Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bei dem tollen Herbstwetter ist es im sitzen auch schön

Mein Freund der Weidebulle macht es sich bequem, so hatte ich es bisher bei ihm noch nicht gesehen
Mein Freund der Weidebulle macht es sich bequem, so hatte ich es bisher bei ihm noch nicht gesehen

Mehr über

Weide (23)Salzbödetal (36)Bullensitz (1)Bulle (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
15.622
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.09.2011 um 20:51 Uhr
Das sieht echt komisch aus.
Ilse Toth
26.909
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.09.2011 um 21:15 Uhr
Wolfgang, das Bild ist ja wirklich gelungen!
Steht er in der "Warteschleife" oder muss man sagen" nach getaner Arbeit ist gut ruhen! " ((;-
Dr. Tim Mattern
569
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 28.09.2011 um 22:08 Uhr
"Hundesitzigkeit" kann bei Rindern ein Krankheitszeichen sein, hab ich mal in einer Vorlesung gehört. Aber fragen Sie mich nicht, welche Krankheit...
Jutta Skroch
8.636
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.09.2011 um 22:33 Uhr
So eine Haltung habe ich auch noch nicht beobachtet. Klasse Schnappschuss. Dann hoffe ich mal, dass Herr Dr. Mattern nicht Recht behält.
Herr Dr. Mattern: hundesitzige Stellung: Verharren mit angewinkelten Hintergliedmaßen: Schmerzen in den Hintergliedmaßen (Klauenleiden, Muskelzerreißung, Nervenlähmung)
Andrea Mey
6.873
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 28.09.2011 um 22:39 Uhr
Hoffen wir, daß es dem Rind gutgeht!
Klasse Schnappschuß!
Wolfgang Heuser
4.854
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 28.09.2011 um 22:55 Uhr
Ich fand das auch recht ungewöhnlich, wie dieser Bulle sich nach dem Liegen dort hinsetzte. Bisher hatte ich das bei der Herde noch nicht so beobachten können, ich danke für die Kommentare und werde das weiter im Auge behalten!
Hans Lind
1.544
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 29.09.2011 um 09:37 Uhr
Schönes Bild.Wie originell.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
4.854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch diese Goldammern sind wieder im Gartenbereich und spekulieren auf das Futter
Goldig diese Ammer... auf dem Kirschbaum
Der Lift steht für den nächsten Winter bereit, es passte gerade so mit dem Sonnenuntergang vom Hoherodskopf aus! Aufgenommen am 21. November 2014
Sonnenuntergang auf dem Hoherodskopf.... festgehalten

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 150
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Von Besitzer
Die Notfälle häufen sich!
Blacky ist sieben Jahre alt und ein Mischling zwischen Zwergschnauzer...
Alle Fotos von Mathias Cech
Kaninchen und Co. benötigen Hilfe!
Mathias Cech kümmert sich rührend und kompetent um Kaninchen,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

1. Giessener Kunstauktion im Rathaus
KunSToff im Rathaus - KünstlerInnen malen für einen guten...
Unter dem Motto „k.o.cktail? – Feiern :) Party :) Spaß :) - keine K.O.-Tropfen im Glas“ startet das Kreisfrauenbüro eine Info-Kampagne gegen K.O.-Tropfen.
Frauenbüro warnt vor K.O.-Tropfen. Faltblätter geben Hinweise für eine Party ohne Reue
Das Kreisfrauenbüro startet die Info-Kampagne „k.o.cktail? – Feiern...
Nur wahre Helden mit reinem Herzen werden am Ende des Live-Rollenspiels ihr Ziel erreichen. Diese Ritter sind dem Ziel offensichtlich sehr nah. Der nächste Termin ist am Samstag, 13. Dezember. Bild: Landkreis Gießen/Waldritter e.V.
Spannende Abenteuer mit Live-Rollenspiel für Helden zwischen 7 und 17 Jahren am 13. Dezember im Kinzenbacher Wald
„Wir entführen dich in eine Welt voller Ritter, Kämpferinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.