Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bau des Radweges Villingen - Nonnenroth

Gießen | Die Umsetzung des zweiten Bauabschnittes des Bahnradweges Hungen – Villingen – Nonnenroth wurde durch den Magistrat beschlossen. Die Bauarbeiten des nächsten Bauabschnittes vom Ende des Bahnradweges in Villingen über Wirtschaftswege nach Nonnenroth beginnt voraussichtlich in der 39. Kalenderwoche 2011 und wird voraussichtlich bis Mitte November fertiggestellt sein.
Mit dieser Maßnahme wird der erforderliche Lückenschluss zum Straßenbegleitenden Radweg von Nonnenroth zu den Drei Teichen hergestellt.

Im Zuge der Bauarbeiten sind bestimmte Wirtschaftswege zeitweise eingeschränkt benutzbar bzw. befahrbar.
Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an den Fachbereich – Technische Dienste – der Stadt Hungen, Herrn Schneider, Tel. 06402-8541 bzw. Email MSchneider@hungen.de wenden.

Mehr über

Radweg (38)Baustelle (69)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Meinung der Radfahrer ist gefragt: Wie gut lässt es sich in den Kommunen radfahren?
Wie fahrradfreundlich ist das Gießener Land? - Bürger können beim ADFC-Fahrradklima-Test abstimmen
Wie fahrradfreundlich sind die Kommunen im Gießener Land? Die Antwort...
Ohne einen Streifen Markwald, müssen die Planer den neuen Rad- Fußweg in der unfallträchtigen Linkskurve nach Langgöns, verkehrstechnisch problematisch, sehr nahe zwischen Markwaldzaun und Fahrbahn neben den schnellen Autoverkehr „reinpressen“
Markgenossen Holzheim lehnen Verkauf eines kleinen Waldstreifens für Radweg zwischen Holzheim und Langgöns ab
Am Montag in der Sitzung des Bauausschusses wurde der Planungsstand...
Bild: Geplanter Radweg
Holzheimer Markwaldgesellschaft signalisiert Verkaufsbereitschaft
Die Freien Wähler (FW) Pohlheim haben mit Verwunderung die...
Radweg-Markierung in Palma de Mallorca
Wer kann dies erklären?
Umleitung für die Linien 3 und 13
Ab Montag, den 24. November verlegen die Stadtwerke Gießen (SWG) neue...
Am Sonntagmorgen
Freie Fahrt
Neue Autobahnbrücke über die Lahn
Großbaustelle bei Limburg

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.750
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Medizinstudent Titus Brinker zeigt sich hier als Testperson in seiner eigenen „Smokerface“-App.
Anti-Tabak-App schockt Schüler: JLU-Student entwickelt neue Form der Aufklärung
Ein Medizinstudent der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) bringt...
Dr. Alexandra Bender, Oberärztin und Leiterin des Brustzentrums der Asklepios Klinik Lich.
Informationsveranstaltung zum Thema „Brusterkankungen“
Am 11. Februar fand die erste Patientenveranstaltung im Rahmen des...

Weitere Beiträge aus der Region

Regierungspräsident Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste auf der Ausstellungseröffnung.
Fischige Kunstausstellung im Lahnfenster bis zum 30. April
Im renovierten Lahnfenster in Gießen können sich die Besucher nicht...
Für den Erhalt der Wieseckaue
– stoppt den Förderverein Landesgartenschau Die Schäden, die die...
Alissa Pierce (rechts, gegen Wasserburgs Svenja Brunckhorst) erzielte für den BC die meisten Punkte. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Vorne pfui, hinten hui
1. Damen Basketball Bundesliga, Playoff-Viertelfinale, Spiel 1: TSV...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.