Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Echt oder nicht echt? Das ist hier die Frage.

Gesehen im Meeresmuseum Stralsund
Gesehen im Meeresmuseum Stralsund

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum wird sich hier vorwiegend "Gesiezt"?
Ich habe mal ein Frage: "Warum kommuniziert man hier miteinander per...
Naturbeobachtungen an der Schutzhütte
Ornithologische Führung am Martinsweiher
Bei strahlendem Sonnenschein fuhr ich gemeinsam mit der...
Gaby Mortan führte gekonnt souverän durchs Programm
Römer, Kelten und schräge Vögel bei St. Anna zu Gast
Der Pfarrfasching in St. Anna Biebertal war wieder ein Hochgenuss der...
Wildgänse am Bingenheimer Ried
Heute habe ich schöne Fotos am Bingenheimer Ried aufgenommen. Es...
Mama, ich habe Huuuuuungerrrrrrrrrr .....
Tierische Bildergeschichte; Kurz nach 18:00 Uhr ..... Essenszeit
Diese Bilder habe ich bei einem kurzen Abendspaziergang aufgenommen.
nur noch 33 Tage......
Frühe Brutsaison am Schwanenteich
Ein Ausflug an den Schwanenteich lohnt sich noch immer, auch wenn man...
Rätsel: Um welche Vogelart handelt es sich? Dunkel, sehr klein und mit ganz spitzem Schnabel.
Ich habe nun noch zwei aufgehellte Fotos hinzu gefügt. Da kann man...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
24.890
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2012 um 22:15 Uhr
Das sind "echte Schwalben"- oder etwa nicht?
Bernd Zeun
6.400
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:31 Uhr
Die sind echt gut gemacht.
Ilse Toth
24.890
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2012 um 22:47 Uhr
Soll das heißen, dass sie unecht sind?
Bernd Zeun
6.400
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:52 Uhr
Das behaupte ich mal, eventuell ausgestopft.
Elke Backert
9.118
Elke Backert aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:59 Uhr
Ja, Bernd, die sind echt gut gemacht!
Ilse Toth
24.890
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.02.2012 um 13:29 Uhr
So kann man sich irren!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Backert

von:  Elke Backert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Elke Backert
9.118
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Lieblingsfarbe verpasst!
Lieblingsfarbe verpasst!
Hitze hoch zwei…
Hitze hoch zwei…

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da schaue ich aus der Röhre!
Jimmy, ein toller Katzenbub!
Jimmy ist ein Russisch Blau Katerchen. Er ist ein lieber , kleiner...
Eine kleine Genießerin!
Zwei Minitiger suchen neues Betätigungsfeld!
Künstler sagen: kleine Katzen sind ein Meisterwerk der Natur! Stimmt,...

Weitere Beiträge aus der Region

Glückliche Prüflinge: Die Kindertrainer Marc Wiese und Jonas Glaser sind vor lauter Urkunden kaum zu sehen. Foto: Karate Gießen e.V.
Viele neue Gürtelfarben
Der Karate Gießen e.V. gibt vor der Sommerpause noch mal Gas:...
HP Media, Peter Bayer
M Y S T E R Y - Der Fall Harry Wörz
Freispruch für Wörz - doch wer ist der wahre Täter? Wer hat in der...
Freuen sich über die neuen Arbeitsgeräte: Schülerinnen und Schüler sowie Wolfgang Hölzer, Thorsten Hall, Jens Möll, Dirk Oßwald und Jörg Glasenhardt-Freymann. Bild: Landkreis Gießen
„Tun und Theorie eine Einheit“ - Xenos-Projekt an der Friedrich-Magnus-Gesamtschule in Laubach
In vorbildlicher Weise werden an der Friedrich-Magnus-Gesamtschule...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.