Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zentrumsgründung noch im August: Vorbereitungen beendet und bereit zur Arbeit

Gießen | Gießen (pm). Auf dem letzten Vortreffen zur Vereinsgründung des Zentrums selbstbestimmt Leben Gießen wurde beschlossen, schon im August die Gründungsversammlung zu organisieren. Vereinbart wurde das Datum 29. August 2011 ab 19 Uhr in den Räumen der Arbeitsloseninitiative Gießen. Dann soll neben dem Gründungsbeschluss an sich die Satzung des Vereins beschlossen sowie die ersten Projekte angestoßen werden. Die GründungsaktivistInnen erhoffen sich von der schnelleren Gangart hinsichtlich der Gründung auch einen früheren Beginn der tatsächlichen Arbeit.

Nach der Gründungsversammlung sollen sofort die weiteren Formalitäten erledigt werden, unter anderem die Eintragung in das Registergericht sowie die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt. Weiterhin sollen Gespräche mit möglichen Geldgebern geführt werden, um Einnahmequellen und damit eine gesicherte finanzielle Basis der Vereinstätigkeiten sicherzustellen. Auch Stiftungsförderungen werden unter anderem bei der Aktion Mensch beantragt. Im September soll dann der offizielle Mitgliedsantrag beim Dachverband Interessenvertretung selbstbestimmt Leben in Deutschland gestellt werden, um sich auf der Mitgliederversammlung des Dachverbands Mitte September in Mainz auch vorzustellen.

Mehr über...
Zentrale Projekte der neuen Initiative sind die Betroffenenberatung (Peer Counseling) sowie der Bereich der Assistenzdienste. Bei beiden Projekten geht es um die umfangreiche Beratung durch Betroffene für Betroffene, da sie zum einen professionell in der Sache als auch als Experten in eigener Sache beraten. Ratsuchende können sich für alle Bereiche des täglichen Lebens an den Verein wenden. Dabei kann es um Frühförderung, um den Schulbesuch, die häusliche Pflege oder Assistenzbereiche wie Arbeit und Freizeit gehen. Durch das Fachwissen bei den GründungsaktivistInnen als SozialwissenschaftlerInnen, Pädagoginnen und Verwaltungsfachleute sind im Verein neben den Betroffenenkompetenzen auch Fachkompetenzen umfangreich vertreten.

Nach der Gründung wird es darum gehen, die verbleibende Zeit bis zum Jahresbeginn 2012 zu nutzen, alle möglichen Förderungen für die Arbeit der Behindertenhilfe zu erörtern und die notwendigen Gelder zu organisieren. Dabei setzt das Zentrum von Beginn an auf eine Mischung aus Förderung durch die öffentliche Hand, durch Stiftungen und durch Spenden.

Am 22. August 2011 ab 19 Uhr soll das letzte Vorbereitungstreffen zur Vereinsgründung stattfinden. Dort sollen letzte Vorentscheidungen bezüglich der Vereinsarbeit getroffen werden. Das Treffen findet statt in der Arbeitsloseninitiative Gießen. Weitere Informationen finden interessierte unter www.zsl-giessen.de oder können per Email unter info@zsl-giessen.de bestellt werden. Wer in dieser Gründungsphase und darüber hinaus mithelfen möchte kann sich gerne melden. Das ZsL braucht unbedingt noch weitere AktivistInnen, die mithelfen wollen, selbstbestimmte Strukturen in Gießen zu etablieren.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unter anderem auf dem Bild zu sehen sind Jobcenter-Geschäftsführerin Monika Kessler (3.v.r.), Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald (4.v.r.), Lebenshilfe-Aufsichtsratsvorsitzende Maren Müller-Erichsen (5.v.r.) sowie proLiLo-Geschäftsführer Swen Groß (4.v.r.).
„Wir freuen uns auf einen guten Umgang miteinander“ - Inklusionsfirma proLiLo Gastrowelt gGmbH übernimmt Jobcenter-Kantine
Rund ein halbes Jahr mussten sich die 275 Mitarbeiterinnen des...
Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...
Die Kantinen-MitarbeiterInnen der proLiLo Gastrowelt gGmbH freuen sich mit den Verantwortlichen über den Startschuss der neuen Kantine.
Inklusionsfirma proLiLo Gastrowelt bewirtet zukünftig in der Agentur für Arbeit Gießen
Etwa ein halbes Jahr lang mussten sich viele Stammgäste der Kantine...
Container für Pfandflaschen aufgestellt - Polizeipräsidium Mittelhessen und Lebenshilfe Gießen starten weiteres Kooperationsprojekt
Das Polizeipräsidium Mittelhessen und die Lebenshilfe Gießen...
VHS-Kursleiter Oliver Neundorf (links) mit seinen TanzschülerInnen in der Tagesförderstätte Garbenteich.
„Limes-Shuffle“ für alle - Volkshochschule des Landkreises und Lebenshilfe Gießen bieten gemeinsam inklusive Kurse an
Pohlheim/Giessen (-). „Side, close, side, close, side, close, side,...
Die Lebenshilfe Gießen übernimmt in Zukunft die Kosten für das "Schülerticket Hessen" ihrer FSJlerInnen. (Foto: Lebenshilfe / David Maurer)
Lebenshilfe Gießen ermöglicht FSJlerInnen kostenfreie und umweltbewusste Mobilität
Pohlheim (-). Arbeiten im Kindergarten oder in der Schule,...
Bereits am ersten Wettkampftag durften sich alle SportlerInnen der Lebenshilfe Gießen über eine Medaille freuen.
„Dürfen sich offiziell Olympioniken nennen“ - Team der Lebenshilfe Gießen mit starken Leistungen bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland
Gießen/Berchtesgaden (-). Eine Gold-, drei Silber- und vier...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.652
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 12.08.2011 um 18:08 Uhr
Prima, ich hoffe der Anfangselan hält noch viele, viele Jahre .....

Martin Wagner
("Zeichen setzen!" e.V. Gießen, Freizeitgestaltung mit Menschen mit Behinderung)
Stefan Walther
4.745
Stefan Walther aus Linden schrieb am 12.08.2011 um 22:45 Uhr
Klasse Alex, ich staune ja (fast täglich) was du mir/uns so schickst!
Hervorragend organisiert und struktuiert, sehr engagierte Menschen, deshalb habe ich keine Bedenken, dass der Elan nachlässt....eher, dass die (auch finanzielle) Unterstützung etwas mager ausfallen könnte? Öffentlichkeit herstellen und damit Solidarität einfordern, meiner Ansicht nach immer der effektivste Weg.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Zentrum selbstbestimmtes Leben Gießen

von:  Zentrum selbstbestimmtes Leben Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Zentrum selbstbestimmtes Leben Gießen
451
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spendenmarathon geht weiter: Solikonzert im Jokus am 4. Dezember
Das Zentrum selbstbestimmt Leben Gießen e.V. sammelt weiterhin...
Erstes Treffen für Frauen mit Beeinträchtigung
Erstes Treffen für behinderte Frauen, die Lust haben sich in...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Mohnblüten nach den Regenschauern
Endlich mal etwas Regen in unserem Garten!
Heute morgen hatte es ein wenig geregnet, da konnte ich die...
NBA-Coach Gregg Popovich geht Präsident Donald Trump hart an - „Er ist ein Zerstörer“
Nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd durch die Polizei von...
Der (Markt-)Oberdorfer Pestfriedhof
Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) ist heutzutage hauptsächlich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.