Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Genussvoller Mittwinter im GießenerLand

Dennis Hofmann-Asmussen, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kreisentwicklung beim Landkreis Gießen, präsentiert einen der neuen Mittwinter-Körbe.
Dennis Hofmann-Asmussen, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kreisentwicklung beim Landkreis Gießen, präsentiert einen der neuen Mittwinter-Körbe.
Gießen | Im GießenerLand wird bald mit leckeren Schlemmereien Mittwinter begangen und die Wiedergeburt der Sonne gefeiert! „Alban Archuan“ nannten die Kelten ihr Fest, mit dem sie die längste Nacht des Jahres bejubelten. Während der Zeit der so genannten Rauhnächte vom 24. Dezember bis zum 5. Januar wurde in keltischen Familien nicht gearbeitet, und auch heute noch verbringen wir diese Zeit traditionell mit der Familie.

Speziell für diese winterlichen Tage haben die Mitarbeiter der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kreisentwicklung beim Landkreis Gießen im Rahmen der Kelten- und Römer-Aktionslinie einen Mittwinter-Schlemmerkorb zusammengestellt, den es ab sofort zu kaufen gibt. Für 25 Euro erhalten die Kunden viele nach historischen Vorbildern hergestellte Leckereien in einem Spankorb, darunter eine nur in dieser Korbvariante erhältliche Marmelade „ Mittwinter-Genuss“ sowie verschiedene Wildspezialitäten der beteiligten Metzgereibetriebe. Ergänzt wird die Zusammenstellung mit einem handgeschnitzten Holzbrettchen mit keltischen Ornamenten sowie mit vielen Informationen und nützlichen Kleinigkeiten.

Mehr über...
„Der Mittwinter-Korb eignet sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk. Aber auch schon in der heimeligen Vorweihnachtszeit kann man mit Familie und Freunden auf den Spuren der Kelten genießen“. Mit diesen Worten stellt Landrätin Anita Schneider die neuen Produkte der Aktionslinie „Essen und Trinken wie die Kelten und Römer im Giessener Land“ vor. Da die verschiedenen Geschenkkörbe aus der Kelten- und Römer-Linie viele Abnehmer finden, und die Kunden immer wieder nach neuen Zusammenstellungen fragen, haben wir uns jetzt diese Besonderheit einfallen lassen. Unsere Partner haben dafür speziell neue Produkte entwickelt, die außerordentlich gut zum Winter im GießenerLand passen“, führt Landrätin Schneider aus.

Da die Waren für diese Aktion, die zeitlich bis zum 15. Januar begrenzt ist, nur auf Nachfrage hergestellt werden, ist eine Vorbestellung sinnvoll. Die Tourismusförderung des Landkreises Gießen gibt weitere Auskünfte, hier können die Mittwinter-Körbe, aber auch die üblichen Kelten- und Römerkörbe, bestellt werden. Telefon: 0641 9390 1767 oder E-Mail tourismus@lkgi.de. Weitere Informationen zur Kelten-Römer-Aktionslinie im Internet unter www.giessener-land.de

Dennis Hofmann-Asmussen, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kreisentwicklung beim Landkreis Gießen, präsentiert einen der neuen Mittwinter-Körbe.
Dennis Hofmann-Asmussen,... 
Prall gefüllt mit Leckereien, Informationen und Nützlichkeiten kommen die Mittwinter-Körbe für 25 Euro daher.
Prall gefüllt mit... 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider übergab Polizeipräsident Bernd Paul einen symbolischen Scheck zur Unterstützung des Präventionsprogramms „verkehrssicher-in-mittelhessen“ und der Aktionen „Bob“ und „Max“. Bild: Landkreis Gieße
Landkreis unterstützt die Aktionen „Bob“ und „Max“: 6750 Euro für „verkehrssicher-in-mittelhessen“
„Dies ist eine echte Erfolgsgeschichte für die Verkehrssicherheit...
Für tatkräftige und langjährige Mitarbeit in der Verwaltung: Blumen als Zeichen des Dankes, der Wertschätzung und der guten Wünsche. Bild: Rainer Sturm / pixelio
Landrätin bedankt sich bei Jubilaren und Ruheständlern
„Sie haben nicht nur jahrelang mitgearbeitet, sondern die...
Landrätin Anita Schneider und Gudrun Müller-Mollenhauer, zuständig für die Dorf- und Regionalentwicklung für Gießen und Lahn-Dill,  ermuntern Orte im Landkreis Gießen zur Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Bild: Landkreis Gießen
„Unser Dorf hat Zukunft“ startet zum 36. Mal
„Dieser Wettbewerb hat eine lange Tradition“, sagte Landrätin Anita...
Drei Tage lang setzten sich 20 engagierte Jugendliche intensiv mit dem Thema Schülervertretung auseinander. Veranstaltet wurde der Workshop in der Wetzlarer Jugendherberge vom Jugendbildungswerk des Landkreises Gießen. Bild: Landkreis Gießen
Mitbestimmung und Demokratieförderung: Landkreis stärkt Schülervertretung durch dreitägiges Seminar
Jugendliche mit politischem Interesse brauchen Hintergrundwissen, um...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Unterstützt von den Fernsehmoderatoren Thomas Ranft und Willi Weitzel können Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 21. Januar, eine klimafreundliche Zukunftsvision entwickeln. Fotos: Hessischer Rundfunk; Welterforscher Film
Landkreis sucht Ideen und Visionen – Aktionstag „Vision 2050“ am Samstag, 21. Januar, ab 10.30 Uhr im Bürgerhaus Lollar
Landkreis Gießen/Lollar. Mit dem Elektro-Auto zur Arbeit? Einkaufen...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
7.380
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unternehmersprechtag: Expertenrat für Unternehmer und Existenzgründer am Mittwoch, 25. Januar, ab 14 Uhr im TIG. Bild: Landkeis Gießen
Unternehmersprechtag: Informationen an einem Tag aus vielen Händen
Landkreis Gießen. Der erste Beratungstag im neuen Jahr für...
Der Landkreis Gießen erinnert an Fälligkeit der Abfallgebühren am 15. Februar und empfiehlt SEPA-Lastschriftverfahren. Bild: Landkreis Gießen
An pünktliche Zahlung der Abfallgebühren denken
Landkreis Gießen. Am 15. Februar ist eine Rate der Abfallgebühren für...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Marburger Mannschaft bedankte sich in Keltern bei den mitgereisten BC-Anhängern. Foto: Marcus Richter
Rumpftruppe geht ans Limit
Planet-Photo-DBBL: Rutronik Stars Keltern – BC Pharmaserv Marburg...
Fifi, kleine, kecke Spitzmaus
Fifi Spitzmix, weiblich Alter: 2 Jahre Größe: 25 cm – 7...
Winterwanderung der 63er Schwätzer mit Vortrag am Bismarckturm
Am Samstag um 10:00 Uhr trafen sich die Herren des Jahrgang 1963/2013...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.