Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Mond im Herbst, er nimmt langsam wieder zu

Er ist am zunehmen, aber die Mondkrater sie bleiben so
Er ist am zunehmen, aber die Mondkrater sie bleiben so

Mehr über

Mondschein (22)Mondkrater (1)Mondansicht (13)Halbmond (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.232
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.10.2011 um 12:22 Uhr
Ein gelungenes Foto, denn es ist gar nicht so einfach, brauchbare Mondfotos zu schießen. Mir gelingen sie in der letzten Zeit nicht mehr. :-(
Wolfgang Heuser
7.407
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 04.10.2011 um 14:32 Uhr
Hallo Frau Skroch,
ich hatte das vorher auch noch nicht so hinbekommen. Aber mit der neuen Digi scheint es zu klappen, ich bin da immer mal wieder am Testen!
H. Peter Herold
27.234
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.10.2011 um 16:39 Uhr
Wirkt sehr echt, mich friert es wenn ich mir das Bild anschaue.
Wolfgang Heuser
7.407
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 05.10.2011 um 20:07 Uhr
Peter, ich glaube auch, das es dort für uns sehr ungemütlich ist. Da lobe ich mir das Wetter der letzten Tag, dass hatte doch noch etwas für den unsteten Sommer getan!
H. Peter Herold
27.234
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.10.2011 um 09:07 Uhr
leider vorbei und nach dem gestrigen Wetterbericht soll es im Laufe des Tages sehr ungemütlich werden.
Wolfgang Heuser
7.407
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.10.2011 um 10:07 Uhr
Wenn ich mir den Wochenend-Wetterbericht so anschaue, dann haben wir nichts gutes zu erwarten! Dann vielleicht noch in den Vogelsberg fahren, da hat es immer noch drei Grad weniger wie bei uns...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.407
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg
Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich
In der letzten Zeit konnte man den Blättern so richtig ansehen wie...
Wir waren wieder mal unterwegs im südlichen Deutschland, es war kurz vor zwölf, der Platz davor war gut besucht und alles wartete auf den Mittag, Punkt 12 Uhr auf das Glockenspiel! Der bekannte Christkindlmarkt in Nürnberg findet dort bald wieder statt.
Das war am Freitag um kurz vor zwölf, in Nürnberg!

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine kleine Schönheit!
Prad ist ca. 14 Wochen alt. Er ist nicht nur bildhübsch, er ist auch...
Ein Kätzchen fürs Herz!
Seine Geschwister haben ein Zuhause gefunden. Katerchen Damon wartet...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Dirk Oßwald, Ilona Roth sowie Reinhard Schade halten den Spendenscheck der Sparkasse Gießen in den Händen. Zu sehen sind auch zwei Hauptpreise der diesjährigen Oldtimerspendenaktion: Ein grüner Opel GT (Bj. 1973) sowie ein MGA.
Sparkasse Gießen spendet 1100 Euro für die Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen
Die Oldtimerspendenaktion 2018 der Lebenshilfe Gießen freut sich über...
Auf Maui finden sich die  schönsten Strände der Welt
Hawaii – Aloha in der Südsee
Wenn die Ukulele erklingt und freundliche Südsee-Insulanerinnen Leis...
Schüler der GGL lassen sich von Markus Immel vom Landesmedienzentrum in die Kameratechnik einweisen
Gleiberger Land Schüler machen YouTube Projekt im Medienprojektzentrum Gießen
Im Rahmen ihres WP II Kurses Video machten kürzlich 16 Schüler der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.