Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nazis scheitern mit Versuch einer Spontandemonstration in Gießen

Ein Aktion von Neonazis unter dem Motto "Die Unsterblichen"
Ein Aktion von Neonazis unter dem Motto "Die Unsterblichen"
Gießen | Während am vergangenen Samstagnachmittag, den 09.07.11, ca. 80-100 Antifaschistinnen und Antifaschisten in der Gießener Innenstadt gegen den Naziaufmarsch, am 16.7., demonstrierten, scheiterten Neonazis am gleichen Abend mit einer von ihrer Seite geplanten Aktion.

Ziel der Nazis - die sich auf einem Parkplatz nahe Gießen trafen - war es scheinbar einen Fackelmarsch durch Gießen durchzuführen. Dabei wollten die 40 bis 60 Nazis mit weißen Masken und Fackeln wohl durch Gießen marschieren. Eine Aktionsform der Nazis die sich vor allem in Ostdeutschland großer Beliebtheit erfreut und unter dem Motto: "Werde Unsterblich" fungiert. Mit dem "unsterblich" werden hat es aber in Gießen nicht so richtig geklappt, denn bereits am Schleusungsort wurden die Nazis von der Polizei in Empfang genommen. Auch mehrere Nazis die versuchten sich der Kontrolle zu entziehen und in der Gießener Innenstadt unterwegs waren wurden von der Polizei aufgegriffen. Erstaunlich war die für Hessen doch hohe Anzahl von Nazis bei einer "konspirativ" organisierten Aktion.
Hoffen wir, dass die Nazis auch am 16.07 so kläglich scheitern.

Das schreibt der Gießener Anzeiger zum Versuch der Nazis:
http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten/10942658.htm

Mehr über

Neonazis (13)Nazifrei (10)Gießen (2582)Aufmarsch (1)16.7. (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
Foto einer früheren Fahrraddemo (2019 in Buseck)
Abgesagt: KIDICAL MASS am 21. März in gießen
Am 21.3. rollt die zweite Kinder-Fahrrad-Demo – genannt KIDICAL MASS...
Tafelausgabe bis vorerst 6. April geschlossen
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektion stellen die...
Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Volle Säle bei den Verkehrswendeveranstaltungen (Foto vom 20.2.2020)
Wertvolle Impulse für eine Verkehrswende
Die ersten fünf Informationsabende der Vortragsreihe „Verkehrswende...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Protest in Corona-Zeiten?
Die OMAS-GEGEN-RECHTS Gießen haben überlegt, in welcher Form ein...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.265
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.07.2011 um 00:41 Uhr
Danke für den interessanten und zu gleich erschreckenden Bericht. Gut dass die Polizei hier mal durchgegriffen und die Aktion unterbunden hat.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Meyer

von:  Frank Meyer

offline
Interessensgebiet: Gießen
81
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Linksextremismusprävention“ ist die falsche Herangehensweise
„Linksextremismusprävention“ ist die falsche Herangehensweise ...
„Über die Unmöglichkeiten der Linksextremismusprävention“
Während die Präventionsarbeit zu Rechtsextremismus seit Jahren ein...

Veröffentlicht in der Gruppe

Linkes Bündnis Gießen

Linkes Bündnis Gießen
Mitglieder: 35
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Tönnies:"Wer hat uns beraten?-Sozialdemokraten!"
Rückansicht eines T-Shirts, gekauft beim UZ-Pressefest in Dortmund-Wischlingen 2016
Kubanische "Henry Reeve"- Medizinbrigaden für Friedensnobelpreis vorgeschlagen
Die "Henry Reeve International Medical Brigades" (benannt nach einem...

Weitere Beiträge aus der Region

CORONA - Organisatorisches aus dem Tierheim Gießen
Nachtrag zu unserem Artikel - Aktuelle Telefonzeiten: Der...
Christian Krauß (links) und Bernd Giezek
Gießener Komponist für die European Songwriting Awards nominiert
Bereits zum dritten Mal initiierten die Messe Frankfurt und ihre...
FC Gießen: Nächster Neuzugang
Louis Münn vom SV Darmstadt 98 kommt zum FC Gießen Der 18 Jahre ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.