Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zertifikatsübergabe bei Vekuso e. V.

von Bea Schenkam 31.05.20112761 mal gelesenkein Kommentar
Gießen | Am Mittwoch, den 25.05.2011, nahmen im Rahmen einer Feierstunde 15 TeilnehmerInnen eines Eltern- Integrationskurses das Zertifikat über die Teilnahme am „Deutsch-Test für Zuwanderer“ entgegen. In den Räumlichkeiten von Vekuso e. V. in der Steinstraße 81 – 83 freuten sich die Geschäftsführerin Manuela Knauer und die Kursleiterin Frau Christina Großmann mit den Test-Absolventen über den gelungenen Kurs-Abschluss. Von den ursprünglich 22 KursteilnehmerInnen haben 15 Personen an der DTZ- Prüfung teilgnommen. Die Prüfung auf dem Niveau B1 (nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen) haben 9 TeilnehmerInnen - und 6 TeilnehmerInnen auf dem Niveau A2 - bestanden. Mit dem erworbenen Zertifikat wird den TeilnehmerInnen bescheinigt, dass sie über ausreichende Sprachkenntnisse verfügen, um sich in alltäglichen Situationen zu verständigen. Die Geschäftsführerin Manuela Knauer lobte in ihrer Ansprache das gute Abschneiden und betonte einmal mehr das Motto von Vekuso „Lernen Sie deutsch, denn Sprache verbindet“. Diese Verbindung war auch während des Kurses unter den TeilnehmerInnen gewachsen. Die insgesamt 22 TeilnehmerInnen
Mehr über...
kamen aus 13 verschiedenen Ländern. Im Laufe des Kurses wurden viele neue Freundschaften geschlossen, was ohne die gemeinsame Sprache kaum möglich gewesen wäre. Mit Fleiß und Ausdauer, so Manuela Knauer, haben die TeilnehmerInnen einen positiven Abschluss des Kurses erreicht.
VEKUSO, der Verein für Kultur- und Sozialarbeit e.V., wurde 1986 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Seit nunmehr 25 Jahren ist der Verein anerkannter Träger von Sprachkursen Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und ist im Bereich der interkulturellen sozialpädagogischen Förderung Kinder Jugendlicher und Erwachsener tätig. Ebenso führt Vekuso e. V. Bildungsangebote an Schulen mit hohem MigrantInnenanteil, sowie Kurse zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von ausländischen Frauen und Mädchen durch.
Seit mehreren Jahren ist der Verein mit seinem Büro in der Gießener Nordstadt ansässig.
Vekuso bietet laufend Integrationskurse für MigrantInnen in Gießen und Umgebung mit Kinderbetreuung an. Unter der Telefon-Nummer 0641-460410-4 können erste Informationen zu laufenden und geplanten Kursen in Erfahrung gebracht werden. Anmeldungen zu Alpha- und Elternintegrationskursen können in den Sprechstunden dienstags und donnerstags zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr in den Büroräumen von Vekuso e. V. entgegen genommen werden.

Ab dem 31.5.2011 startet Vekuso e. V. einen niederschwelligen Deutschkurs für Migrantinnen in Gießen. Der Kurs wird zweimal pro Woche in der Steinstraße 81 – 83 stattfinden und bietet sich besonders für Migrantinnen in Gießen an, die über minimale Deutschkenntnisse verfügen und diese Kenntnisse verbessern möchten. Wenn Sie Interesse an dem Kurs haben, melden Sie sich bitte telefonisch unter 0641-4640410-4.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Der Veranstaltungsflyer zum Wisch Mob in der Nordstadt.
Großer Frühjahrsputz in der Nordstadt
„Wisch Mob“ fegt am 10.März durch den Stadtteil Sauber ist...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Amateurfunk-Flohmarkt 2017
11. Gießener Amateurfunktreffen am 3. und 4. März 2018
Bereits zum 11. Mal lädt der Ortsverband Gießen des Deutscher...
FLIXTRAIN: Besser über Marburg und Gießen fahren - PRO BAHN Hessen zum neuen knallgrünen Fernzug in Deutschland – man freut sich über den neuen Anbieter
Nun wird auch auf den Gleisen durch Hessen im Fernzug „grün“...
Der Plan einer autofreien Stadt Gießen mit Straßenbahn, Fahrradstraßen usw.
Gerade für Gießen: Nulltarif ist gut, eine komplette Verkehrswende ist besser - und nötig!
Die nun bundesweit geführte Debatte um einen Nulltarif hat besondere...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bea Schenk

von:  Bea Schenk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bea Schenk
55
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frauen in Bettenhausen
Vekuso e.V. lädt Sie ein zu dem Frauenprojekt mit dem Titel „Frauen...
Hausaufgabenhilfe – neu – in Gießen bei Vekuso e. V.
Bei dem anerkannten Jugendhilfeträger Vekuso e. V. gibt es...

Weitere Beiträge aus der Region

Photovoltaik – Stromerzeugung auf Dach und/oder Freifläche
Die Hessische Energiespar-Aktion informiert: Photovoltaik –...
Das bekannte Mosaik der „Bikini-Mädchen“ in der römischen Villa del Casale in Piazza Armerina.
Reisen Sie mit uns nach Sizilien und entdecken Sie die Perle des Mittelmeers! 30.09.-07.10.2018
Auch dieses Jahr bietet die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
Kleines Rätsel.
Wo steht dieses schöne sanierte Haus in der Gießener...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.