Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Landluft und ’ne steife Brise – Landjugend-Ferienfreizeiten 2011

Auf der Kinderfreizeit können 8- bis 12-Jährige einen Bauernhof hautnah erleben.
Auf der Kinderfreizeit können 8- bis 12-Jährige einen Bauernhof hautnah erleben.
Gießen | Für alle abenteuerhungrigen und unternehmungslustigen Kinder und Jugendliche bietet die Hessische Landjugend im Sommer 2011 wieder tolle Ferienfreizeiten an! Die Kinderfreizeit führt gleich zu Beginn der Sommerferien auf den Bio-Erlebnisbauernhof in der Rhön. Teenager können auf der Jugendfreizeit „Bon Voyage!“ die französische Atlantikküste fernab ihrer Eltern genießen.

„Tierisches Vergnügen – Indianerleben in der Rhön“
So lautet das Motto der Bauernhof-Kinderfreizeit, die ganz im Zeichen Winnetous und Old Shatterhands steht. Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können auf dem Biohof Gensler in Poppenhausen/Rhön vom 26. Juni bis zum 2. Juli herausfinden, wie die Helden des Wilden Westens gelebt haben. Die jungen Indianer übernachten in Tipi-Zelten, probieren sich im Schießen mit selbstgebastelten Bögen und backen am Lagerfeuer eigenes Stockbrot. Natur und Umgebung werden mit spannenden Spielen erkundet und dabei das Material zum Basteln gesammelt. Die tapfersten Indianer können auf einer schaurigen Nachtwanderung ihren Mut beweisen!
Die Verpflegung während des Aufenthalts besteht aus regionalen Erzeugnissen. So wird an einem Tag ein Milchviehbetrieb besichtigt, um zu sehen, wo die Milch herkommt und dass Kühe nicht lila sind. In der Leistung enthalten sind Vollpension, Programm, Betreuung und Versicherung. Die Kosten betragen 260 Euro.

Mehr über...
„Bon Voyage!“ – Jugendfreizeit
Die Sommerferienfreizeit für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren findet vom 5. bis zum 19. Juli in Hourtin in Frankreich statt. Direkt hinter Strand und Dünen der französischen Atlantikküste liegt der Campingplatz Le Pin Sec. Hier übernachten die Jugendlichen in Mehrpersonenzelten auf Luftbetten und im eigenen Schlafsack.
Badespaß pur erwartet die Teenager am nahegelegenen überwachten Badestrand, ebenso jede Menge Spiele und Sportaktionen, wie z. B. Beachvolleyball. Die Mountainbike-Tour sowie die geführte Kanufahrt durch die Kanäle des Lac d’Hourtin sind die sportlichen Highlights und versprechen Adrenalin und Action! Gemütlicher geht’s hingegen beim Ausflug nach Bordeaux zu. Nach einer Erkundungstour durch die Hauptstadt Aquitaniens kann auf der Rue St. Catherine, einer der längsten Einkaufsmeilen Europas, nach Herzenslust geshoppt und gebummelt werden.
Zu den Leistungen dieser Freizeit gehören Übernachtung, Vollpension, Busreise ab/bis Friedberg, Programm mit Ausflug, Betreuung und Versicherung. Die Kosten belaufen sich für die Frühbucher bis zum 1. Juni auf 480 Euro, danach auf 490 Euro.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der Hessischen Landjugend unter 06031/794610, info@hessische-landjugend.de und auf www.hessische-landjugend.de entgegen.

Text: Julia Heinke, HLJ

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die vor Schulklassen hinten von links: Rolf Ihle, Bastian Schmandt, Leni Weimar, Doris Ihle, Christa Magel, Hannelore Schmandt und Lisa Bender
Wo ist den hier Bad, Dusche und WC?
Wenn sechsjährige Vorschulkinder in die Wohn- und Lebensräume ihrer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hessische Landjugend e. V. Geschäftsstelle Friedberg

von:  Hessische Landjugend e. V. Geschäftsstelle Friedberg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hessische Landjugend e. V. Geschäftsstelle Friedberg
160
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jungunternehmertag der HLJ
argumentieren statt überreagieren Am 02.11.2017 findet um 14.00...
Was machst Du diesen Sommer? - In den Landjugend-Freizeiten 2017 teamen!
Du hast Spaß an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen und Lust...

Weitere Beiträge aus der Region

Probenfoto von Nunsense, the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Nunsense", Premiere am Freitag, 24.11.2017, Kleine Bühne Gießen
Ein Musical, das seinesgleichen sucht: witzig, schnell, absurd und in...
Bürgermeisterin Weigel-Greilich wieder im Grünen-Landesvorstand
Gießens Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich wurde auf der...
KABARETT & BUFFET mit Sachsendiva KATRIN TROENDLE Kombitickets sind ausverkauft – Restkarten an der Abendkasse
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.