Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Badminton - Sechs Treppchenplätze für das BLZ Mittelhessen

von Sina Gregoram 18.04.20111644 mal gelesenkein Kommentar
Die erfolgreiche Spielerin des BLZ Mittelhessen: Hannah Weitz
Die erfolgreiche Spielerin des BLZ Mittelhessen: Hannah Weitz
Gießen | Am vergangenen Wochenende wurde die 2. Hessische Badminton-Rangliste ausgetragen. Die Altersklassen U13 und U15 spielten in Dillenburg, die Alterklassen U11, U17 und U19 in Driedorf. Während in der Altersklasse U11 nur die Disziplin Einzel ausgetragen wurde, gab es in den höheren Altersklassen sowohl Einzel- als auch Doppel-Wettbewerbe. Die Teilnehmer des BLZ Mittelhessen kehrten erfolgreich zurück.

Insgesamt nahmen 13 Spielerinnen und Spieler des BLZ Mittelhessen an der Rangliste teil. Eine herausragende Leistung erbrachte Hannah Weitz. Im Mädcheneinzel der Altersklasse U17 sowie im Mädchendoppel mit Lisa Althoff (TB Eltville) erreichte sie den ersten Platz. Die anderen Spieler/innen des BLZ Mittelhessen zeigten zum Teil sehr gute Leistungen, sodass vier weitere Treppenchenplätze erreicht wurden.


U13: In dieser Altersklasse nahmen Christoph Euler und Max Hellweg im Jungeneinzel teil. Christop Euler erspielte sich den dritten Platz während sich Max Hellweg mit dem dreizehnten Platz zufrieden geben musste. Mit seinem Partner Luca Schneider (VfB Erda) erreichte Max Hellweg den achten Platz im Jungendoppel.

Mehr über...
U17: Bei den U17ern starteten Joshua Schmidt, Daniel Braig, Manuel Seel sowie Till Staude im Jungeneinzel. Joshua Schmidt erreicht Platz einundzwanzig, während die anderen die erste Runde ohne Probleme überstanden. Till Staude wurde dreizehnter während Manuel Seel und Daniel Braig den elften Platz unter sich ausspielten. Nach einer starken Partie siegte schließlich Manuel Seel.
Im Jungendoppel waren gleich drei Paarungen des BLZ Mittelhessen vertreten. Till Staude und Manuel Seel erreichten Platz fünf, Daniel Braig und Joshua Schmidt mussten sich wie Pascal Uhlig und Max Bielow mit dem neunten Platz zufriedengeben.
Im Mädcheneinzel waren es Antonia Schmidt und Hannah Weitz, die sich der starken Konkurrenz stellten. Antonia Schmidt musste sich zwar gleich im ersten Spiel geschlagen geben, erreichte dann aber noch Platz siebzehn. Hannah Weitz zeigte starke Spiele und sicherte sich ohne Probleme den ersten Platz.
Im Mädchendoppel startete Hannah Weitz mit Lisa Althoff vom TB Eltville. Sie erreichten den ersten Platz.

U19: Im Jungeneinzel U19 nahm Dominik Seel teil. Er erreichte nach umkämpften Spielen den siebten Platz.
Im Jungendoppel der Altersklasse U19 startete Dominik Seel mit Maxime Junak vom TV Hofheim. Sie erspielten sich den dritten Platz
Im Mädcheneinzel nahmen Anne Lotta Jöckel, Ann-Katrin Stehula und Sophie Yan teil. Anne Lotta Jöckel erspielte sich den dritten Platz, Sophie Yan wurde siebte und Ann-Katrin Stehula belegte schließlich den neunten Platz.
Im Mädchendoppel belegten Anne Lotta Jöckel und Sophie Yan den dritten Platz.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sina Gregor

von:  Sina Gregor

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sina Gregor
134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Badminton-Verbandsliga: BLZ Mittelhessen II gewinnt das Derby
Am Samstag fand in der Sporthalle an der Herderschule das...
Die erfolgreiche Mannschaft des BLZ Mittelhessen. Hinten (von links): Anton Stapler, Jens Lüders, Michael Schröder, Christian Herbert, Gapil Ganeshamoorthy und Eike Hansen. Vorne (von links): Heike Kieker, Romy Junker, Sina Gregor, Simone Lauber und Maren
Badminton - Sprudel Cup 2011: Spieler des BLZ Mittelhessen holen vier Titel
Simone Lauber und Anton Stapler gewinnen sowohl die Einzel-, als auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Präsenzparteitag mit 600 Delegierten
Ich finde es schon sehr befremdlich, dass zu Coronazeiten der...
Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.