Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Frankfurter House Legende „C-Rock“ zu Gast in Gießen

DJ C-Rock aus Frankfurt a.M.
DJ C-Rock aus Frankfurt a.M.
Gießen | Treibende Housebeats und ein ganz besonderer Live-Auftritt erwartet das Publikum am 29. Oktober 2011 im Blauen Saal des Gießener MuK Kulturbunkers. Für die Veranstaltungsreihe „Unter dem Pflaster der Strand“ haben die Organisatoren DJ Legende C-Rock aus Frankfurt eingeladen, der seit nunmehr zwei Jahrzehnten wie kaum ein Zweiter für House Musik Made in Germany einsteht. Als regionalen Support gibt es einen Liveauftritt von Chasing Kurt.

Seit den späten 80er Jahren legt der gebürtige Frankfurter in Clubs Rund um den Globus auf und produziert alleine oder mit dem Jazzpianisten Matthias Voigt als Motorcitysoul, für internationale Labels wie Kompakt oder AUSMusic. 2004 wurde C-Rock dann Resident-DJ in Sven Väths neueröffneten Cocoon Club, wo er unter dem Motto „Going Deeper“ eigene Partynächte betreut und regelmäßig Gäste wie Luciano, Charles Webster oder Ame einlädt.

Die Organisatoren der nun in die 13. Runde gehende Veranstaltung sind auch immer um regionale Nachwuchsförderung bemüht, und so wird es einen Liveauftritt von "Chasing Kurt", Gießens erster House Boygroup geben, die an in diesem Abend ihre zweite Schallplattenveröffentlichung feiern. Das Projekt, bestehend aus Wojtek Kutschke, dem Sänger Lukas Poloczek und Pascal Vert, gibt es nun seit fast drei Jahren und wird in Zukunft häufiger auftreten.

Im 1022 wird der Abend abgerundet mit Disco, HipHop und Dance Classics von den DJs „Helix“, „Will.E.M. & Diggedy Dave“ sowie „Pilotem“. Eintritt 7 Euro, Beginn 23:00 Uhr. Musik- und Kunstverein Gießen (Muk), An der Automeile 16, 35394 Gießen.

DJ C-Rock aus Frankfurt a.M.
DJ C-Rock aus Frankfurt... 
Chasing Kurt aus Gießen
Chasing Kurt aus Gießen 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Boris Karter

von:  Boris Karter

offline
Interessensgebiet: Gießen
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Willkommen!
Kostüme, Chor und Kinderspiele - Offene Tür an der Francke-Schule
Klettern in einem ehemaligen Aufzugsschacht, Schreiben mit Federn in...
Hinweis auf die in der Schirn Ffm. laufende Ausstellung ...
Glanz und Elend in der Weimarer Republik - Von Otto Dix bis Jeanne...
Streng passt er auf am Beckenrand
Der strenge Bademeister
Streng steht er da am Beckenrand Kaum nimmt der Spaß mal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.