Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Post-Hardcore: „The Dallas Hangover“ & Support

The Dallas Hangover
The Dallas Hangover
Gießen | Vier Bands aus Gießen und Hamburg, nämlich „The Dallas Hangover“, „Create.Use.Shatter“, „Fluten“ und „Mike Dansen“ präsentieren am Freitag, 13. Mai, einen Mix aus Post-Hardcore, Emo, Hardcore und Indierock im Musik- und Kunstverein Gießen (MuK).

Die fünf Jungs der Gießener Post-Hardcore Band “The Dallas Hangover” beschreiben sich als Musiker mit Bilderbuchkindheit, Langzeitbeziehungen und Uni- statt Drogenkarriere. Jetzt haben sie ihre Bausparverträge aufgelöst und stellen mit Synthesizer, Orgel und Geschrei ihr neues Album „Nur drei Minuten“ vor. Sie meinen, sie sind wie Ska, nur gut!

„Create.Use.Shatter“ bringen brachiales New School-Hardcore-Gemetzel mit vertrackten Frickel-Rhythmen, so dass selbst Graf Zahl staunt. Die Gießener finden, sie sind wie Jazz, nur lauter! „Fluten“ aus Hamburg machen Post-Hardcore mit deutlichem Popeinschlag. Elektro und Gitarre, fünf Achtel und Melodie, Dissonanz und Pop: „Fluten“ bewegen sich zwischen Krach und Feingefühl - wie Roxette, nur auf Crack! „Mike Dansen“ aus Gießen spielen emotional tiefgründigen, sehr authentischen Post-Hardcore und sind wie Emo, nur besser!

Nach dem Konzert gibt's passende Musik aus der Dose. Also: Hinkommen, Freunde mitbringen und dreckig tanzen.

Einlass 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr, Eintritt 6,- €, Musik- und Kunstverein Gießen (MuK), An der Automeile 16, 35394 Gießen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Bürger

von:  Nicole Bürger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nicole Bürger
791
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trommelgruppe von Percuso
Weihnachtssamba – heiße Rhythmen zu kalter Jahreszeit
Wie in den vergangenen Jahren findet auch dieses Jahr in der...
Rap Mayhem Festival
Rap Mayhem Festival ins MuK verlegt
Das „Rap Mayhem Festival“, das am Mittwoch, 5. Dezember, 2012 in den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
EP Release Party Lights Out
Entstanden aus Schülern der Musikschule Music Camp haben die sechs...
Woite am Mischpult bei der Veranstaltung "Monsters of Tribute" in Fronhausen/Lahn.
Laut? Aber bitte gut! Vom Hobby zum Beruf
Thim Woite, 24 Jahre alt, hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team baut für das Halbfinal-Heimspiel auf die Unterstützung seiner Anhänger. Foto: Melanie Weiershäuser
Playoffs: Freitag Halbfinal-Heimspiel
Nur gute Gedanken Planet-Photo-DBBL: Playoff-Halbfinale, Spiel 2:...
Die neue Broschüre „Klima schützen – Zukunft gestalten“ mit den wesentlichen Inhalte des Masterplans steht jetzt zum Download zur Verfügung.
Österreichisches Konzept für Speiseöl-Verwertung beeindruckt Klimaschutz- und Energiebeirat
Alltag in vielen Küchen: Speiseöl und Bratfett wird über den Abfluss...
Katerbrüder Shadie und Sammy
Die Brüder Sammy und Shadie kamen ins Tierheim, da ihr Herrchen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.