Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Speedwaysaison steht vor der Tür

Am Sonntag in Diedenbergen unterwegs: Der Speedwaynachwuchs
Am Sonntag in Diedenbergen unterwegs: Der Speedwaynachwuchs
Gießen | Auftakt zur deutschlandweiten Nachwuchsserie Rookies Cup beim MSC Diedenbergen

Am Sonntag den 08 Mai drehen sich im Rhein – Main Stadion des MSC Diedenbergen wieder die Räder. Zum Auftakt der der Nachwuchsserie der deutschen Speedway Veranstalter empfangen die „Junior Rockets“ aus Diedenbergen die Teilnehmer aus Güstrow/Teterow sowie aus Petershagen/Ludwigslust. Von den Junioren A (50ccm), Junior B (125ccm), über die Junioren C (250ccm) bis hin zur nationalen B-Lizenz (500ccm) gehen dabei alle Altersklassen der Bahnsportaktiven an den Start. Dabei treten die Junioren jedoch nicht, wie sonst üblich, als Einzelkämpfer für ihr eigenes Punktekonto an, sondern starten als Teil einer Mannschaft. Dabei gehen, in den jeweiligen Altersklassen, je 2 Pärchen der teilnehmenden Vereine gegeneinander an den Start. Wie in der Speedway Bundesliga werden die Punkte nach Einlauf 3-2-1-0 verteilt und dem Mannschaftskonto gutgeschrieben. Am Ende der Wertungsläufe wird dann zusammengerechnet, die punktbeste Mannschaft erreicht den Tagessieg. Anders als in der Speedway Bundesliga müssen die Piloten im Rookies Cup sich jedoch gegen
Mehr über...
zwei Konkurrenten durchsetzen. Gefahren wird in einem Blocksystem, jeweils gegen die Eine, dann gegen die Andere Mannschaft, wobei bis zum Ende des Tages dann insgesamt 24 Wertungsläufe absolviert wurden. Das System garantiert jedem Fahrer somit 4 Wertungsläufe am Tag und spornt den Siegeshunger noch einmal zusätzlich an. „Schon letztes Jahr haben wir im Wettbewerb hervorragenden Sport gesehen“, so der Jugendleiter des MSC Diedenbergen Andy Schumacher, „ich war selber erstaunt wie sehr dieses Mannschaftsgefüge die Jungen noch einmal motiviert und mit welcher Begeisterung Diese bei der Sache sind“. „Auch wenn es sicherlich nicht ganz so schnell und athletisch wie bei den „Großen“ zugeht, wir werden auf jeden Fall großartigen Sport sehen“, ist er sich sicher.
Auf schneller und athletischer müssen die, hoffentlich zahlreichen, Zuschauer jedoch auch nicht verzichten. Im Rahmenprogramm zum Rookies Cup wird der MSC noch ein B-Lizenz Rennen veranstalten. In der 500ccm Klasse werden 8 Fahrer in zwei Gruppen um den Tagessieg kämpfen.
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist mit 5.- Euro für alle Personen sehr knapp kalkuliert. Kinder bis 14 Jahre haben wie immer freien Eintritt.
Los geht´s mit dem Renntag bereits morgens ab 10 Uhr mit dem Training der Mannschaften, sowie mit Vorläufen de B-Lizenz. Die Kassen sind ab 9 Uhr besetzt. Start zum Rookies Cup und den Endläufen der B-Lizenz ist dann, nach der Mittagspause, um 14 Uhr. Wie immer in Diedenbergen ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Motor Sport Club Diedenbergen

von:  Motor Sport Club Diedenbergen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Motor Sport Club Diedenbergen
271
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Speedwayjunioren suchen Ihren Meister in Diedenbergen
Mit dem Finale zur deutschen U-21 Meisterschaft steht dem MSC...
Schnell unterwegs. Michi Härtl richtet seine Brille in voller fahrt.
Speedwayjunioren zu Gast in Belgien
Nach der wetterbedingten Absage des Best Pairs Cup in Diedenbergen...

Weitere Beiträge aus der Region

Präsenzparteitag mit 600 Delegierten
Ich finde es schon sehr befremdlich, dass zu Coronazeiten der...
Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.