Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mitglieder der Kirchengemeinde krempeln Ärmel hoch - Der große Frühjahrsputz – Gemeinsam geht´s besser!

„Hungener Frühjahrsputz“
„Hungener Frühjahrsputz“
Gießen | Hungen Die Natur ist endlich aus dem Winterschlaf erwacht, der Frühling hat begonnen. Das sollte auch auf dem Gelände der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen zu sehen sein. Die Teams des „Kehr- und Mähdienstes“ trafen sich daher am vergangenen Samstag „putzmunter“ und pünktlich um 9:30 Uhr zum traditionellen Frühjahrsputz, um das komplette Außengelände der Kirche frühlingsfit zu machen.

Der lange Winter hatte auch im „Kirchgarten“ seine Spuren hinterlassen. Der gemeinsame Arbeitseinsatz beinhaltete viele Aufgaben, die im Vorfeld festgelegt wurden. Jeder der fleißigen Akteure hatte seinen Bereich den er bearbeitete. So wurde die Rasenbegrenzung unter dem Zaun ausgebessert, beschnitten und gesäubert. Das großflächige Rasengelände verlangte nach einem ersten Pflegeschnitt und unter den Büschen und Bäumen hatte sich über Winter so mancher Unrat angesammelt. Ebenfalls wurden der Zaun und der Eingangsbereich professionell gereinigt sowie Parkplatz, Bürgersteig und die Straßenrinne von Laub und Unkraut befreit. Auch die Blumenbeete blieben bei dem Einsatz nicht auf der Strecke. Ein echter Hingucker auf dem Außengelände ist der „Kindergarten“, das Blumenbeet der Kleinsten der Kirchengemeinde. Fleißige Hände hatten sich daran gemacht, mit Harken und Krallen die Umrandung zu säubern und von Löwenzahn und Moos zu befreien.

Für das leibliche Wohl war natürlich bestens gesorgt. Zur Mittagszeit wurde der Grill angezündet und schon nach wenigen Minuten roch es nach leckerer Grillwurst. Nach getaner Arbeit gab es am Nachmittag für die emsigen Helfer Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Informationen über die Neuapostolische Kirche können im Internet unter der Adresse www.nak.org abgerufen werden. Angaben zu den neuapostolischen Gemeinden im Kirchenbezirk Gießen sind auf der Seite www.nak-giessen.de zu finden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

The Holy Rock Singers aus Muschenheim führen die Gospel Mass von Robert Ray in Lich auf
Lich (kmp). Am Sonntag, dem 12. Oktober um 10:30 Uhr führen die Holy...
Christuskirche
Pfarrer Alexander Klein geht!
Welch ein Sonntag in Watzenborn-Steinberg? Das alles beherrschende...
Ein paar wichtige Meldungen
1. Arzt wird von katholischer Kirche gekündigt, weil er wieder...
Orgelkonzert zum Weihnachtsmarkt
Lich-Muschenheim (kmp). Kantor Michael Harry Poths (Foto) ist nicht...
GV Teutonia Nordeck in St. Thomas Morus
GV Teutonia Nordeck bereichert Gottesdienst in St. Thomas Morus musikalisch
Am vergangenen Sonntag, den 25. Sonntag im Jahreskreis nach...
The Holy Rock Singers aus Muschenheim - aller guten Dinge sind drei
Lich-Muschenheim (kmp). Nicht nur im christlichen Glauben spielt die...
„Auf den Spuren von Halifax LV 881“ – Informationsveranstaltung zum Grabungsprojekt der Hessenarchäologie in Hungen Steinheim.
Positiv überrascht vom großen Interesse der Steinheimer Bevölkerung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

von:  Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Neuapostolische Kirche Bezirk Gießen
1.607
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Hungener Wandergruppe
„Auf Schäfers Spuren“
Hungen | Die traditionelle Winterwanderung der neuapostolischen...
Bild: Apostel Jens Lindemann in Biebertal-Königsberg
Überraschungsbesuch in Königsberg
Biebertal-Königsberg | Am vergangenen Mittwoch erlebten die Gläubigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.