Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Echt oder nicht echt? Das ist hier die Frage.

Gesehen im Meeresmuseum Stralsund
Gesehen im Meeresmuseum Stralsund

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mama, ich habe Huuuuuungerrrrrrrrrr .....
Tierische Bildergeschichte; Kurz nach 18:00 Uhr ..... Essenszeit
Diese Bilder habe ich bei einem kurzen Abendspaziergang aufgenommen.
nur noch 33 Tage......
Frühe Brutsaison am Schwanenteich
Ein Ausflug an den Schwanenteich lohnt sich noch immer, auch wenn man...
Eisvogel
Neulich hatte ich wieder mal Glück beim Fotografieren des...
Uhu - in der Dämmerung durch ein Fernglas betrachtet
NABU sieht geplante Uhu-Auswilderung skeptisch
Wie zu lesen war, planen die Jägervereinigung Oberhessen und die...
In dem Kasten an dem hübschen Pfosten fand ich an Muttertag eine Blaumeisenkinderstube, mittlerweile dürften sie ausgeflogen sein.
Kinderstube in Kunstleitpfosten
Ausfliegende Jungvögel sind nicht allein - NABU rät von vermeintlicher Vogelhilfe ab
Wetzlar. Im Mai kann man überall Jungvögel beobachten, die...
Tierische Gäste auf der LGA
Ich würde mich freuen, zu erfahren, welche Vögel ich da vor die Linse bekommen habe.

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
25.544
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2012 um 22:15 Uhr
Das sind "echte Schwalben"- oder etwa nicht?
Bernd Zeun
6.463
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:31 Uhr
Die sind echt gut gemacht.
Ilse Toth
25.544
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2012 um 22:47 Uhr
Soll das heißen, dass sie unecht sind?
Bernd Zeun
6.463
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:52 Uhr
Das behaupte ich mal, eventuell ausgestopft.
Elke Backert
9.487
Elke Backert aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:59 Uhr
Ja, Bernd, die sind echt gut gemacht!
Ilse Toth
25.544
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.02.2012 um 13:29 Uhr
So kann man sich irren!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Backert

von:  Elke Backert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Elke Backert
9.487
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Romantik Hotel Namenlos & Fischerwiege im Ostseebad Ahrenshoop auf der Halbinsel Darß/Mecklenburg-Vorpommern
So lässt es sich frühstücken!
WC-Hinweis Hotel-Restaurant „Alte Schule“ in Fürstenhagen
Scheinheiliger Fuchs, leichtgläubige Gans!

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein riesiger Trichterling in einem Buchenwald
Essbar oder Nicht ? Im Zweifelsfall stehen lassen oder zum Pilzsachverstaendigen
Pilze, Pilze , wo man schaut stehen Pilze. Achtung ,Pilze sammeln ist...
Mutter und Kinder
Katzenfamilie in Not!
Wohnungskatzen müssen nicht kastriert werden- die können ja keine...

Weitere Beiträge aus der Region

Nachwuchs aus der Region, Fachkräfte für die Region
„Aller Anfang ist schwer.“ Dieses Sprichwort trifft sehr häufig zu,...
Separatisten in Schottland - London schickt Kampfflugzeuge
Separatisten müssen bekämpft werden, wie wir aus der Ukraine vom...
Musikalisches Feuerwerk bei der Landesgartenschau
Am Freitag, den 26. September geben die „Drei Stimmen“ ihr einziges...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.