Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

35 Jahre Eisenbahnmuseum Bochum Dahlhausen

Gießen | Die Frühjahrs-Museumstage stehen unter dem Motto „35 Jahre Eisenbahnmuseum Bochum“. Feiern Sie mit uns dieses besondere Fest! Als Gastlokomotiven werden Dampfloks sowie Altbau-E-Loks erwartet. Sie können die Dampflokomotiven „in Action“ erleben – sie stehen neben unserer preußischen P8 sowohl für Führerstandmitfahrten als auch für Pendelfahrten bereit. Wir bieten Ihnen ein buntes Programm. Eine Fahrzeugausstellung mit Lokparade vor dem historischen Ringlokschuppen gehört ebenso dazu wie Präsentationen der Lokomotiven auf der Drehscheibe, Vorführungen einzigartiger Sonderfahrzeuge (z. B. Schienen-Straßen-Bus) und Fahrten mit der urigen Feldbahn sowie mit der Handhebeldraisine. Erleben Sie den Eisenbahnbetrieb vergangener Zeiten und genießen Sie das lebendige Treiben in dem ehemaligen Bahnbetriebswerk. An beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Quelle :Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum Mail: info@eisenbahnmuseum-bochum.de
Dr.-C.-Otto-Str. 191, 44879 Bochum

 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Skotarczyk

von:  Thomas Skotarczyk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thomas Skotarczyk
4.577
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Modellbauteam Baum
Danksagung
Hiermit möchte ich mich im Namen der Historischen Eisenbahn Frankfurt...
Aufbau Butzbach Modellbahnausstellung
Hier einige Impressionen.

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Warum eine Bildungsreise nach Eritrea?
Als ich gefragt wurde, ob ich eine Delegation nach Eritrea begleiten...
Wie ein altes Ehepaar stehen sich die Todfeinde des kundenorientiertes Anschlusses nebeneinander. Die Türen bleiben erwartungsgemäß geschlossen.
Das einzige, was schlimmer ist als verlieren, ist Siegen
Ich habe mir mal wieder den Luxus gegönnt, mir das Zeitsystem des...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Auf dem hohen Absatz kehrt: Nervensägen wie Schantal-Gerlinde machen konzentriertes Arbeiten im Großraumbüro unmöglich. Schon eine einzige Tusse auf High-Heels kann die Stampede einer durchgeknallten Büffelherde akustisch locker in den Schatten stellen.
Heulen und Stiefelklappern: Schantals asynchroner "Slow-Gait" im Bürocontainer - Plädoyer für mehr Filzpantoffeln am Arbeitsplatz
Jagger-Mick, der ungekrönte Gesichtsfaltenkönig des Rock 'n' Roll,...
Take-off im Skianzug
Die „Skiflieger“ von Lufthansa und Air Berlin bringen Wintersportler...
SMS warnt demnächst vor Waldbrand oder Unwetter – Landkreis kauft Software zur flächendeckenden Warnung der Bevölkerung
Bei einem Unwetter, einem Bombenfund oder einem Waldbrand wird die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.