Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Aufruf zum Mitmachen: "Gießen Tanzt! Kultur - Musik - Sport"

Gießen | Die Premiere von "Gießen Tanzt" war im vergangenen Herbst ein voller Erfolg und findet am 30. Oktober in der Kongresshalle seine Fortsetzung. Das Sportamt lädt mit Unterstützung von Gießen Marketing wieder die verschiedenen Tanzsportvereine, Tanzgruppen, Tanzschulen und alle anderen Tanzbegeisterten zum Mitmachen ein.

Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz freut sich wieder auf "ein farbenfrohes, mitreißendes und temperamtvolles Programm, dass die ganze Tanzvielfalt von Gießen aufzeigt. Wir wollen Sport und Kultur zusammen präsentieren. Der Tanz mit seinen vielfältigen Asudrucksformen wird an diesem Sonntagnachmittag die gemeinsame Sprache sein, unabhängig von Alter, Herkunft oder Nationalität", so Grabe-Bolz.

Bereits in den Sommerferien wurden die verschiedenen Tanzanbieter angeschrieben, sich mit ihren Tanzbeiträgen zu bewerben. Die Organisation erfolgt durch das Sportamt. "Wir haben schon jetzt mehr Bewerbungen wie im letzten Jahr. Neue Gruppen werden sich hier präsentieren können und so die Chance bekommen, Werbung für sich und für eine aktive Freizeitgestaltung zu machen", so Sportamtsleiter Tobias Erben, der die Auftritte der verschiedenen Sportvereine, Tanzschulen sowie der einzelnen Kulturgruppen koordiniert.

Am Sonntag, den 30. Oktober findet ab 14 Uhr "Gießen Tanzt! Kultur - Musik - Sport" bei freiem Eintritt in der Gießener Kongresshalle statt.
Interssierte Tanzgruppen haben noch die Möglichkeit, sich bis zum 4. Oktober beim Sportamt zu bewerben. E-Mail: sportamt@giessen.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.853
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Brennholzverkaufstag der Gemeinde Reiskirchen am 24. Oktober
Im Bereich der Autobahn A5 nördlich der ehemaligen Kreismülldeponie...
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Aktion „bunt statt blau“ 2020 in Gießen verlängert: Neuer Einsendeschluss für DAK-Plakatwettbewerb
Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ reagiert...

Weitere Beiträge aus der Region

Handzahme BARTI
Barti eine sehr handzahme Bartagame, aufmerksam beobachtet sie uns,...
„Das Amt ist für mich eine Herzensangelegenheit“. Aygül Pulina zeigt als Frauenbeauftragte viel Engagement.
„Der Weltfrauentag ist für mich sehr wichtig“ - Aygül Pulina ist Sprecherin aller Werkstatt-Frauenbeauftragten der Lebenshilfe Gießen
Giessen/Pohlheim (-). Mit dem Inkrafttreten der zweiten Stufe des...
Der Verkehrswendeplan, in dem die Fahrradstraßen auf dem Anlagenring enthalten sind
Gießener Einzelhandelsspitze hat recht: Ein umfassender Verkehrswendeplan ist nötig!
Verkehrswende-Aktive geben dem Gießener Einzelhandel recht: „Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.