Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Effiziente Waschmaschine als „Finderlohn“

Heinrich Bellof (rechts) und seine Frau (links) freuen sich über den Gewinn – überreicht von Michael Rösner von den Stadtwerken Gießen (Mitte rechts). Bernhard Lich (Mitte links) berät das Ehepaar bei der Suche nach einer passenden Waschmaschine.
Heinrich Bellof (rechts) und seine Frau (links) freuen sich über den Gewinn – überreicht von Michael Rösner von den Stadtwerken Gießen (Mitte rechts). Bernhard Lich (Mitte links) berät das Ehepaar bei der Suche nach einer passenden Waschmaschine.
Gießen | Familie Bellof aus Fernwald spart künftig mit jeder Wäscheladung Strom. Denn: Bei einem Gewinnspiel der SWG-Kundenzeitschrift „elahn“ hat Heinrich Bellof seinen guten Spürsinn bewiesen. Ein Aufruf in der „elahn“ führte ihn auf die Website www.energiessen.de, das Energiedienstleistungsportal der Stadtwerke Gießen. Dort fand er den versteckten Gewinngutschein für eine hocheffiziente Waschmaschine der Klasse A+++, druckte ihn aus und reichte ihn bei der Energieberatung der SWG am Marktplatz 8 ein. Bei der anschließenden Verlosung unter allen Teilnehmern war dann auch das Glück auf seiner Seite.

Freie Wahl im Fachgeschäft
Anfang Februar überreichte Michael Rösner, Leiter Privat- und Gewerbekundenvertrieb der SWG, dem glücklichen Gewinner den Gutschein in den Geschäftsräumen der Firma Lich am Marktplatz. Gemeinsam mit Inhaber Bernhard Lich können sich Heinrich Bellof und seine Frau nun auf die Suche nach einer hocheffizienten Waschmaschine im Wert von bis zu 850 Euro machen. Hersteller und Modell darf das Ehepaar frei wählen.
Michael Rösner weiß: „Viele Waschmaschinen leisten auch nach 15 Jahren noch immer gute Dienste und reinigen dreckige Wäsche hervorragend. Allerdings haben sich Effizienzstandards und Sparpotenzial drastisch erhöht. In einigen Waschküchen stehen wahre Energiefresser.“ Deshalb rät der Experte, auch funktionstüchtige Geräte auf den Prüfstand zu stellen. Wie schnell sich die Investition in eine neue Maschine rechnet, zeigt ein Kostenvergleich. Die Energieberater der Stadtwerke Gießen am Marktplatz 8 über der Engel-Apotheke helfen dabei. Eine telefonische Beratung gibt es unter der Nummer 0641 708-1177.

Mehr über

Waschmaschine (3)SWG (364)Stadtwerke Gießen (449)Gewinnspiel (204)elahn (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stadträtin Astrid Eibelshäuser, MIT.BUS-Geschäftsführer Mathias Carl, Joachim M. Kühn vom JobCenter Gießen, die Kommunikatoren Uwe Dubs, Hartmut Zimmer, Gert Hartmann, Thomas Paproth und Sven Adler sowie Matthias Ganz vom Polizeipräsidium Mittelhessen
Linie 1: MIT.BUS setzt Kommunikatoren ein
Ab dem 28. September setzt die MIT.BUS GmbH – Tochtergesellschaft der...
Alter Schlachthof - ausgeschlachtet !
In der Abendsonne wirkt das denkmalgeschützte Gebäude noch mal so...
Zahlreiche Verantwortliche kamen zusammen, um gemeinsam den Baubeginn einzuleiten.
Spatenstich läutet Baubeginn des TREA II ein
Eine innovative und zukunftweisende alternative zur konventionellen...
Noch mehr erneuerbare Energie für Gießen
Am 21. August 2015 beginnen die Bauarbeiten an der TREA 2 mit dem...
Arbeiten abgeschlossen, Fernwärmeleitungen liegen: SWG-Projektleiter Stefan Ruckstuhl freut sich über den reibungslosen Ablauf der Spülbohrung.
Verbindungen schaffen für die Energiewende
Klimaschonende Heizenergie für das künftige Wohngebiet an den...
Kai Krieger und Joachim Pitt vom Künstlerkollektiv 3Steps und Vorstandssprecher der VB-Mittelhessen Dr. Peter Hanker präsentieren das Projekt159.
Projekt der Volksbank Mittelhessen und des Künstlerkollektivs 3Steps vorgestellt
Was versteckt sich hinter dem konspirativ klingenden Namen Projekt...
SWG senken Erdgaspreise
Zum 1. Oktober 2015 reduziert sich für Kunden in der Grundversorgung...

Kommentare zum Beitrag

Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 09.02.2012 um 12:14 Uhr
"Sparen ist das Zurücklegen momentan freier Mittel zur späteren Verwendung."

Könnte man diese euphemistische Verwendung des Begriffes "Sparen" mal sein lassen?

Man kann nur "sparen" wenn man Geld ausgibt oder in diesem Fall Energie konsumiert... aber leider wird ja überall versucht, mit dieser Art Wortverwendung die Zielpersonen zum Konsum und zur Geldausgabe zu verleiten...

Die "freien Mittel" ergeben sich lediglich rechnerisch und sind "momentan" eben nicht vorhanden
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
2.384
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der Energiewende auf gutem Kurs
Wo steht Gießen in Sachen Energiewende? Die Antwort darauf gibt ein...
Freude über die künftige Partnerschaft: (v.l.) Stephanie Orlik, zuständig für Sponsoring bei den SWG, Mehmet Tanriverdi, Erster Vorsitzender des MTV Gießen, Ina Weller, Unternehmenssprecherin SWG, Mario Bröder, Geschäftsführer des MTV Gießen
MTV und SWG besiegeln Partnerschaft
Die Stadtwerke Gießen (SWG) und der MTV 1846 Gießen kooperieren...

Weitere Beiträge aus der Region

Etwa 40 BC-Fans am Spielfeldrand und auf der Tribüne litten in Herne mit ihrer Mannschaft.
Am Ende nicht clever genug
Planet-Cards-DBBL: Herner TC – BC Pharmaserv Marburg 54:51. Nach...
Jahreslosung 2016
Vor dem heutigen Besuch der Ev. Kirche in Kleinlinden
Um 9:30 beginnt die Kirche. Außen hängt ein Schaukasten mit der...
Es ist nicht mehr zu leugnen. Der Frühling ist da ......
..... zumindest in meinem Garten, da blühen neben vielen anderen die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.