Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Badminton - BLZ Mittelhessen III feiert Meisterschaft in der Bezirksoberliga

von Sina Gregoram 21.03.20112003 mal gelesen1 Kommentar
Die erfolgreiche Mannschaft des BLZ Mittelhessen. Von links: Jens Lüders, Marilen Schmidt, Semy Sbaa, Sina Gregor, Anton Stapler, Hannah Weitz, Dominik Seel und Marius Schmidt. Es fehlt: Cho-Ming Chao.
Die erfolgreiche Mannschaft des BLZ Mittelhessen. Von links: Jens Lüders, Marilen Schmidt, Semy Sbaa, Sina Gregor, Anton Stapler, Hannah Weitz, Dominik Seel und Marius Schmidt. Es fehlt: Cho-Ming Chao.
Gießen | Die dritte Mannschaft des BLZ Mittelhessen sicherte sich am Wochenende mit einem 5:3 Heimerfolg gegen Stadtallendorf die Meisterschaft in der Badminton-Bezirksoberliga und damit den Aufstieg in die Verbandsliga.

BLZ Mittelhessen III – TSV Eintracht Stadtallendorf 5:3
Am Samstag kam es im Spitzenspiel in der Badminton-Bezirksoberliga zum direkten Duell des Tabellenführers aus Mittelhessen und dem punktgleichen Verfolger aus Stadtallendorf. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an und lieferten sich hart umkämpfte Spiele. Dem BLZ hätte an diesem Tag ein Unentschieden zum Aufstieg in die Verbandsliga gereicht. Die Heimmannschaft erwischte einen guten Start und konnte sich das zweite Herrendoppel sichern. Dominik Seel und Marius Schmidt spielten hier stark auf und siegten gegen Naumann/Schwedhelm souverän in zwei Sätzen mit 21:13 und 21:15. Das erste Herrendoppel zwischen Jens Lüders/Anton Stapler und den Stadtallendorfern Hoffmann/Stöldt geriet zu einer wahren Nervenschlacht. Nach einem klaren ersten Satz (21:14) für die Mittelhessen, ging der zweite Satz über die volle Distanz und endete letztendlich,
Mehr über...
trotz mehrerer Matchbälle für die Hausherren, mit einem hauchdünnen 30:29 für die Gäste. Auch im entscheidenden dritten Satz ging man in die Verlängerung, in der sich Jens Lüders und Anton Stapler nach spannendem Spielverlauf mit 24:22 durchsetzen konnten und dem BLZ eine 2:0 Führung bescherten. Ähnlich dramatisch verlief das Damendoppel zwischen Sina Gregor und Marilen Schmidt (BLZ) gegen Hoos/Töws. Der erste Satz ging nach hartem Kampf mit 21:19 an die Spielerinnen des BLZ. Im zweiten Satz drehten die Gegnerinnen den Spieß um und siegten mit 21:19. Auch hier musste der dritte Satz die Entscheidung bringen, in dem sich Hoos/ Töws knapp mit 23:21 durchsetzen und damit aus Sicht der Stadtallendorfer auf 1:2 Spiele verkürzen konnten. Im anschließenden zweiten Herreneinzel bewies Dominik Seel erneut seine gute Form und ließ seinem Kontrahenten Jens Schwedhelm beim 21:7 und 21:15 keine Chance. Marius Schmidt konnte dann im dritten Herreneinzel bereits den benötigten vierten Punkt erspielen und den Aufstieg für das BLZ Mittelhessen perfekt machen. Er besiegte Domenik Naumann nach tollem Spiel mit 21:12 und 22:20. Im ersten Herreneinzel revanchierte sich danach Anton Stapler für die Niederlage in der Hinrunde und schlug seinen Gegner Maximilian Stöldt diesmal klar mit 21:16 und 21:9. Im Dameneinzel spielte die durch eine Grippe angeschlagene Hannah Weitz (BLZ) gegen Viktoria Töws. Die Mittelhessin musste sich am Ende jedoch mit 21:16, 11:21 und 12:21 geschlagen geben. Da der Sieg und der Aufstieg für das BLZ bereits feststanden, geriet das abschließende Gemischte Doppel zwischen Jens Lüders/Marilen Schmidt und Lars Hoffmann/Katja Hoos zur Nebensache. Am Ende siegten die Gäste nach einem abermals spannendem Spielverlauf mit 21:19, 23:25 und 21:18. Die dritte Mannschaft des BLZ Mittelhessen siegte am Ende verdient mit 5:3 und feiert damit den Aufstieg in die Badminton Verbandsliga.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 21.03.2011 um 19:12 Uhr
Gratuliere! Sehr cool!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sina Gregor

von:  Sina Gregor

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sina Gregor
134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Badminton-Verbandsliga: BLZ Mittelhessen II gewinnt das Derby
Am Samstag fand in der Sporthalle an der Herderschule das...
Die erfolgreiche Mannschaft des BLZ Mittelhessen. Hinten (von links): Anton Stapler, Jens Lüders, Michael Schröder, Christian Herbert, Gapil Ganeshamoorthy und Eike Hansen. Vorne (von links): Heike Kieker, Romy Junker, Sina Gregor, Simone Lauber und Maren
Badminton - Sprudel Cup 2011: Spieler des BLZ Mittelhessen holen vier Titel
Simone Lauber und Anton Stapler gewinnen sowohl die Einzel-, als auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Mischlingshündin FA sucht ein ruhiges Zuhause
Die kleine Wuschelmaus Fa lebt noch nicht lange im Tierheim und hat...
Gedichte
November die Tage werden schwer schwer wie die Welt die Welt...
Arbeitsagentur Gießen bietet Online-Video-Beratung
Die Digitalisierung hat sich durch die Corona-Krise in manchen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.