Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

In der EM-Arena wird wieder gefeiert

Fan-Arena auf dem Schiffenberg (Foto: Alexander Weber)
Fan-Arena auf dem Schiffenberg (Foto: Alexander Weber)
Gießen | Sommer ist Fußballzeit. Und mit Beginn der heißen Jahreszeit geht auch der Sport ums runde Leder mit der Europameisterschaft der Männer in die heiße Phase. Die Stadt Gießen organisiert mit dem Kooperationspartner DTT Konzerte GmbH wieder das größte Public Viewing Mittelhessens aus. In enger Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Mittelhessen,
Sponsoren und Präsentatoren werden alle Deutschlandspiele, ausgewählte Gruppenspiele sowie die gesamte Finalrunde der Fußball-EM in der Ukraine und Polen vom 8. Juni bis 1. Juli
in der EM-Arena auf dem Open-Air-Kino-Gelände im Schiffenberger Tal live auf LEDGroßbildwand übertragen.

Die Weltmeisterschaften 2006 und 2010, sowie die EM 2008 und die WM der Frauen 2011 sind Fußball-Deutschland und Gießen noch in bester Erinnerung. Kaum einer, der dabei war, wird die Stimmung in Mittelhessens größter Public Viewing Arena vergessen, und eines ist klar: Wer einmal dabei war, will immer dabei sein! Und so fiebern die Veranstalter diesem Event entgegen, um gemeinsam in und mit Gießen die Party des Jahres zu feiern. Mit dabei ist wieder der beliebte Licher
Biergarten, der zum
Mehr über...
Schiffenberg (187)Public Viewing (32)Fan-Arena (1)
Verweilen einlädt. Um ein Fanfest dieser Größenordnung auf die Beine stellen zu können, sind zahlreiche Werbepartner gefragt, die diese Veranstaltung finanziell unterstützen. Schon jetzt gilt der Dank der Licher Brauerei, der Stadtwerke Gießen und weiteren Sponsoren, die diese Veranstaltung unterstützen und es somit erst ermöglichen. Bei Spielen mit deutscher Beteiligung wird ein
Unkostenbeitrag von zwei Euro erhoben, bei anderen Begegnungen ist der Eintritt frei.

Unterstützen auch Sie die EM-Arena. Seien Sie dabei und feiern Sie mit uns und Jogi Löws Elf das vielleicht nächste Sommermärchen!

Auf der größen LED-Wand mittelhessens - 25 Quadratmeter - werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt. Zudem alle Spiele ab dem Viertelfinale und weitere ausgewählte Spiele. 4500 begeisteret Fußballfans passen auch dieses Jahr wieder in die Fan-Arena. Im vergangenen Jahr lagen die Kosten bei knapp unter 100 000 Euro. Mit etwa dieser Summe wird auch in diesem Jahr gerechnet.

Zudem ist ein attraktives Rahmenprogramm in Planung. In besonderer atmosphäre wird die bekannte Tom-Pfeiffer-Band auftreten.

Wichtige Informationen:
Anfahrt
Aus Gießen
Aus der Innenstadt kommend, fahren Sie Richtung Schiffenberger Tal. Folgen Sie dem Schiffenberger Weg, bis Sie auf der linken Seite den Intersport Begro sehen. Biegen Sie an der nächsten Kreuzung links ab. Dort befindet sich die EM-Arena in der Karl-Glöckner-Straße.

Abkühlung für die begeisterten Fußball-Fans in der Arena auf dem Schiffenberg. Foto: Alexander Weber
Abkühlung für die begeisterten Fußball-Fans in der Arena auf dem Schiffenberg. Foto: Alexander Weber
Vom Gießener Ring (A485)
Nehmen Sie die Ausfahrt Schiffenberger Tal und fahren Sie Richtung Gießen. Fahren Sie nach 500 Metern an der Ampel rechts.

Öffentliche Verkehrsmittel
Folgende Buslinien fahren in den Schiffenberger Weg:
· Haltestelle Sandkauter Weg: Linie 10 (Richtung Rathenaustraße) / Linie 372 (Richtung Schotten) /
Linie 802 (Richtung Rathenaustraße)
· Haltestelle Faber & Schnepp: Linie 375 (Richtung Lich) / Linie 377 (Richtung Gambach)
Folgende Züge fahren zur Haltestelle Erdkauter Weg:
· 36 (Richtung Gelnhausen/Nidda)

Fußgänger und Fahrradfahrer
Es gibt es einen schönen Fuß- und Fahrradweg durchs Grüne: Ab Bahnunterführung Alfred-Bock-Straße, entlang des Klingelbachs, vorbei an der Neuen Mensa, dem Philosophikum I, der Universitätsbibliothek und dem Philosophikum II, dann rechts ab in die Karl-Glöckner-Straße.

Einlass-Zeiten
Zwei Stunden vor Spielbeginn bei allen Spielen der Deutschen Nationalmannschaft. An allen anderen Spieltagen ist Einlass eine Stunde vorher.

Körperlich beeinträchtigte Personen
Für Rollstuhlfahrer sind gesonderte Parkplätze direkt an der EM-Arena eingerichtet. Zudem gibt es auf dem Gelände einen abgetrennten Bereich mit optimaler Sicht auf die Leinwand.
Selbstverständlich stehen auch genügend behindertengerechte Toiletten zur Verfügung.

Essen & Trinken
Beim Public Viewing erwartet die Besucher ein reichhaltiges gastronomisches Angebot, das keine Wünsche offen lässt. Von Bratwürsten, Steaks, Pommes, Pfannengerichte über Süßes wie Crêpes und Eis ist alles dabei. Auch bei den Getränken – alkoholisch oder alkoholfrei – gibt es eine große
Auswahl an nationalen Premiummarken.

Fan-Arena auf dem Schiffenberg (Foto: Alexander Weber)
Fan-Arena auf dem... 
Abkühlung für die begeisterten Fußball-Fans in der Arena auf dem Schiffenberg. Foto: Alexander Weber
Abkühlung für die... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...
Neues vom Schiffenberg
Die Arbeiten an der Basilika auf dem Schiffenberg zur Verglasung der...
Plätzchen naschen - Bildung schaffen
Im Rahmen der Kunsthandwerker Ausstellung am 23. + 24. November im...
HAND * WERK * KUNST
Zum vierten Mal in Folge veranstaltet das Restaurant Kloster...
6 Grad und Nebel
Kloster Schiffenberg im Nebel

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.838
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...
TIG-Geschäftsführerin Antje Bienert, Bürgermeister Peter Neidel und Landrätin Anita Schneider (v.l.n.r.)  bewerben mit dem 6. Gießener Existenzgründertag auch Gießen als dynamische Gründerregion mit vielfältigen Unterstützungsangeboten.
6. Gießener Existenzgründertag „TIG Start-Up“: Beratung, Information und Austausch zum Start in die Selbständigkeit
In der Region Gießen gibt es ein großes Unterstützungsangebot für...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Smartphone ist ja noch an.
Dating-Pech
Krähen sind intelligent und passen sich schnell an Neues an, aber ob...
Blues-Range in der Vitos Kapelle Gießen; Samstag, 29.02.2020, 20:00 Uhr
Bluesrange spielen Blues und Bluesrock von Robert Johnson über die...
«Ick kieke, staune, wundre mir»
Das wären vielleicht die Worte eines Berliners, hätte er erlebt was...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.