ersten U15-Länderspiele für Deutschland
Linn Villwock, Ilinca Secuianu und Elisa Mevius schaffen Sprung in die U15-Nationalmannschaft- Erste Länderspiele vom 21.-23.06. in Kaunas/Litauen
Unter der Leitung von Chef-Bundestrainer Stefan Mienack...

Kommentare zum Beitrag

Michael Guenter
1.186
Michael Guenter aus Lich schrieb am 19.03.2012 um 09:04 Uhr
Im Kreis Gießen scheint die Krankheit 'Chronischer Kampf gegen den Abstieg' nicht nur die 46ers zu betreffen, die BasketBären, wie auch die Pointers hadern diese Saison damit. Ein zurzeit kranker Basketball im Kreis Gießen, traurig, aber wahr.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fan-Blog LTi Giessen 46ers

Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsvorstand, Schulvertreter und die Schüler freuen sich über den Start der Basketball-AG an der Sandfelschule.
Gießen 46ers e.V. startet erste Schul-AG
Während die Profis der Gießen 46ers mit einer bemerkenswerten...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Alles ist Schwingung, alles ist Klang – Fredrik Vahle und Freunde am 21.06.2019 um 20:00 Uhr in der Vitos Kapelle Gießen
Ein schönes Konzert, auch zum Mitsingen. Eine bunte Schar von...
Hellas Drachen sind Nordhessischer Meister
Spannende Wettkämpfe erlebten die Zuschauer bei der Nordhessischen...
Volontäre unternehmen im Rahmen eines Tagesseminars eine kulinarische Tour über den Shuk (Markt) von Tel Aviv.
„Das wahre Leben in Israel kennenlernen“ - Deutsch-Israelischer Verein für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung hilft bei der Vermittlung von Freiwilligendiensten
Bereits seit 25 Jahren existiert der Deutsch-Israelische Verein für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.