Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Sie steht nicht auf - und ich habe solchen Hunger!"

Mutterkuhhaltung auf der Weide mit Kälbchen
Mutterkuhhaltung auf der Weide mit Kälbchen

Mehr über

Mittagessen (11)Milchbar (1)geschlossen (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende
Herzliche Einladung zu gutem Essen in froher Runde
Reinhold Gruninger bei seinem Vortrag im Anorfer Dialekt
2. Mittagessen für Senioren und Alleinstehende
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...
Martin Stein
3. Mittagstisch für Alleinstehende und Senioren!
Mittagstisch für Alleinstehende und Senioren! Bei hochsommerlichen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerhard Weise

von:  Gerhard Weise

offline
Interessensgebiet: Gießen
Gerhard Weise
255
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Ich verabschiede mich: Tschüß!"
Nur sind diese beiden aus Ton  -  Raku-Keramik.
So geht es bald wieder los.

Weitere Beiträge aus der Region

Blau-Gold-Trainerin Julia Haitsch animiert die Kinder zum Tanzen
Familien-Nachmittag traf auf viele interessierte Besucher
Der Familien-Nachmittag für das Gießener Flussstraßenviertel am 21....
Dieses Plakat am 8. September bei meinem Besuch der Moorbahn in Ramsloh gesehen
Im Moor- und Fehnmuseum in Elisabethfehn
Bei meinem Besuch im Museum der Moorbahn in Ramsloh sah ich ein...
Die Chorleiterin Anne Christin Weisel bestritt am Sonntag mit ihrem Chor „Liederkranz Eberstadt“ ein eindrucksvolles „Herbstkonzert“ in der Vitos Kapelle Gießen
„Herbstlich“, im Sinne von bunt und farbig, war auch das Programm,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.