Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

650 Jahre Stadtrecht Hungen - Jahresprogramm vorgestellt

Gießen | Hungen feiert sein 650. Stadtjubiläum. Als am 20.4.1361 das Dorf Hungen im Herrschaftsbereich der Falkensteiner die Stadtrechte erhielt, begann die Entwicklung Hungens zur Stadt. So wie dies nicht an einem Tag vonstatten ging, so feiert Hungen sein Jubiläum auch nicht an einem Tag. Dieses Jubiläum begleitet die Stadt das ganze Jahr.
Es beginnt klassisch mit dem Empfang der Stadt Hungen exakt 650 Jahre nachdem die Urkunde durch Kaiser Karl IV. unterzeichnet worden ist. In der Stadthalle kann man sich in feierlichem Rahmen auf das Jubiläumsjahr einstimmen.
Eher mittelalterlich geht es zu, wenn der Partnerschaftsverein am 21. 5. auf dem Festplatz ein Rustikales Culinarium errichtet. Hier gibt es ein schmackhaftes Angebot an Speisen in origineller Zubereitung! Da bleibt die Küche zu Hause besser kalt.
Wer diesen Tag mit Musik beschließen will, der findet bei der Veranstaltung „Just Music - Brass meets Rock“ im Bürgerhaus Trais-Horloff die schwungvollen Töne, die man dazu braucht.
Am 22. 5. lädt der Radfahrerverein Germania Hungen zum Volksradfahren ein. Hier wird für jeden Radfahrertyp etwas geboten und nebenbei lernt man das Umland vielleicht von einer ganz neuen Seite kennen.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Im Juni laden die Stadt Hungen und die Vereine vor Pfingsten wieder zur Europawoche (3.- 12.6.) ein. Unser Fest der Begegnung findet nun schon zum 20. Mal statt und gipfelt am Pfingstwochenende im Brunnenfest mit Unterhaltung und Live-Musik auf dem Hungener Marktplatz.
Am 18. 6. veranstaltet die Mittelpunkt-Grundschule ein besonderes Schulfest unter dem Motto „Hungen früher und heute“. Beim Kinderschlossfest am 26. 6. ist man im Schloss bei Spiel und Spaß in mittelalterlichem Gewand willkommen.
Der Hochsommer wird von sportlichen Veranstaltungen dominiert. Zuerst kommt am 22.7. der Fußballstadtpokal, diesmal ausgetragen in Utphe, gefolgt am 14.8. vom „650-Jahrfeier-Triathlon“ des TSV Hungen. Zwei Triathlon-Varianten sind im Angebot: eine für Jedermann/-frau und eine für ambitionierte Sportler. Wer den Sport noch mehr mit dem Spaß verbinden will, der findet dies beim „Spiel ohne Grenzen“ des Jugendrotkreuzes in Inheiden am 20.8. Am 28.8. folgt für die Liebhaber klassischer Feierlichkeiten im Rahmen der Hungener Kirmes und des Stadtfestes der „Festumzug 650 Jahre Stadtrecht“ durch die Hungener Innenstadt.
Der September bringt das Laienspiel „Die Kreuzbrüder“, das auf echten Begebenheiten beruht am 3.9. im Schlosshof. Am 4.9. feiert die Evangelische Kirche „650 Jahre Stadtrecht – 725 Jahre Stadtkirche“ mit ihrem Gemeindefest, einem Konzert in der Stadtkirche am 10. 9. und einem Beitrag zum Motto am Tag der Geschichte in Hungen, dem 11. 9.
Der „Tag der Geschichte“ bündelt eine Reihe von Veranstaltungen in Hungen: Im Schloss stellen der Freundeskreis und NABU-Gruppen die Lebensweise der Menschen im Jahr 1361 dar, der Reit- und Fahrverein Horlofftal nimmt bei der Reiterrallye am Galgenberg das Thema „Mittelalter“ auf, die Stadtkirche bietet eine Ausstellung zur eigenen Geschichte, einen alten Film und Führungen auf den Glockenturm an und auf Hof Grass wird das Limesinformationszentrum für Besucher offen stehen. An einem einzigen Tag kann man hier auf unterhaltsame Weise in die Hungener Geschichte verschiedener Epochen eintauchen.
Musikalisch beschließt das Festjahr eine Benefizveranstaltung der Hungener Chöre, Musik- und Spielmannszüge, das “Herbstfestival der Volksmusik“ am 1.10. in der Stadthalle, während die letzte Veranstaltung im Jubiläumszyklus unser Allerheiligenmarkt am 1.11. ist.
Historisch Interessierte können sich zudem auf die Erweiterung der Stadtchronik freuen, die in der zweiten Jahreshälfte zur Veröffentlichung kommen soll. Dieses Werk wird neben der geschichtlichen Darstellung aller Stadtteile auch einen Rückblick über die letzten 40 Jahre in Hungen geben. Ebenso werden Beiträge über das Hungener Amtshaus, den Abwasserverband oder die archäologischen Ausgrabungen in der Unter- und Obertorstraße enthalten sein.
Arbeitskreise aus den Bereichen Sport, Kultur & Soziales, Musik und Umwelt haben ein Programm erarbeitet, das es möglich macht, das Jubiläumsjahr sportlich oder historisch, kulinarisch oder musikalisch zu begehen. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben dazu beigetragen, im Veranstaltungszyklus „650 Jahre Stadtrecht Hungen“ eine lebendige Stadt zu zeigen, die aus der Initiative, dem Gemeinsinn und dem Engagement ihrer Bürger lebt.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.832
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
TIG-Geschäftsführerin Antje Bienert, Bürgermeister Peter Neidel und Landrätin Anita Schneider (v.l.n.r.)  bewerben mit dem 6. Gießener Existenzgründertag auch Gießen als dynamische Gründerregion mit vielfältigen Unterstützungsangeboten.
6. Gießener Existenzgründertag „TIG Start-Up“: Beratung, Information und Austausch zum Start in die Selbständigkeit
In der Region Gießen gibt es ein großes Unterstützungsangebot für...
Bei der JHV.
Breitensportler in Biebertal mit erfolgreichem Jahresrückblick
Am vergangenen Freitag Abend fand im neuen Anbau des BSV die...

Weitere Beiträge aus der Region

Beschäftigungsmöglichkeiten nach einem Psychologie-Studium
Der Weg in die klinische Psychologie oder in die...
Symbolbild
75.000 Stolpersteine
Am 29. Dezember 2019 wird Gunter Demnig seinen 75.000-sten...
Das Pharmaserv-Team tritt in seinem letzten CEWL-Spiel des Jahres am Mittwoch in Belgien an. Foto: Laackman/PSL
Marburg am Mittwoch in Charleroi
Abläufe stabil kriegen CEWL-Europapokal: Spirou Ladies Charleroi...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.