Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Imperialismus, NATO und der "arabische Frühling"

Gießen | Diskussionsveranstaltung der DKP
Imperialismus, NATO und der "arabischeFrühling"
Montag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, Kongreßhalle/Versailles-Zimmer
mit Rainer Rupp
Der Journalist (u.a. für „junge Welt) war im Auftrag der DDR
hochrangiger Mitarbeiter der NATO; er referiert über den Zusammenhang
zwischen imperialistischen Interessen und der politischen Entwicklung
in Nordafrika
Sein neuestes Buch: „Militärspionage, Die DDR-Aufklärung in NATO und
Bundeswehr“ ist auf der Veranstaltung erhältlich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Beltz

von:  Michael Beltz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Beltz
7.509
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keine Werbung für fanatische Abtreibungsgegner auf Stadtbussen!
Der Kreisvorstand Gießen der DKP übt scharfe Kritik an der Werbung...
15 Jahre Montags-Demo in Gießen
Hartz IV: zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel Vor 15 Jahren, im...

Weitere Beiträge aus der Region

Nachhaltig, landwirtschaftlich und regional- Weil Heimat lebendig ist Informieren und selbst aktiv werden am Tag der Regionen am 29. September am Maislabyrinth in Lich-Eberstadt
Was tut sich in der Landwirtschaft im Gießener Land? Was bewegt junge...
Wenn einer eine Reise tut......
dann kann dies, wie eine Kreuzschifffahrt schon einmal Fragen...
Konzert mit "Shout For Joy" Niederkleen in Groß-Rechtenbach!
Der „Shout For Joy“ Chor aus Niederkleen gastiert wieder in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.