Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ich vermute es ist eine Wanzenart, ich habe das Bild in China im Freien aufgenommen.


Mehr über

Tiere (577)Reisen (780)Länder (577)Globetrotter (589)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Band „q-stall“ bei ihrem Auftritt
Big-Stimmung bei Mini-Kirmes
Zu einer Mini-Kirmes hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit und...
Führungskräftetrainer und ehemaliger Basketball Profitrainer Stefan Koch
Exklusive Basketball-Eventreise mit Profitrainer Stefan Koch im April 2017| Auswärtsspiel der GIESSEN 46ers bei medi bayreuth | Führungskonzept und Spitzensport mit Stefan Koch als Reisebegleiter
Zusammen mit den GIESSEN 46ers und dem Reiseanbieter SR Travel aus...
Eichhörnchen sammeln wieder ihre Vorräte für den Winter..
Es ist wieder Sammelzeit für Wintervorräte (Nüsse,Eichel,etc.) von...
Pilgerreise nach Portugal, Ende April 2017
Es braucht Orte in Europa und in der ganzen Welt für die Menschen, wo...
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein achtes Buch vor
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein achtes Buch „Artenschutz in...
Mein Hut ist immer dabei
Rätsel - Wo könnte ich auf meiner Tour gewesen sein?
Auf meiner Tour durch 2 Länder war ein Pass 4655 m hoch.
Gedanken: Warum
Menschen die keine Emphatie kennen, die mit ihrem pathologischen...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.679
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 22.05.2011 um 19:13 Uhr
Richtig, Herr Fust, es ist eine Lederwanze. Heißen auch wegen des Randsaums seitlich am Hinterleib Randwanzen. Dann ein bisschen rumgesucht und die Art gefunden: Erthesina fullo , der Link zeigt die Entwicklungsstadien vom frisch geschlüpften Larvenstadium bis zum erwachsenen Tier http://ccs-hk.org/DM/butterfly/Bugs/Hemiptera/Erthesina-fullo.html
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 22.05.2011 um 20:27 Uhr
Wie groß waren denn diese netten Tierchen ??
Adelbert Fust
5.295
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 22.05.2011 um 22:28 Uhr
Hallo Frau Kick,
ich kann es nicht mehr so genau sagen, es müssten aber so etwa 8 - 12 mm gewesen sein.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 22.05.2011 um 22:49 Uhr
Danke, es hat so riesig ausgesehen... :-))
Adelbert Fust
5.295
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 22.05.2011 um 23:01 Uhr
Macro-Aufnahmen haben dies eben so an sich.
Bernd Zeun
9.679
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.05.2011 um 11:39 Uhr
@Doris: Im Link oben steht 2,3 cm. Andere Quellen geben auch Werte um die 2 cm an.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Adelbert Fust

von:  Adelbert Fust

offline
Interessensgebiet: Gießen
Adelbert Fust
5.295
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bildergrüße aus dem Oman
Ich bin mal wieder für 3 Wochen im Oman eingetaucht. Viele Grüße aus dem Süden, aus Salalah.
im Vordergrund vor dem Grenzfluss ist Tadschikistan auf der anderen Seite ist Afghanistan und die Schneeberge liegen schon in Pakistan
Im Grenzgebiet Tadschikistan und Afghanistan
Unterwegs am Pamir Highway und am Grenzfluss zu Afganistan Bild 2...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Einladung zu einem Gottesdienst mit Hunden!
Zwei ehemalige Schützlinge der Tieroase Heuchelheim wurden zu...
Das Schmusekätzchen Anastasia!
Leonardo da Vinci sagt: "Die Katze ist ein Meisterwerk der Natur"!...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Das Bild von links: Henry Mohr, Martin Lüdge-TSV Lang Göns, Yvonne Pitz-SW Gießen, Alexander Müller, Dirk Koch- beide SV Nonnenroth, Bernd Neubert-TSV Rödgen, Hans-Peter Wingefeld.
Vereine erhalten 2000,- Euro vom DFB
Im Rahmen einer Sitzung des Fußballkreises Gießen wurden Schecks der...
Die neue Moschee, so soll sie sich ab den Sommermonaten präsentieren. (Copyright: Musawwir Architecture)
Ahmadiyya-Gemeinde stellt sich und den Moscheeneubau im Nordstadtzentrum vor
Die Ahmadiyya-Gemeinde wurde 1899 als islamische Reformgemeinde in...
Die Bauexpo gewinnt an Attraktivität durch Interaktion. An vielen Ständen wurden den Besuchern Alltagsthemen praxisnah erläutert.
23. BAUExpo punktet mit Themenvielfalt und einem stark besuchten Wochenende
Haben Sie schon mal ein Haus renoviert oder gar neu gebaut? Dann...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.