Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Giessen ist toll

Gießen | Gießen ist toll

Gießen ist klasse, Gießen ist toll, so wurde damals bei der 800 Jahrfeier gesungen und in der Tat es ist so. Langweilig wird es nicht in Gießen. Immer was los. Besucher, Passanten, Kunden, sie alle strömen nach Gießen, die Einkaufsmetropole in Mittelhessen. Heute der Krämermarkt, gestern Stadtrallye, vorgestern Kunst im Neuen Weg. Kunstmeile an der Wieseck, Frühlingsfest, musikalischer Sommer, Stadtfest, Herbstmarkt. Eine liebenswerte Stadt in der es sich gut wohnen lässt. Sie kann süchtig machen, diese Stadt. Immer gibt es etwas Neues zu entdecken. Am Rande der Stadt lockt der Hamburger Fischmarkt mit den Marktschreiern, die große Tüte für zehn Euro. Bananen fliegen und Aale bekommen das auch beigebracht. Gotthilf Fischer weckt die Sehnsucht zum Mitsingen. Straßenmusikanten erfreuen zum Zuhören und möchten den Euro als freundliche Gage. Der französische Markt bringt mit seinem besonderen Flair die Genüsse des Landes mit. Was könnte es schöneres geben, als sich mit Bonjour Madame, Monsieur, hier wie Gott in Frankreich zu fühlen, die französische Lebensart zu leben, wenn nicht der Teufel die Preise gemacht hätte. So ist in Gießen für jeden etwas dabei, ein Dolce Vita für Schlambeiser und Zugereiste. Es lässt sich leben in dieser Stadt. Schauen, genießen, glücklich sein.

Mehr über

Giessen Krämermarkt (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christoph Westrupp

von:  Christoph Westrupp

offline
Interessensgebiet: Buseck
Christoph Westrupp
371
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hundert Jahre sind ein Tag
Im Jahre 1999, voriges Jahrhundert wurde in Rottweil ein...
Nachtschneegeister
Wieder mal soweit…. Die Nacht am 28. Dezember. Nachtschneegeister...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein Buntstorch macht es sich bequem
Bisher sah ich Störche nur auf ihren dünnen Beinen stehen. So wie...
Terrorist oder Drogendealer? Eins steht mal fest: Die Beinklamotten hat Chris Murray, hier zwischen zwei Evita-Shows in Bamberg, nicht bei Karstadt von der Stange geklaut.
Unter Generalverdacht: Musicalstar Chris Murray steht auf der Fahndungsliste von Toto und Harry
So verschlagen wie Osama-bin-Laden (Allah hab‘ ihn nicht selig!),...
Feuerwehrfrauen im Dirndl – am Sonntag kommender Woche ein ganz normaler Anblick bei den Weiber-Wiesn in Pohlheim. Die Damen der Freiwilligen Feuerwehr Krumbach mit Sandy Hoffmann (Mitte, rosa Bluse) sind in Festzelt auch dabei.
„Einsatz-Box“ für Katastrophenschützerinnen: Feuerwehrdamen und ehrenamtliche Helferinnen zur Weiber-Wiesn eingeladen
Einsatzjacke und Feuerwehrhelm zur Seite gelegt – Dirndl aus dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.