Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nestbau und Kinderstube

Ein Amselmännchen..
Ein Amselmännchen..
Gießen | Dies sind ein paar Bilder vom Nestbau bis zur Kinderstube eines bzw. mehrerer Amselpärchen. Im Garten gibt es Nester in verschiedenen Bäumen und es war und ist noch sehr interessant die Amseln zu beobachten.

Ein Amselmännchen..
...passt immer auf, schließlich gibt es mehrere Katzen in der Nähe...
...diesmal auf der linken Seite des Grundstücks..
Das Amselweibchen sucht Nistmaterial...
...überall gibt es genügend Material...
...hier auf der rechten Seite des Grundstücks...
..immer in Alarmbereitschaft, hier auf einem Baumstumpf...
...Schnabel voll, noch einmal die Gegend abchecken  und ab zum Nest....
Dies war wohl nur ein Nest "zur Ablenkung", da es nicht mehr bewohnt ist. Wer genau hinsieht, sieht das Auge des Amselweibchens.
Hier im Apfelbaum ist nun schon der Nachwuchs zu sehen (und zu hören).

Mehr über

Nestbau (16)Nest (32)Nachwuchs (55)Garten (476)Amselweibchen (4)Amselpärchen (1)Amseln (8)Amselmännchen (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pfauenauge
Lebensraum Garten
Dieses Jahr blüht der Sommerflieder in meinem Garten besonders schön....
Die männliche Mönchsgrasmücke zum morgendlichen Konzert
Es gibt immer noch viele Vogelstimmen zu bewundern!
Es geht so langsam auf das Ende Mai zu, aber die Wildvögel haben...
Mit dem Insektenfänger eingefangen, im Bilde festgehalten und in die Freiheit entlassen
Hilfe, eine Hornisse ist im Haus, was machen?
Das konnten wir heute morgen so in unserem Schlafzimmer erlebt, was...
Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
Katze im Steinbett
Gartengestaltung
Erster Teil meiner Gartenneugestaltung. Ich hoffe jetzt kommt der...
Von rechts: Der Vorsitzende Dieter Seidler, Sven Arnold, stellv. Vorsitzende Jörg Müller sowie vorne Nachwuchs Schlagzeuger Louis Müller.
Sven Arnold spendet 500 Euro für den Musikzug Holzheim
Aus Anlass des erfolgreichen Frühlingsmarktes zum 50. jährigen...
Balanceakt im Huckepack
Fortpflanzung kann manchmal ganz schön schwierig und abenteuerlich sein
Heute habe ich den windstillen Tag mal genutzt, um im Garten meine...

Kommentare zum Beitrag

Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 11.07.2011 um 18:28 Uhr
Bei uns hatten sie auch gebaut und Eier gelegt, aber leider wurde das Nest ausgeraubt. Ich vermute von einer Elster.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rita Jeschke

von:  Rita Jeschke

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rita Jeschke
2.807
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wäldchesfest anno 2012
Wäldchsfest 2013
Das traditionelle Wäldchesfest der 50er Vereinigungen findet am...
Spendenübergabe an Herrn Cachandt
Spende der "62er Chillis" für das Hospiz Haus Samaria
Die 50er Frauenvereinigung "62er Chillis" hat für das Hospiz Haus...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Kleine Knutschkugel Diana!
Mischlingshündchen Diana ist im Anfang September geboren und ein...
Die schmusige Celeste!
Celeste ist ein gelungener Mischling von ca. 35 cm und sieben Monate...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Seminar im Tierheim - HÜNDISCH
Am Montag, den 13.11.2017 fand im Tierheim Gießen eine gut besuchte...
Samstag, 18.11.2017, 20:00 Uhr Blues-Range in der Vitos-Kapelle Gießen
Bluesrange spielen Blues und Bluesrock von Robert Johnson über die...
Ausbildungsmarktbericht für den Landkreis Gießen
Seit Oktober 2016 wurden im Landkreis Gießen insgesamt 2215...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.