Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weihnachts-Gewinnspiel: Sparen, Schlemmen und Schenken

Mitmachen und eines dieser Bücher gewinnen. Einsendeschluss ist Mittwoch, 14. Dezember.
Mitmachen und eines dieser Bücher gewinnen. Einsendeschluss ist Mittwoch, 14. Dezember.
Gießen | Bald ist Weihnachten, die Zeit des Schenkens und Beschenktwerdens.
Auch die GIEßENER ZEITUNG möchte etwas verschenken und verlost zu diesem Anlass10 Gutscheinbücher, 5 Sparscheine sowei 10 persönliche Geschenkbücher.
Im klassischen Gutscheinbuch sind 88 Gutscheine für Gießen und die nähere Umgebung enthalten - 69 Gutscheine sind aus dem Bereich Gastronomie; es gibt also viel zu schlemmen.

Bei den Sparscheinen hingegen handelt es sich um insgesamt 21 Coupons, die man deutschlandweit einsetzen kann. Mit dabei sind beispielsweise Gutscheine, die Ihnen bei bestimmten Anbietern 30 Prozent Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf gewähren.

Das Geschenkbuch ist etwas persönlicher. Neben allerlei "Liebesbotschaften" finden sich hier Gutscheine der anderen Art, etwa für ein Frühstück im Bett oder einen langen Spaziergang in den Sonnenuntergang. Perfekt um ihrer Partnerin oder ihrem Partner ein paar schöne Stunden zu schenken.

Und so können sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen:

Wer eines der begehrten Bücher gewinnen möchte, läd sein schönstes Weihnachts- oder Winterbild als Schnappschuss auf www.giessener-zeitung.de hoch und versieht sein Werk mit dem Stichwort “Weihnachtsgewinnspiel 2011”. Wer kein schönes Foto findet kann natürlich auch per E-Mail an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Weihnachtsgewinnspiel 2011" an folgende Adresse schicken: redaktion@giessener-zeitung.de. Name und Adresse nicht vergessen.

Das Los entscheidet unter allen Teilnehmern, egal ob per Foto oder E-Mail teilgenommen wurde, wer die glücklichen Gewinner sind.

Einsendeschluss ist Mittwoch, 14. Dezember.

Natürlich kann man das klassische Gutscheinbuch auch käuflich erwerben: 17,95 Euro kostet der Schlemmer-Katalog, den Sie unter anderem auch direkt bei der GIEßENER ZEITUNG erhalten.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und eine schöne Vorweihnachtszeit!

Herzliche Grüße aus der GZ-Redaktion

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kinderland Gießen: Aktiv beim Gewinnspiel „Vereint im Verein“
Die Bewerbungsphase für das Gewinnspiel „Vereint im Verein“der Sparda...

Kommentare zum Beitrag

Antje Amstein
6.024
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 02.12.2011 um 12:40 Uhr
Das ist ja mal eine tolle Idee!
Jutta Skroch
13.543
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 02.12.2011 um 15:19 Uhr
Die Idee ist gut, nur müsste man auf Fotos vom vergangenen Winter zurückgreifen, denn bis jetzt tut sich da nichts.
Christiane Pausch
6.408
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 02.12.2011 um 17:52 Uhr
Oh,da muß ich mich ja anstrengen :-))
Kann man auch mehrere Bilder einstellen oder nur eins??
Jutta Skroch
13.543
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 02.12.2011 um 23:26 Uhr
Hallo Christine,
ich muss erst mal danach graben.
Melanie Weiershäuser
2.473
Melanie Weiershäuser aus Gießen schrieb am 05.12.2011 um 12:12 Uhr
Weihnachts- oder Winterbilder ... meiner Meinung nach sollten die Bilder aus dem Jahr 2011 sein. Winter hatten wir ja noch im Januar und Februar. Und Weihnachtsbilder können gerne auch aus der Adventszeit sein.

Natürlich können auch mehrere Bilder hochgeladen werden.

Wir sind sehr gespannt auf die vielen schönen Schnappschüsse.

Viel Spaß wünscht die GZ-Redaktion
Jutta Skroch
13.543
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.12.2011 um 14:38 Uhr
Danke, das hilft doch schon mal weiter.
Wolfgang Heuser
7.994
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 16.12.2011 um 11:33 Uhr
Vielen Dank, bei mir ist heute ein perönliches Geschenkbuch per Post eingetroffen!
Nicole Schmidt
725
Nicole Schmidt aus Heuchelheim schrieb am 16.12.2011 um 12:24 Uhr
Dem möchte ich mich anschließen. Vielen Dank für das Gutscheinbuch.
ADOLF Stephan
2.035
ADOLF Stephan aus Gießen schrieb am 16.12.2011 um 12:27 Uhr
Ich war auch völlig überrascht, als ich heute Morgen das "persönliche Geschenkbuch" per Post bekam !

Vielen Dank, liebe GZ !
Jutta Skroch
13.543
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 16.12.2011 um 12:55 Uhr
Hurra, ich habe auch ein Gutscheinbuch gewonnen. Ein ganz dickes Dankeschön an die GZ.

Das entschädigt mich für 2 Missgeschicke heute morgen. Erst hat sich der Knopf meiner Hose unterwegs verabschiedet, das Gegenteil ist mir nun mit meinem Stiefel passiert, da klemmt nun der Reißverschluss und ich kann den Stiefel nicht ausziehen. :-(
Stefan Ross
1.024
Stefan Ross aus Allendorf (Lumda) schrieb am 16.12.2011 um 16:51 Uhr
Vielen Dank für das Gutscheinbuch.
Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten rutsch ins neue Jahr.
Monika Bernges
8.178
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 16.12.2011 um 17:20 Uhr
Vielen Dank für das Gutscheinbuch.
Habe mich sehr darüber gefreut.
Auch ich wünsche Allen ein wunderschönes
Weihnachtsfest und einen guten Start für 2012.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Weiershäuser

von:  Melanie Weiershäuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Melanie Weiershäuser
2.473
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Geburtsfotografie - ist das etwas für mich?
Eine Geburtsreportage? Ist das etwas für mich? Das fragen sich wohl...
Marburger Fototag vom 16. bis 18. März
Seit 2014 organisiert das Foto-Team der vhs Marburg jährlich ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Blicken auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Anthony Müller (Geschäftsführer AWO Pflegeeinrichtungen Gießen-Land gGmbH), Alexander Galbacs, Thomas Backes und Petra Emin (beide Lebenshilfe Gießen).
„Das wünschen wir uns doch alle“ - Alexander Galbacs gelingt mit viel Kraft und Unterstützung die Rückkehr ins Berufsleben
Lollar/Pohlheim (-). Nicht immer verläuft das Leben geradlinig....
Die Moschee von Potsdam - weitab von Ausländerfeindlichkeit
Eine Diskussion um den Bau der Moschee von Potsdam gab es praktisch...
Von links: Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz, Evelina Stober und Jonas Rentrop (Klimaschutzmanagement), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
Neuer Mobilitätskompass der Stadt Gießen vorgestellt
Das Thema „Verkehrswende“ bewegt die Gießener Bevölkerung seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.