Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bordunrot - Alte und Neue Folkmusik von der Bretagne bis Skandinavien

Gießen | Im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft "Mathematik und Musik" wird am Donnerstag, den 07. Juli 2011 um 20:00 Uhr ein Konzert des Duos Bordunrot im Hörsaal II der Physik (Justus-Liebig-Universität), Heinrich-Buff-Ring 14, stattfinden.

Ingrid Mayr-Feilke (Drehleier, Flöten, Gesang)
Johannes Mayr (Akkordeon, Schlüsselfidel, Gesang)

Wohlfühlmusik für Körper und Geist!

Als Bordun bezeichnet man im Allgemeinen einen gleich bleibenden Begleit-Ton insbesondere in der traditionellen Musik. Dass Musik, die auf solch altertümlichen Klängen basiert, keineswegs eintönig oder „im schottischen Karomuster“ daherkommen muss, zeigen Bordunrot mit einem Klang-farbenfrohen Programm.

Folkmusik aus Frankreich, der Bretagne, England, Deutschland und Skandinavien ist die Ausgangsbasis für die Musik von Bordunrot, ergänzt durch Johannes Mayrs Eigenkompositionen, die sich stilistisch nahtlos in die „gewachsene“ Musik einfügen.

1998 gewannen sie mit den „Rolling Drones“ den Deutschen Folkförderpreis, im Duo führen sie seither den Stil der Gruppe weiter.

Dabei trägt ihre gelungene Melange aus französischer Musette-Kultur,
Mehr über...
Uni Gießen (301)Schlüsselfidel (1)Physik (17)Musik (1119)Mayr-Feilke (1)Mayr (1)Konzert (945)Hörsaal (7)Gesang (345)Folkmusik (4)Flöte (14)Duo (2)Dudelsack (7)Drehleier (1)Bordunrot (1)
keltischen und nordischen Klängen immer eine unverwechselbare Handschrift. Der zwanglose Umgang mit traditionellen Melodien, archaische Klangfarben von Drehleier und Schlüsselfidel, mehrstimmiger Gesang und mitunter funkige Grooves vom Akkordeon sorgen für einen Klang, der Ohren und Beine in seinen Bann reißt. Mit ihrer gelungenen Synthese aus traditioneller Spielweise und eigenständigen Arrangements, hoher Virtuosität und ansteckender Spielfreude sorge das im Westerwald beheimatete Musikerpaar für ein kurzweiliges Programm.

Ingrid Mayr-Feilke
zahlreiche Konzerte im Bereich Alte Musik mit verschiedenen Ensembles, Leitung von Tanzgruppen (Internationale Volkstänze, Historischer Tanz) 1998 Deutscher Folkförderpreis mit den Rolling Drones.

Johannes Mayr
Seit 1993 als Profimusiker im Bereich Folk/Weltmusik aktiv, spielte u.a. bei „Hölderlin Express“ (free folk), zahlreiche Tonträger, TV- und Radio-Mitschnitte. Langjährige Tätigkeit als Chorleiter und Workshopleiter, z.Z. Musiker u.a. bei DAN (Fine Irish Music), La Marmotte (folk celtique), „Cassard“ (Trad. Musik von morgen)

Der Unkostenbeitrag beträgt 12 Euro (8 Euro Ermäßigung für Studierende und Studenten). Im Vorverkauf gibt es für Studierende eine Ermäßigung um 3 €. Informationen zu dem Konzert gibt es am Lehrstuhl für Numerische Mathematik bei
Frau Kühn (Jana-Kristin.Kuehn@admin.uni-giessen.de), Tel 0641 99-32191.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Prof. Dr. Tomas Sauer
Lehrstuhl für Numerische Mathematik
Heinrich-Buff-Ring 44
35392 Gießen

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jana-Kristin Kühn

von:  Jana-Kristin Kühn

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jana-Kristin Kühn
22
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bayrischer Frühschoppen in Röthges
Am Sonntag, 29. Oktober 2017 veranstaltet der FC Bayern Fanclub...
Oktoberfest in Röthges
Am Sonntag, 6. Oktober 2013 veranstaltet der FC Bayern Fanclub...

Weitere Beiträge aus der Region

Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...
Hochklassiger Leistungssport braucht Sponsoren: Die SWG unterstützen die Bender Baskets für drei weitere Jahre.
Stadtwerke Gießen unterstützen Basketballdamen aus Grünberg
Bereits seit 2008 kooperieren die Stadtwerke Gießen (SWG) mit den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.