Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mit dem Dampfzug von Frankfurt nach Heidelberg am 25.3.2012

Gießen | Unternehmen Sie mit dem Dampfsonderzug der Historischen Eisenbahn Frankfurt einen Sonntagsausflug der besonderen Art im Stil des Reisens der 1950er Jahre nach Heidelberg und an den Neckar. Zuglok wird die Güterzuglokomotive 52 4867 sein. Zusteigehalte: F-Südbahnhof, Langen (Hess) und Darmstadt Hbf. In Heidelberg haben Sie fast sechs Stunden Aufenthalt, alle Fassetten der Schloss und Universitätsstadt kennen zu lernen oder eine Schiff-Fahrt auf dem Neckar zu unternehmen oder aber zunächst mit dem Dampfzug am Neckar entlang weiter nach Eberbach und zurück zu fahren. Nähere Informationen über diese und alle weiteren Dampfsonderzüge der HE im Jahr 2012 unter http://www.Frankfurt-HistorischeEisenbahn.de. Fahrkarten gibt es ab € 44,00. Nutzen Sie auch unser Angebot 6=5 zum vorteilhaften Abteilpreis. Exklusivbuchung über DER-Reisebüro Frankfurt am Main, Rossmarkt 12, 60311 Frankfurt am Main, Telefon 069 23 27 05, Telefax 069 92 88 68 923, e-Mail: Frankfurt-Rossmarkt@DER.de .

Quelle und Infos unter : Historische Eisenbahn Frankfurt e.V.

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thomas Skotarczyk

von:  Thomas Skotarczyk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thomas Skotarczyk
4.616
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Flyer Fahrtenprogramm 2015 der Historischen Eisenbahn Frankfurt e.V
Gestartet in die Fahrsaison 2015 wird am 22.März 2015 mit Lok 52 48...
Dampfpendelzug auf der Kahlgrundbahn am 14.12.2014
Historischer Sonderzug von Kahl nach Schöllkrippen im...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
"Little Niagara"
Schmiedekunst
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Nächste bitte! Nicht Otti’s Schlachthof, sondern einer für Hunde in der chinesischen Provinz Jiangsu. In dieser Tötungsfabrik werden täglich 200 Vierbeiner gemetzelt – um die Nachfrage nach Echtlederprodukten im Westen zu befriedigen.
China schlachtet Millionen Hunde, damit wir, Geiz ist geil, preiswert Schuhe und Gürtel kaufen können
Dass die in China Hunde essen, wissen wir ja nicht erst seit der...
Gießen kaputtgespart - Haushaltsrede
Unsere Stadt Gießen wird kaputt gespart. Schulen und Turnhallen sind...
Benjamin Kühne machte einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Bangladesch. Hier ist er im Gespräch mit Projektteilnehmerinnen im Distrikt Rangpur.
Benjamin Kühne aus Gießen: Lernzeit in Bangladesch
Viele junge Menschen nutzen die Zeit nach dem Schulabschluss oder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.