Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Christopher Lipp neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Gießen

Stabsübergabe bei der JU: Katja Häckel übergibt an Christopher Lipp
Stabsübergabe bei der JU: Katja Häckel übergibt an Christopher Lipp
Gießen | Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Gießen hat auf einer Mitgliederversammlung in Fernwald einen neuen Kreisvorstand gewählt. Nach fünfjähriger Amtszeit als Kreisvorsitzende verabschiedete sich Katja Häckel von den anwesenden Mitgliedern. Neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Gießen ist Christopher Lipp aus Langgöns. Der 20-jährige Jura-Student wurde in geheimer Wahl mit 96 Prozent Zustimmung zum Nachfolger von Katja Häckel gewählt.
Zu seinen Stellvertretern wählte die Versammlung Iskender Isikci (Linden), Dr. Daniel Bornhöfer, Frederik Bouffier (beide Gießen) und Marcel Schlosser (Grünberg). Neuer Schatzmeister ist Randy Uelman und die Geschäftsführerposition nimmt künftig Micky Macke ein (beide Gießen). Zum Pressesprecher wurde Jörg Gagstatter (Biebertal) und zur Schriftführerin Anna-Lena Liebermann (Linden) gewählt.
Als Beisitzer komplettieren Sebastian Stoll, Mark Reitmeier, Christian Ritter, Sina Hinzelmann, Victoria Backhaus, Dennis Bär, Dennis Bach, Bernhard Oswald, Raimund Reuling, Raphael Mera-Euler, Volker Bouffier, Patrick Hermann und Stefan Etzrodt den neuen JU Kreisvorstand.

Mit den Worten „Ich wünsche mir auch in Zukunft eine mutige und ehrliche Junge Union mit einem Kompass“, beendete Katja Häckel ihre einstündige Abschiedsrede. Darin erklärte sie, dass in den vergangenen Jahren viele Veranstaltungen wie politische Vortragsreihen, Bildungsfahrten und Seminare zu einem festen Bestandteil der Arbeit des JU Kreisverbandes geworden wären. Neben Vorträgen von Abgeordneten zur Sozial- und Europapolitik käme aber auch das Gesellige nicht zu kurz.
Insbesondere dankte Häckel ihren langjährigen Wegbegleitern, die sie stets „loyal“ und „tatkräftig“ unterstützt hätten. Gleichzeitig betonte Häckel das „große Glück, so viele neue und junge Gesichter“ und deren erste Schritte auf dem Parkett der Politik begleiten zu dürfen. Dem neuen Vorstand wünschte Häckel viel Erfolg und unterstrich die Verantwortung, die ein jeder übernehme, wenn er sich in ein politisches Amt wählen ließe. Er sei „ein Rad im Getriebe und nur wenn sich alle bewegen, kann das Ziel gemeinsam erreicht werden“, schlussfolgerte Häckel.

Der neue JU Kreisvorsitzende, Christopher Lipp, erläuterte in seiner Antrittsrede seine Zielvorstellungen für das kommende Geschäftsjahr: „Die Junge Union muss junge Menschen für Politik und ehrenamtliches Engagement begeistern. Wir wollen daher alle Interessierten in unsere Arbeit einbinden und auch einen intensiven Austausch mit den jungen Mandatsträgern in den kommunalen Gremien suchen. Neben Spaß an politischer Verantwortung soll die JU auch interessante Diskussionen anstoßen und den Standpunkt der jungen Generation in der Politik deutlich machen. Mit über 500 Mitgliedern hat die JU Gießen eine starke Basis, um der jungen Generation eine Stimme in der Politik zu geben. Wir wollen flächendeckend vor Ort Ansprechpartner für alle politisch Interessierten sein und werden uns engagiert in die Politik im Landkreis Gießen einmischen“.

Gemeinsam mit dem neuen Vorstand möchte Lipp vor allem die JU Stadt- und Gemeindeverbände in ihrer Arbeit vor Ort unterstützen und in diesem Zusammenhang auch Verbandsneugründungen anstreben.

Neben zahlreichen Gästen aus den Nachbarverbänden Wetterau, Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf, nahm auch der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung und CDU-Kreisvorsitzender, Dr. Helge Braun MdB, an der Versammlung teil und übernahm zugleich die Sitzungsleitung für den Abend.

Kommentare zum Beitrag

Barbara Fandré
428
Barbara Fandré aus Langgöns schrieb am 18.04.2011 um 12:27 Uhr
Hallo Chistopher,

herzlichen Glückwunsch zum super Wahlergebnis! Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Umsetzen Deiner politischen Ziele und hoffe, dass Du möglichst viele Bürger und besonders junge Menschen für Politik und ehrenamtliches Engagement begeistern kannst!

Herzliche Grüße aus der Kerngemeinde

Barbara Fandré
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Katja Braun

von:  Katja Braun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Katja Braun
313
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der neue Kreisvorstand der Frauen-Union Gießen
Monique Schmitt ist neue Vorsitzende der CDU-Frauen im Kreis Gießen
Monique Schmitt aus Buseck ist neue Vorsitzende des Kreisverbandes...
Bei der Scheckübergabe v. l.: Erich Müller, Hans Dittrich, Wolfgang Irle, Ernst-Jürgen Bernbeck, PHK Pfeiffer, Vorsitzender von Pro Polizei Lars Burkhard Steinz, Polizeidirektor Siegfried Schulz, Stefan Görnert, Katja Häckel und Dirk Becker
1.000 Euro für Aktion-BOB
Die Bürgerinitiative Pro Polizei Gießen e. V. überreichte in diesen...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 54
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...
CDU Generalsekretär Peter Tauber und Staatsminister Helge Braun unterwegs im Wahlkampf
Wenn das Kanzleramt vor der Haustür steht
Gemeinsam mit dem Generalsekretär der CDU Deutschlands, Peter Tauber,...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

„Wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst nicht mehr kann?“ – Betreuungsbehörde des Landkreises Gießen bietet Schulung zu Vorsorgemöglichkeiten an
Die Frage „Wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst nicht mehr...
Medienerziehung im digitalen Zeitalter - Fortbildung für Eltern und Fachkräfte am 17. Februar
Kinder und Jugendliche wachsen in komplexen Medienwelten auf. 95...
Rückblick des Gießener Rugby Clubs
Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und bietet damit einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.