Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hakenkreuz-Schmiererei an dem Gebäude des Autonomen queer-feministischen Frauenreferats und des Autonomen Schwulen-Trans*-Queer-Referats

Gießen | Der AStA der JLU Gießen verurteilt die Schmierereien an den Gebäuden, des Autonomen queer-feministischen Frauenreferats und des Autonomen Schwulen-Trans*-Queer-Referats aufs schärfste. „Wir werten diese Schmierereien als klaren Angriff auf die pluralistische Gesellschaft“, so Tobias Gniza AStA-Referent für das Thema Antifaschismus. Anscheinend am Wochenende nach den schrecklichen Attentaten in Norwegen, wurde das „Gartenhaus“ an der JLU mit einem Hakenkreuz und der Zahl 2083 beschmiert. Die Zahl 2083 ist Teil des Titels des Pamphlets, dass der norwegische Attentäter als Legitimation für seine Verbrechen verfasst hat. „Das Hakenkreuz in Verbindung mit der Zahl 2083, ist ein Einschüchterungsversuch, den wir als AStA zum Anlass nehmen um uns noch stärker gegen reaktionäre Ideologien und Gruppen zu engagieren“, kommentierte Gniza weiter. Wir begrüßen die Reaktion der autonomen Referate ausdrücklich und der gesamte AStA steht hinter den betroffenen Referaten“, schloss Tobias Gniza die Stellungnahme des AStA’s.

 
Die Hakenkreuz-Schmiererei am Gebäude der beiden AStA-Referate
Die... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

The Keller Theatre spielt "Run for Your Wife" von Ray Cooney, Premiere am 20.04.2018, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Der Londoner Taxifahrer John Smith hat 2 Ehefrauen, 2 Leben und einen...
The Keller Theatre Logo
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und Mitwirkende - Vorsprechtermine /Auditions am 26. April und 08. Mai 2018
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Donnerstag, den...
the Keller Theatre wird 60 - Große Jubiläumsfeier am 16.06.2018
Das englischsprachige Keller Theatre begeht in diesem Jahr sein 60....
Für ein Recht auf Information -- Jusos und ASF laden zu Podiumsdiskussion mit Kristina Hänel ein
Wenn eine Frau einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen will, gelten...
The Keller Theatre lädt am 24.05.2018 und am 05.06.2018 zum Vorsprechen ein
Wer möchte mitmachen? The Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und...
Lore Kübler: Offenen Brief an die Bürgerinnen und Bürger von Chemnitz
Liebe Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger, was am 26. August 2018 in...

Kommentare zum Beitrag

236
Thomas Knecht aus Gießen schrieb am 30.09.2011 um 00:25 Uhr
Es ist echt an der Zeit mal wíeder einen CSD in Gießen durchzuführen!
236
Thomas Knecht aus Gießen schrieb am 30.09.2011 um 00:51 Uhr
Christopher Street Day

Was es damit auf sich hat, kann in der red&queer 12, 13 und 14 nachgelesen werden. Einfach mal googeln.
236
Thomas Knecht aus Gießen schrieb am 30.09.2011 um 10:44 Uhr
War ja auch schon spät!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AStA der JLU

von:  AStA der JLU

offline
Interessensgebiet: Gießen
AStA der JLU
288
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neueste Vorfälle bestätigen AStA in seiner Haltung
Sowohl die Frankfurter Rundschau, als auch andere Medien berichteten...
Westdeutsche Haus AG setzt Mieterschaft auf die Straße
Betroffen sind 140 Zimmer im privaten Wohnheim Anneröderweg 58. Nach...

Veröffentlicht in der Gruppe

Justus-Liebig-Universität Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Geben für ein schöner Leben
Wie auch in vorangegangenen Jahren möchten wir auch 2017 wieder eine...
Unsere diesjährige Spende erhielt das Gießener Tierheim.
"Alle Jahre wieder…" Die Geo-Giessensis Weihnachtsspende
Wie bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns wieder dazu...

Weitere Beiträge aus der Region

Blau-Gold-Trainerin Julia Haitsch animiert die Kinder zum Tanzen
Familien-Nachmittag traf auf viele interessierte Besucher
Der Familien-Nachmittag für das Gießener Flussstraßenviertel am 21....
Dieses Plakat am 8. September bei meinem Besuch der Moorbahn in Ramsloh gesehen
Im Moor- und Fehnmuseum in Elisabethfehn
Bei meinem Besuch im Museum der Moorbahn in Ramsloh sah ich ein...
Die Chorleiterin Anne Christin Weisel bestritt am Sonntag mit ihrem Chor „Liederkranz Eberstadt“ ein eindrucksvolles „Herbstkonzert“ in der Vitos Kapelle Gießen
„Herbstlich“, im Sinne von bunt und farbig, war auch das Programm,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.