Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wer kennt dieses Tier und weiß, wo es gesichtet wurde?


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
16.650
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.02.2012 um 22:14 Uhr
Das ist ein Wolpertinger. Aber wo Du ihn gesehen hast, kann ich nicht sagen.
Bernd Zeun
7.712
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 11.02.2012 um 22:16 Uhr
Nein, Ingrid, es ist kein Wolpertinger :-)
Ingrid Wittich
16.650
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 11.02.2012 um 22:47 Uhr
Elwetritsche? Nee, das ist es auch nicht. Keine Ahnung! Lindwurm mit Schweineschnauze.
Wolfgang Heuser
5.293
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 12.02.2012 um 21:58 Uhr
Sieht schon eigen aus, so etwas ist mir noch nicht über den Weg gelaufen, ich habe da keine Ahnung ;-))
Ingrid Wittich
16.650
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 13.02.2012 um 22:04 Uhr
"70 km von Gießen" sagst Du. Noch in Hessen? Vielleicht Richtung Edersee?
Bernd Zeun
7.712
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 14.02.2012 um 08:49 Uhr
Entgegengesetzt.
Ingrid Wittich
16.650
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 14.02.2012 um 11:57 Uhr
Noch ein letzter Versuch: Lindenfels im Odenwald. Da gibt es ein Drachenmuseum.
Bernd Zeun
7.712
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 14.02.2012 um 23:34 Uhr
Lindenfels ist aber mehr als 70km von Gießen entfernt, ein Tipp noch (wenn der nicht hilft, wird aufgelöst), es lebt an einem Fluss, wurde 2002 gezeugt und erblickte 2005 das Licht der Welt und heute war ich noch mal da, mit dem Rad und habe dabei meinen ersten Sturz in diesem Jahr hinter mich gebracht.

Lindenfels habe ich mir aber als Ausflugsziel mal notiert, danke für den Hinweis.
Bernd Zeun
7.712
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 14.02.2012 um 23:42 Uhr
Ich habe mir den Spaß erlaubt, Ingrid, und probiert, ob man es mit den Hinweisen ergoogeln kann, man kann :-)
Ingrid Wittich
16.650
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 15.02.2012 um 14:24 Uhr
70 km von Gießen südlich: Mainz. Aber ich geb's auf. Googeln half mir auch nicht.
Bernd Zeun
7.712
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.02.2012 um 21:47 Uhr
Dann will ich dich nicht länger auf die Folter spannen, schau mal hier, Ingrid http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/62345/das-frankfurter-gruenguerteltier/
Jutta Skroch
9.711
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.02.2012 um 22:24 Uhr
Nach deinem Artikel konnte ich jetzt auch einen Bezug herstellen. Den Bonameser Flughafen kenne ich nur vom Hörensagen.
Bernd Zeun
7.712
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.02.2012 um 22:53 Uhr
Jetzt ist es zu trist für einen Ausflug, aber im Sommer lohnt es sich auch nur zum Spazierengehen dorthin zu fahren.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
7.712
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erstes Verlassen des Horsts am 28.07.2015
Der erste Schritt in die Selbstständigkeit - Jungreiher verlässt das Nest
Vor kurzem sah ich am Rübsamensteg ein paar Jugendlichen zu, wie sie...
Hat mir kürzlich eine Freundin geschickt
Soll ja wieder heiß werden ...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 55
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
noch bis zum 16. August - ein Besuch lohnt sich
Schön war's - "Die Schatzinsel" in Fulda
Gleibergblick - worauf blickt man da eigentlich ?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Etwa 20 cm lang und 5 cm dick
Größer geht es sicher nicht mehr
Beim Nachbarn im Garten fielen mir die großen Zapfen an einem Baum...
Erstes Verlassen des Horsts am 28.07.2015
Der erste Schritt in die Selbstständigkeit - Jungreiher verlässt das Nest
Vor kurzem sah ich am Rübsamensteg ein paar Jugendlichen zu, wie sie...
Schnappschüsse fürs Familienalbum. Die Helmkamera ist immer dabei.  Absprünge aus dem Korb eines Heißluftballons haben für Fallschirmsportler einen ganz besonderen Reiz.
USS Nimitz in Breitscheid vor Anker: „Early Birds“, viel heiße Luft und feuchte Landungen auf dem Flugzeugträger
Die USS Nimitz geht am morgigen Samstag (1. August) in Breitscheid...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.