Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Deutsch-Britisches Indie-Kollektiv: „I Heart Sharks“ im MuK

I Heart Sharks
I Heart Sharks
Gießen | Die Wahlberliner Simon, Georg und Pierre von “I Heart Sharks” bezeichnen sich selber als “One English boy, one German boy, one lost boy“. Musikalisch bieten sie elektronische Indie-Tanzmusik: Eine Kostprobe davon gibt es am Donnerstag, 22. März im Musik- und Kunstverein Gießen (MuK) zu hören.

Bei „I Heart Sharks“ kann man endlich ohne Saufbratzenrave zu Indietronic tanzen. Es mag hin und wieder nach Neuer Deutscher Welle klingen, aber es geht hier um viel mehr: Echter Britpop wird von Berliner Electronica verführt. Und das geht nicht romantisch zu, sondern dreckig und leidenschaftlich. Natürlich funktioniert das nur im Dunkeln und mit grellen Blitzen oder wenn zugelassen wird, dass etwas passiert zwischen Synthesizern und ohne Playbacks. In der Unmittelbarkeit und ohne Angst ist man mit der Musik von „I Heart Sharks“ immer dort zuhause, wo man gerade ist, und das kann im Berghain, im eigenen, aber auch mal in fremden Betten sein. In jedem Fall ist immer der Drang nach vorne zu spüren, der Sprung über den Abgrund.

Im Vorprogramm unterstützt werden “I Heart Sharks” von „Djitó”, dem Solo-Projekt von Daniel Schmidt
Mehr über...
Musik- und Kunstverein Gießen (130)Muk (163)Indietronic (1)Indie (24)I Heart Sharks (1)Electronica (1)Brit Pop (1)
(“Snow in August“, „Owls & Vultures“, „Campaign like Clockwork”). Im Januar 2012 erschien sein zweites Album “Vertigo”, ein musikalisches Konzeptalbum mit neun Songs, die um den Albummittelpunkt "aufgefächert" sind und die Thematik des Schwindelgefühls symbolisieren. So wechseln sich musikalisch auch elektronische und akustische Parts, die von sehr extrem bis ruhig schwanken, ab. In den Texten dreht sich fast alles um Melancholie und das Alleinsein.

Einlass 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr, Eintritt VVK € 8,- (zzgl. Gebühren), AK € 10,-, Karten im Vorverkauf unter www.muk-giessen-zeitung.de, www.adticket.de, MAZ Ticketshop, Dürerhaus Kühn, MusicAttack und Tourist Information Gießen, Musik- und Kunstverein Gießen (MuK), An der Automeile 16, 35394 Gießen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Bürger

von:  Nicole Bürger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicole Bürger
791
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trommelgruppe von Percuso
Weihnachtssamba – heiße Rhythmen zu kalter Jahreszeit
Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr in der...
Rap Mayhem Festival
Rap Mayhem Festival ins MuK verlegt
Das „Rap Mayhem Festival“, das am Mittwoch, 5. Dezember, 2012 in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands und Events

Mitglieder: 8
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
"moonages": Peter Nachtigall, Frank Sauer, Björn Mardorf, Thorsten Doerr, Stefan Herzig und Guido Pöppler. (Foto: privat)
Moonages stellen neuen Mann an ihrer Saite vor
Auch mit neuer Besetzung lassen es sich die sechs Marburger in diesem...
Burg Staufenberg
Tolles Wetter, traumhafte Location - Mittelaltermarkt Burg Staufenberg
2013 wird die Stadt Staufenberg um eine Veranstaltung bereichert:...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.