Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Interessiert schauen sich zwei Touareg Frauen die Bilder in unserem Buch "50000 km durch Hitze, Staub und Sand" an.

Wir hatten bei einer vorhergehenden Reise von den Frauen Bilder gemacht und im Buch abgedruckt.
Wir hatten bei einer vorhergehenden Reise von den Frauen Bilder gemacht und im Buch abgedruckt.

Mehr über

Touareg (17)Sahara (45)Reisen (788)Länder (579)Globetrotter (591)Algerien (19)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Gemälde, was an die Vertreibung erinnert.
Zurück in Zsámbék. Rund 1000 Kilometer, zwei Länder, eine Heimat
„Jetzt bin ich in Ungarn. Jetzt bin ich zuhause“, freut sich die...
Hören se mal, Frau Müller-Goldschmitz...
ein Reisebericht: ...wissen`se, Frau Müller Goldschmitz, es war...
Düstere Wolken ziehen beim Thema Klimaschutz auf
3 Tipps für den eigenen Klimaschutz
Das Klima umgibt uns nicht nur - es ist in diesen Tagen in aller...
Das Diskussions- und Arbeitsergebnis der MV auf einer großen Moderationswand 2 mal 1 Meter groß festgehalten.
Versammlung beschließt Jubiläumsprojekte 2019
Die Vereinsmitglieder des Gesangverein Eintracht 1869...
Unser Boot auf dem Canal du Midi
Kein "Rainbow Warrior" - FC St.Pauli-Fahne!
Die fünf Lollarer Karateka mit Kobayashi Sensei
Karate Dojo Lollar in Andalusien
Die vergangenen Tage verbrachten einige Karateka aus dem Karate Dojo...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.293
Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.02.2012 um 13:25 Uhr
Die Reaktion der Frauen auf die Bilder war sicher interessant zu beobachten. Schaut mindestens so aus
Adelbert Fust
5.313
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 05.02.2012 um 13:31 Uhr
Nachdem wir den Touareg das Buch mit den Bildern gezeigt hatten durften wir immer und überall fotografieren. Ein Buch hatten wir auch ihnen überlassen. Das fotografieren wurde nicht jedem gestattet.
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 08.02.2012 um 10:28 Uhr
Möchten Sie beide vielleicht die Nachfolge von Prof. Scholz antreten und die kommende Weihnachtsvorlesung schmeißen? :)
Adelbert Fust
5.313
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 09.02.2012 um 14:10 Uhr
Die Frage ist sicherlich gut gemeint, bin mir aber nicht sicher ob dies eine gute Idee ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Maintower zu Gast bei der Tieroase Heuchelheim!
Heute war wieder einmal das nette Team von Maintower zu Gast bei der...
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzten Münchholzhäuser Kirche ein...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Umsonstladen Ernst-Toller-Weg 3 Teil 25
Jetzt wird warme Winterbekleidung benötigt. Auch Frauenstiefel bis...
(v.l.) Schuldezernentin Dr. Christiane Schmahl und Schulleiter Norbert Kissel beim Rundgang durch die sanierten Fachräume. Bild: Landkreis Gießen
Neue Fachräume an der Adolf-Reichwein-Schule fertiggestellt
„Ein weiterer wichtiger Schritt bei der Sanierung ist geschafft“,...
Veranstaltung zu Berufsverbote: "Vergessene Geschichte"
Podiumsdiskussion mit Patrik Köbele, Parteivorsitzender der DKP und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.