Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das Infomobil der Hessischen Qualifizierungsoffensive macht am 9. September Station in Staufenberg und Gießen

Qualifizierungsbeauftragter Holger Fischer im Beratungsgespräch mit Beschäftigten.
Qualifizierungsbeauftragter Holger Fischer im Beratungsgespräch mit Beschäftigten.
Gießen | Mit dem Infomobil soll die Weiterbildung von Betrieben in Stadt und Landkreis Gießen weiter an Fahrt gewinnen. Davon zeigt sich Holger Fischer, Qualifizierungsbeauftragter des Landkreises Gießen, überzeugt und lädt Betriebe und Beschäftige aus der Region ein, sich bei der Tour des Infomobils der Hessischen Qualifizierungsoffensive vor Ort beraten zu lassen.

Das Infomobil steht am 9. September von 10 bis 12 Uhr vor dem Eingang des ChrisMedia Verlags in der Robert-Bosch-Straße 10 in Staufenberg. Neben ChrisMedia Geschäftsführer Friedhelm Bast wird um 10 Uhr auch Bürgermeister Peter Gefeller dem Infomobil einen kurzen Besuch abstatten. Von 14 bis 18 Uhr ist das Infomobil anschließend zu Gast bei der Baumschule Engelhardt in der Heuchelheimer Straße 132 in Gießen.

Mitarbeiter bekommen am Infomobil Unterstützung bei der Ermittlung des eigenen Weiterbildungsbedarfs und haben die Möglichkeit, Informationen über Weiterbildungsangebote direkt online über das Weiterbildungsportal Landkreis Gießen (www.weiterbildung-giessen.de) einzusehen. Darüber hinaus erhält man auf Wunsch eine kompetente Fördermittelberatung – insbesondere zum Qualifizierungsscheck des Landes Hessen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine anteilige Förderung von berufsbezogenen Weiterbildungsmaßnahmen bis zu 500 Euro möglich.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Betriebsinhaber und Personalverantwortliche können sich am Infomobil über Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Beschäftigten informieren. Unterstützt werden diese auch bei der Initiierung von Weiterbildungsmaßnahmen und erhalten vor Ort direkt Informationen über kostenlose Impulsveranstaltungen, die von der Qualifizierungsoffensive Landkreis Gießen angeboten werden.

Neben dem Landkreis Gießen investiert auch die Hessische Landesregierung in berufliche Weiterbildung und hat sich zum Ziel gesetzt, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Weiterbildung ihrer Beschäftigten zu unterstützen, damit diese auf ständig steigenden Marktanforderungen flexibel reagieren können. Der Einsatz des Infomobils ist ein spezielles Serviceangebot für kleine und mittelständische Unternehmen sowie weiterbildungsinteressierte Personen und erleichtert den Zugang zu Informationen über alle Aspekte der beruflichen Weiterbildung. Koordiniert wird das Infomobil zentral von Weiterbildung Hessen e.V.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.811
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...

Weitere Beiträge aus der Region

Service für gehörlose und schwerhörige Menschen. Dolmetscherin für Gebärdensprache unterstützt am Donnerstag, 2. März, in der Kreisverwaltung
Am Donnerstag, 2. März, hilft in der Kreisverwaltung am Riversplatz...
Mehr als nur ein Schnupfen sorgt in den Kindertagesstätten immer häufiger für personelle Engpässe: Der Landkreis wirbt in den Kitas für einen individuellen Notfallplan. Bild: S. Hofschlaeger_pixelio.de
„Notfallplan hilft bei Krankheitswellen.“ Grippe & Co: Landkreis appelliert an Träger, mit Eltern vorausschauende Konzepte zu entwickeln
Grippe- und andere Krankheitswellen sorgen in den Kindertagesstätten...
Dr. Christiane Schmahl, Bauverantwortliche des Landkreises, das Leitungsteam der Theo-Koch-Schule, Mitglieder von Elternbeirat und Lehrerschaft sowie Schülerinnen und Schüler feierten die Einweihung auf der neuen Tribüne. Bild: Landkreis Gießen
Theo-Koch-Schule in Grünberg: Sporthalle nach Sanierungsarbeiten eingeweiht
„Die Sanierung war wegen der Betriebssicherheit und der Energetik...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.