Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weihnachtsbäckerei

Gießen | Mehr als 140 Kinder hatten im November an einem Malwettbewerb des Karstadt Warenhauses teilgenommen und liebevoll gezeichnete Hexenhäuschen zu Papier gebracht.

Die 30 schönsten Kunstwerke wurden von einer Jury ausgewählt und die Gewinner an mehreren Terminen im Advent zur Ausgestaltung eigener Lebkuchenhäuschen in die hauseigene Backstube eingeladen. Die letzten 5 von ihnen durften am vergangenen Freitag die Spritztüte schwingen und die vorbereiteten Lebkuchenplatten mit reichlich Süßigkeiten verzieren.

Für die „Ausbildung“ der kleinen Konditoren hatte sich der Konditoreileiter Rudi Schöne mit dem ehemaligen Fachlehrer der Konditoren-Meisterschule Ernst Schell hoch qualifizierte Verstärkung geholt.

„Zu schade zum Vernaschen“ war die einhellige Meinung über die fertigen Häuschen. Und der Konditoreileiter versprach, dass der leckere Lebkuchenduft noch einige Tage die Wohnzimmer erfüllen wird!

Das Foto zeigt die Jung-Konditoren Tim Schwabe, Max Lübbecke, Aischa Sriba, Kristina Kelsch und Carina Vysockaja vor ihren Werken und den beiden Konditormeistern.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Viel Bewunderung und Lob…
…gab es beim Basteln: Frau Zimmermann-Schröder brachte eine tolle...
Geschenkübergabe mit Michele Rinn (Tafel), Lothar Schmidt (Karstadt-Filialgeschäftsführer), Michaela Thurner (Karstadt) und Bernd Reuter (Tafel)
Karstadt-Kunden spenden Geschenke für Tafel-Kinder
Die Karstadt-Filiale in Gießen hat wieder eine Geschenk-Aktion...
Aus jedem Tag das Beste machen - Pfadfinder laden zum Musical „Der kleine Tag“ von Rolf Zuckowski am ersten Adventswochenende ein
Aus den Kinderzimmern und Klassenräumen sind sie nicht mehr...
Der Chor nimmt den Schlussapplaus und Zugabenrufe entgegen
Adventsfeeling pur - weihnachtliche Chormusik in stimmungsvollem Ambiente
Die Burgkapelle Nordeck – ein einzigartiges historisches Gebäude- bot...
Advent in der Burgkapelle: Zuhören, mitsingen, genießen
Von besinnlich bis fröhlich: Der Arbeitskreis „Freundeskreis...
Fabienne, Sihem, Conny und Katja am 6. Adventfenster vor dem Grünen Baum
Beim 6. Türchen hat es fein geklungen und geschmeckt!
Am Nikolausabend hat der gemischte Chor „Chorifeen“ des Gesangverein...
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schwabe

von:  Inge Schwabe

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schwabe
47
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Christoph Geibel
Vor ungewöhnlicher Kulisse für einen solchen Anlass erhielt am...
Einfach ich - Udo Jürgens gastierte am 15. Februar in Wetzlar
Keine Selbstverständlichkeit, nach über 30 Jahren im Showgeschäft...

Weitere Beiträge aus der Region

„Antonín Dvorák: biblische Lieder und Franz Schubert: Trio es-Dur op. 100“ Sonntag 24.03.2019 17:00 Uhr in der Kapelle der Vitos-Klinik Gießen
Es musizieren: Kira Petry – Sopran, Mirjam Mosig –...
Marburgs Alex Kiss-Rusk war im Halbfinale gegen Herne die Topscorerin der Partie.
BC Marburg im Pokal um Bronze
Kämpferisch 1 A reicht gegen Herne nicht Deutscher Pokal:...
Jetzt sind die Steine aus dem Hessischen Melbach  wieder sichtbar nachdem das Pampasgras geschnitten wurde
Auf dem Weg vom Frühling hin zum Sommer ....
... 21. März Frühlingsanfang - 31. März Beginn der Sommerzeit. Im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.