Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Echt oder nicht echt? Das ist hier die Frage.

Gesehen im Meeresmuseum Stralsund
Gesehen im Meeresmuseum Stralsund

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7 auf einen Streich
Seltene Gäste am Futterplatz
Trotz des Sturms hat heute nachmittag ein Trupp Schwanzmeisen unseren...
Wer bin ich?
Heute habe ich beim Vögel beobachten, einen mir völlig unbekannten...
Ornithologen und Naturschützer befüchten das Verschwinden vom Vogelarten - Antrag an den Magistrat
Magistrat wird um eine Stellungnahme zur Kritik der "Hessische...
Der Bahamaspecht in Kuba
Ein Buchfink ist auf der Wiese fündig geworden
Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn
Die Horloffaue ist bei Vögeln und anderen Tieren sehr beliebt. Jetzt kann man dort viel entdecken. Da das Gebiet unter Naturschutz steht, muss man sich an die Regeln halten. Am Sonntag werden geführte Wanderungen angeboten. Foto: Gerhard Weissler
Der nahende Frühling lockt raus ins Grüne. Unser Tipp: eine Führung im Naturschutzgebiet
Mit den ersten Sonnenstrahlen im Jahr wächst bei vielen auch wieder...
Bunte Tier und Pflanzenwelt
Leider habe ich den Eichelhäher am Meisenknödel nicht erwischt. Aber...

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
28.697
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2012 um 22:15 Uhr
Das sind "echte Schwalben"- oder etwa nicht?
Bernd Zeun
7.076
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:31 Uhr
Die sind echt gut gemacht.
Ilse Toth
28.697
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.02.2012 um 22:47 Uhr
Soll das heißen, dass sie unecht sind?
Bernd Zeun
7.076
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:52 Uhr
Das behaupte ich mal, eventuell ausgestopft.
Elke Backert
10.664
Elke Backert aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 22:59 Uhr
Ja, Bernd, die sind echt gut gemacht!
Ilse Toth
28.697
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 09.02.2012 um 13:29 Uhr
So kann man sich irren!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Backert

von:  Elke Backert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Elke Backert
10.664
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am 25. April wurde der „Internationale Tag des Baums“ gefeiert
Werden jetzt gebraucht!

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die kleinen Schönheiten am Waldesrand!
Einmal Schiffenberg und zurück!
Heute war ideales Wanderwetter! Also- auf zum Schiffenberg. Die Sonne...
Weißer Kater benötigt schnell Hilfe! Pflegestelle gefunden mit Option auf Übernahme!
Der schöne Kater wurde auf den Namen Fidel getauft. Er lebt noch in...

Weitere Beiträge aus der Region

Bahnhofsfest in Stockheim
An diesem Wochenende fand von Freitag bis Sonntag das Bahnhofsfest in...
Blüten und Blätter
Eine wunderbare Vielfalt von Blüten und Blättern mit all ihren Farben...
Dom St. Thomas Morus Ostansicht
Der Dom St. Thomas Morus - Ein Plädoyer
Tu es Petrus et super hanc petram aedificabo ecclesiam meam. „Du...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.