Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Interessiert schauen sich zwei Touareg Frauen die Bilder in unserem Buch "50000 km durch Hitze, Staub und Sand" an.

Wir hatten bei einer vorhergehenden Reise von den Frauen Bilder gemacht und im Buch abgedruckt.
Wir hatten bei einer vorhergehenden Reise von den Frauen Bilder gemacht und im Buch abgedruckt.

Mehr über

Touareg (17)Sahara (45)Reisen (759)Länder (569)Globetrotter (581)Algerien (19)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wat Rong Khun auch weißer Tempel genannt, im Norden Thailands
20 km südlich von Chiang Rai im kleinen Örtchen Tambon Ao Don Cha...
Da braut sich was zusammen!
Joke - in einer kambodschanischen Zeitung gesehen -
A Russian asks: What is the real relationship between the pound,...
Der Fluss Po.
Reisen Sie mit uns in Gießens Partnerstadt Ferrara und erleben Sie sonnige Frühlingstage in Italien! 07.-12.04.2015
Bereits seit 2003 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Gießen und...
Flamingis sind die Nationalvögel der Bahamas, diese hier leben aber im Leipziger Zoo
Weltgebetstag 2015 - Bahamas- Begreift Ihr meine Liebe
Jedes Jahr finden sich am 1. Freitag im März Frauen aus vielen...
Frühjahrsreise nach Freiburg, Colmar und ins Markgräfler Land
CariTours Gießen lädt ein zu einer Gruppenreise im April ins blühende...
Irischer Zauber
Rhythm of the Dance verzaubert Gießen
Am Dienstag, den 6. Januar, gastierte die Tanzformation der National...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
20.691
Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.02.2012 um 13:25 Uhr
Die Reaktion der Frauen auf die Bilder war sicher interessant zu beobachten. Schaut mindestens so aus
Adelbert Fust
5.169
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 05.02.2012 um 13:31 Uhr
Nachdem wir den Touareg das Buch mit den Bildern gezeigt hatten durften wir immer und überall fotografieren. Ein Buch hatten wir auch ihnen überlassen. Das fotografieren wurde nicht jedem gestattet.
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 10:28 Uhr
Möchten Sie beide vielleicht die Nachfolge von Prof. Scholz antreten und die kommende Weihnachtsvorlesung schmeißen? :)
Adelbert Fust
5.169
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 09.02.2012 um 14:10 Uhr
Die Frage ist sicherlich gut gemeint, bin mir aber nicht sicher ob dies eine gute Idee ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

von:  Adelbert Fust

offline
Interessensgebiet: Gießen
Adelbert Fust
5.169
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Schutz der Mama
Ein wenig Schatten tut gut

Weitere Beiträge aus der Region

Vorstand der "friends of the Keller Theatre e.V." /Bild: Lothar Silbe
the Keller Theatre spielt 4 weitere Aufführungen von "Someone who´ll watch over me"
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins "friends of...
Die neuen Fahrradstellplätze am Philosophikum II werden gut nachgefragt.
JLU investiert in 300 neue Fahrradstellplätze
Die Studierenden des Philosophikums I und des Campus Recht und...
Die Bürger haben am 14. Juni die Wahl. Die GZ stellt die Landrats- und Oberbürgermeisterkandidaten vor und ruft alle Leser dazu auf, Ihre Frage an die Kandidaten zu stellen.
Letzte Chance für alle Leser: Noch bis Dienstag bei der Frageaktion der GZ zur Oberbürgermeisterwahl und Landratswahl mitmachen!
Die Bürger haben am 14. Juni die Wahl. Zur Abstimmung stehen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.