Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bruno W. Reimann: "Out of the blue - Zufall und Ordnung in der abstrakten Expression". Ausstellung in Biebertal

dark energy
dark energy
Gießen | Bruno W. Reimann stellt am Samstag, den 19.11.2011 und Sonntag, den 20.11.2011 seine BIlder im Bürgerhaus Rodheim, Mühlbergstr.11 in Biebertal aus. Gezeigt werden Arbeiten aus den Jahren von 1967 bis 2011.
Bruno W. Reimann hat seine Werke im letzten Jahr im renommierten Seebach-Forum in Weimar/Thüringen und im Oktober 2011 im Schloß Sondershausen in Thüringen ausgestellt. Bruno W. Reimann, der seit 1967 malt, kommt aus der Bewegung des action painting, wurde inspiriert von den Bildern von KR.H. Sonderborg, der an der Kunsthochschule in Stuttgart lehrte, wo auch Reimann lebte. Er war privater Gaststudent bei Sonderborg, hat sich dann aber aus der Hochgeschwindigkeitsmalerei gelöst und "ruhigere" und auch meditative Formen entwickelt. Er bewegt sich aber weiterhin im Rahmen der informellen, abstrakt-expressionistischen Malerei. Seine Stärke ist, wie auch der Vorsitzendes des Oberhessischen Künstlerbundes Dieter Hoffmeister festellte, das Experimentieren mit Formen und Farben.
Der Künster steht den interessierten Besuchern in dieser Zeit für Fragen zur Verfügung.

dark energy
dark energy 
colourhenge
colourhenge 
Kampfmaschine
Kampfmaschine 
die Verwandlung
die Verwandlung 
blue bayou
blue bayou 
orientalische Nacht
orientalische Nacht 
blood, iron, earth
blood, iron, earth 
das Ereignis
das Ereignis 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

14 On Fire - Rolling Stones wieder auf Tour!
Still On Fire – Rolling Stones wieder auf Tour!
21. Februar 2014 – The Rolling Stones Go Back On The Road....
Szenenbild: Zauberflöte
Opera Classica präsentiert im kommenden Jahr mit Mozarts „Zauberflöte“ und Verdis „Macht des Schicksals“ zwei Meisterwerke der Oper auf Schloss Braunfels
Eine Märchenoper auf einem Märchenschloss" erwartet die Gäste am...
Br8tett in Concert
Rauschenberg-Bracht (kmp). Das Vokalensemble “Br8tett” lädt ein zum...
Ein Teil der Sänger in der Probe am 11. November im ev. Gemeindesaal Muschenheim
Gospelchor singt in Wetzlar
Lich-Muschenheim/Wetzlar (kmp). Der im April dieses Jahres neu...
Erheblich länger als nur 3 steps
Taff - das Haarspray für Frisuren, die Mann nicht erschüttern kann
Hoffentlich nicht typisch für den Umgang mit Frauen in der Nordstadt,...
Gospelchor mit neuen Projekten
Lich-Muschenheim (kmp). Nach seinem erfolgreichen Auftritt in der...
Weihnachtskonzert der New Generation
Herborn-Burg (kmp). Der Gesangverein New Generation Burg lädt zu...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bruno W. Reimann

von:  Bruno W. Reimann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bruno W. Reimann
144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hermann Vogel (1895 - 1974) - ein Gießener Professor, der vom Nationalsozialismus abrückte und aus der SS austrat. (NS-Protagonisten und ihre Schicksale, 1)
von Bruno W. Reimann Cento Verlag Biebertal 2014...
Hitlers Nachhut von Bruno W. Reimann
Vorbemerkung: Alle, die den Nationalsozialismus, seine Protagonisten,...

Weitere Beiträge aus der Region

Mindestlohn auch für Jugendliche
Jugendliche nicht zu Arbeitnehmern zweiter Klasse...
Der Wissenschafts- Info- Garten.
Der erste Wissenschaftsgarten in der Wissenschaftsachse, rund herum...
Gießen ist schön - auch schon vor der Landesgartenschau
Diese Bilder aus der Nordstadt zeigen, wie schön Gießen ist. Vor rund...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.