Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Axel Suma Nitschke spielt Klaviermusik von Wolfgang Amadeus Mozart

Axel Suma Nitschke
Axel Suma Nitschke
Gießen | Nachdem seine Darbietung zur Wiener Klassik im März diesen Jahres großen Zuspruch fand, trägt der heimische Pianist Axel Suma Nitschke nun am Sonntag, 9. Oktober im Musik- und Kunstverein Gießen (MuK), fünf klassische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Klavier vor: „Fantasie in d-moll KV397“ (Wien, 1782), „Fantasie in c-moll KV475“ (Wien, 1785), „Sonate in G-dur KV283“ (München, 1775), „Sonate in a-moll KV310“ (Paris, 1778) und die „Sonate in C-dur KV330“ (Wien/Salzburg 1783).

Die umfangreichen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart gehören zu den bedeutendsten der klassischen Musik. Mit drei Jahren begann das Musikgenie Klavier zu spielen, mit fünf komponierte er seine ersten Stücke. Schon im Alter von sechs Jahren begann er, öffentlich aufzutreten. Insgesamt schuf Mozart etwa fünfzig Sinfonien, über zwanzig Klavier- und Violinkonzerte, sowie zahlreiche weiterer Musikstücke und mehrere große Opern.

Die Zuhörer dürfen sich auf einen musikalisch anspruchsvollen Sonntag Nachmittag mit leckerem Kaffee in lockerer Atmosphäre freuen.

Beginn 16.00 Uhr, Eintritt frei, Musik- und Kunstverein Gießen (MuK), An der Automeile 16, 35394 Gießen, www.muk-giessen.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...
Viel Luft und Power
Lahnau-Dorlar (kmp/kr). Die Orgel der Katholischen Kirche Mariä...
Katakomben-Konzert am 2.11. fällt wegen Krankheit aus! Neuer Termin: 24.11.2018 21 Uhr
Wegen Krankheit muss das Konzert diesen Freitag, den 2. November, mit...
Viktor Urvalov spielt Werke von Chopin, Schumann und Tschaikowsky
Auch in diesem Jahr gibt der Lehrer der Musik- und Kunstschule...
Der russische Musikabend im Rathaus
Gestern, am 10. November fand der spektakuläre russische Musikabend...
Edddie Gauntt, Florian Sitzmann, Adina Mitchell, Pamela Natterer
Eddie Gauntt bringt Freunde mit nach Lollar
Besinnlichkeit, tiefe Inhalte und liebgewonnene alte Weihnachtslieder...
Clara Schumann und Guoda Gedvilaite
FRAUEN POWER - TRIBUTE TO CLARA SCHUMANN
FRAUEN POWER - TRIBUTE TO CLARA SCHUMANN »Selbstvergessen« schrieb...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Bürger

von:  Nicole Bürger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicole Bürger
791
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trommelgruppe von Percuso
Weihnachtssamba – heiße Rhythmen zu kalter Jahreszeit
Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr in der...
Rap Mayhem Festival
Rap Mayhem Festival ins MuK verlegt
Das „Rap Mayhem Festival“, das am Mittwoch, 5. Dezember, 2012 in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
EP Release Party Lights Out
Entstanden aus Schülern der Musikschule Music Camp haben die sechs...
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild beim 9. Hessischen Breitbandgipfel 2018: Breitbandberater Dennis Pucher, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen), Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Landrätin Anita Schneider (Kreis Gießen), Breitbandberater Klaus Bernhardt (v.l.n.r.)
Interview: Auf in die Gigabitgesellschaft – was macht der Breitbandausbau in Mittelhessen?
Interview mit den regionalen Breitbandberatern Klaus Bernhardt und...
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Christina Mülich (M.) freut sich mit ihrer Freundin Christiane Dellner über das von Horst Schäty mitgebrachte T-Shirt mit den Autogrammen der BVB-Spieler.
Trikot mit den Unterschriften der BVB Spieler überreicht
Groß war die Freude bei Christina Mülich aus Wißmar, als sie dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.