Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

GZ-Gewinnspiel zum Herbstzauber auf Schloss Laubach

von Tim Grossam 31.08.20115724 mal gelesenkein Kommentar
Gießen | Im September verabschiedet sich der Sommer mit einem feurigen Farbschauspiel. Satt gelb und flammend rot zeigt sich die Natur - genau der richtige Zeitpunkt für den Herbstzauber auf Schloss Laubach. Bäume, Sträucher, Stauden und alles, was Haus und Garten ziert, haben dort vom 23. bis 25. September noch einmal einen fantastischen Auftritt.

Das Spektrum der ausgestellten Waren deckt die Themen Garten, Haus & Hof, Mode & Stil sowie Schlemmen & Genießen ab. So gibt es allerlei winterharte Stauden, Gewürzpflanzen, Kräuter, Blumenzwiebeln, Gehölze, Kürbisse, Feuerschalen, Windlichter, Skulpturen für Draußen, Antiquitäten für Drinnen sowie Dekorationen für Tisch und Tafel. In Sachen Mode gilt es Tweedjacken zu entdecken, Hüte, Schals aus Cashmere, wetterfeste Stiefel und so einiges mehr. Den Gaumen erfreuen Kürbissuppe, Elsässer Flammkuchen, Brotaufstriche, selbstgebackene Pflaumenkuchen sowie feine Schokoladen und Pralinen.

Der Herbstzauber kann von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr besucht werden. Der Eintritt beträgt 9 Euro (ermäßigt 7 Euro, bis 18 Jahre 1 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei).

Die GIEßENER ZEITUNG verlost zu diesem Anlass 5 x 2 Karten. Wer also mit einer Ehrenkarte ausgestattet ohne zu zahlen an den Kassen vorbeischlendern möchte, schickt bis zum 16. September eine E-Mail mit dem Betreff "Sommerende" an redaktion@giessener-zeitung.de. Allen Teilnehmern viel Glück!

 
 
 

Mehr über

Herbst (439)Gewinnspiel (211)Garten (481)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lecker im Herbst: Flammkuchen mit Apfel und Zimt
Teig: 300g Mehl 175ml Wasser 3 EL Öl 1 Prise Salz Belag 4...
"Guckuck, wo bin ich?"
Mein Traumbaum, der Trompetenbaum, ein Hummel- und...
Selten schöner Novembertag
Blick auf Gleiberg
vom Sommer zum Herbst
Übergangszeit - am Elbuferwanderweg bei Hamburg Blankenese
"Urban Gardening", oder zu gut deutsch "Gemeinschaftsgarten"
Die Idee, für die "Schützt die Lahnaue" Sie begeistern möchte, wirft...
Carolas Garten - Eine fantastische Reise in die Welt der Blumen
Gartenfans wissen schon lange, welche magische Kraft von einem...
Kultur im Garten in Daubringen
Bereits zum fünften Mal fand die Veranstaltung im Garten von Susanne...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tim Gross

von:  Tim Gross

offline
Interessensgebiet: Gießen
Tim Gross
545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ich bin dann mal weg …
Auch wenn die Überschrift es impliziert, ich begebe mich nicht auf...
Foto: Barockschloss/Flickr
Frage der Woche: Wie stehen Sie zum Thema Mindestlohn?
Bundeskanzlerin Angela Merkel sorgte diese Woche für eine hitzige...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team tritt in seinem letzten CEWL-Spiel des Jahres am Mittwoch in Belgien an. Foto: Laackman/PSL
Marburg am Mittwoch in Charleroi
Abläufe stabil kriegen CEWL-Europapokal: Spirou Ladies Charleroi...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...
Regionalliga Allgemein: Liga der Bettler und Insolvenzen
Entwickeln sich die Regionalligen immer mehr zu Isolvenzliga . Nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.